Ni No Kuni: Der Fluch der Weissen Königin - Vorschau, Rollenspiel, PlayStation 3 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Ni No Kuni: Der Fluch der Weissen Königin (Rollenspiel) von Namco Bandai
Ni No Kuni: Der Fluch der Weissen Königin
Ni no Kuni ist ein Spiel – und doch keins. Denn wenn mein Blick über die satten Farben der weiten Landkarte schweift, wenn ich knisternd in den ehrwürdigen Seiten des magischen Buches blättere und die weichen Schatten auf Olivers Umhang beobachte, dann bin ich in der magischen Welt eines Studio Ghibli-Zeichentricks. Ni no Kuni gelingt das Kunststück, ein Videospiel wie einen zauberhaften Anime zu inszenieren!

Tränen für eine Fee

Tatsächlich sind es die Malermeister des japanischen Cartoon-Studios, die für das malerische Abenteuer verantwortlich… zeichnen: Sie entwarfen eine wunderschöne Fantasywelt, die den Kino-Geschichten des Studio Ghibli (Prinzessin Mononoke, Chihiros
Video
Das erste Spiel der Traditionszeichner: Studio Ghibli arbeitet mit Entwickler Level-5 zusammen.
Reise ins Zauberland) frappierend ähnlich sieht. Kleider wehen sanft im Wind, Olivers Haare enden in stumpfen Spitzen. Kräftige Farben füllen mit wenigen Strichen gemalte Flächen. Mit seinen zu Fäusten geballten Händen scheint der junge Held geradewegs von der Leinwand auf den Bildschirm zu laufen. Wunderschön!

Auch an der Inszenierung hat Ghibli gearbeitet – wohl ein Grund dafür, dass die Geschichte bodenständiger und einfühlsamer ist als in Videospielen üblich. Oliver heißt der junge Mann, der urplötzlich seine Mutter verliert. Der Verlust trifft ihn hart; drei Tage harrt er in seinem Zimmer aus ohne eine Möglichkeit, seine Trauer zu verarbeiten. Dann fällt eine Träne auf das Stofftier, das ihm seine Mutter vor vielen Jahren geschenkt hatte. Und aus dem Tier wird eine lebende, sprechende Fee, genauer gesagt der König der Feen.

Ferne Verwandte

Oliver könne seine Mutter retten! Sagt jedenfalls Königsfee Tröpfchen, ein draufgängerischer Schelm mit brummigem britischen Akzent. Der Junge müsse dafür in eine parallele Fantasywelt reisen. Dort leben Personen, die den Menschen in Olivers Welt
Zwei Welten, eine Geschichte: Jede Figur in Olivers Welt hat einen Seelenverwandten im Fantasyreich.
Zwei Welten, eine Geschichte: Jede Figur in Olivers Welt hat einen Seelenverwandten im Fantasyreich.
ähneln – Seelenverwandte nennt Tröpfchen jene "Spiegelbilder", die ihren Gegenstücken nicht nur wie aus dem Gesicht geschnitten sind, sondern auch die gleichen Eigenschaften besitzen. Als mächtige Zauberin Alicia sei das Ebenbild seiner Mutter dort bekannt und er müsse sie unbedingt finden, um sie in seine Welt zurückzuholen.

Nein, es ist nicht die durchschaubare Handlung, die mich überrascht hat. Es ist die feinfühlige Art, mit der Olivers Flucht aus seiner trauernden Wirklichkeit dargestellt wird. Denn obwohl Ni no Kuni zumindest nicht ohne ein wenig Pathos auskommt, verliert sich die Geschichte nicht im Kitsch. Sie schönt Olivers Situation nicht, drückt aber nie auf die Tränendrüse. Es ist eine bittersüße Reise, auf der Oliver immer wieder zwischen seinem Zuhause und dem Fantasyreich hin und her wechselt. Die aufgeweckte Abenteuerlust, mit der der junge Held gegen seinen Verlust kämpft, ist zumindest in den ersten zehn Stunden eine ungemein warmherzige Erzählung.

Kommentare

ico schrieb am
ÖRK
Wie Publisher Namco Bandai bekannt gibt, gibt es Probleme mit der Wizard's Edition des Spieles Ni no Kuni: Der Fluch der weißen Königin. Diese streng limitierte Edition wurde nämlich "überverkauft". Laut Namco wurden durch Fehler beim Bestellmanagement mehr Spiele via Vorbestellung verkauft wie vorhanden sind. Spieler die sich die Wizard's Edition im Online-Store Club Namco vorbestellt haben sollen laut Namco telefonisch, oder via Email informiert werden wenn sie ihr Exemplar nicht erhalten. Käufer die sich diese Edition im stationären Handel vorbestellt haben sollten sich an ihren Händler wenden ob auch sie betroffen sind.
Quelle: http://www.vg247.com/2013/01/25/ni-no-k ... cancelled/
X_MCX_X schrieb am
ico hat geschrieben:
X_MCX_X hat geschrieben:Keine Ungeduld, nur hat's die ganze Welt eben schon getestet und ich freue mich eben schon auf den etwaigen Shitstorm. :lol:
Bevor ich mich auf Shitstorm freu, freu ich mich eher auf das Game und zock es
Natürlich! Mann, ich kann's kaum erwarten!
Habe sogar die Wizard's Edition bestellt, weil ich denen mehr Geld geben will. :mrgreen:
ico schrieb am
X_MCX_X hat geschrieben:Keine Ungeduld, nur hat's die ganze Welt eben schon getestet und ich freue mich eben schon auf den etwaigen Shitstorm. :lol:
Bevor ich mich auf Shitstorm freu, freu ich mich eher auf das Game und zock es
X_MCX_X schrieb am
mosh_ hat geschrieben:
X_MCX_X hat geschrieben:Joh, testet ihr das auch mal oder wie sieht's aus? :Häschen:
4P|T@xtchef hat geschrieben:Test kommt Ende der Woche; vermutlich am Freitag.
Das Spiel kommt nächste Woch Freitag, wieso diese Ungeduld?
Keine Ungeduld, nur hat's die ganze Welt eben schon getestet und ich freue mich eben schon auf den etwaigen Shitstorm. :lol:
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+