Brink - Special, Shooter, PC, PlayStation 3, Xbox 360 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Brink (Shooter) von Bethesda Softworks
Brink
Ego-Shooter
Entwickler: Splash Damage
Release:
13.05.2011
13.05.2011
13.05.2011
Spielinfo Bilder Videos
Schon auf der E3 2008 kündigte Bethesda einen neuen Shooter der Enemy Territory -Macher an. Dieses Jahr ließ man die Katze dann in L. A. aus dem Sack und präsentierte mit Brink einen teambasierten Ego-Shooter mit Rollenspielelementen, der sowohl Solisten als auch Multiplayer-Fans ansprechen soll.

Maritimer Bürgerkrieg

Brink spielt in einer Welt, die durch den Anstieg des Meeresspiegels unter Wasser versinkt. Der einzige Zufluchtsort ist ein einst zu Forschungszwecken erschaffenes künstliches Inselreich namens Ark. Das existierte Jahre lang isoliert vom Rest der Welt und steht durch den anhaltenden Flüchtlingsstrom der Menschen nun kurz vor dem Ausbruch eines Bürgerkriegs. Wie die Story in die verschiedenen Spielmodi integriert sein wird, ist noch nicht bekannt, aber der Spieler wird allein oder im Team Aufträge annehmen können, die sich abhängig von Faktoren wie aktuellem Aufenthaltsort, Spielerrolle, Status und vorhandener Mitstreiter ändern sollen. Auch der Übergang zwischen den verfügbaren Spielmodi (Einzelspieler, Koop, Multiplayer) soll fließend sein.

Ein Spiel, das mitdenkt

Der eigene Charakter soll sich jedenfalls modusübergreifend entwickeln, in dem er Erfahrung sammelt, neue Fähigkeiten lernt und sein Aussehen ändert. Look und Spielgefühl sollen sehr individuell ausfallen. Interessant klingt auch die Verwendung kinästhetischer Elemente, welche die Bewegungsvorhaben von Spielern per Druck auf den so genannten Smart Button erfassen und automatisch ausführen sollen. Das Programm soll dynamisch erkennen, wo man hin will und die dafür nötigen Aktionen in die Tat umsetzen. Dadurch wird man sich voll und ganz auf Kampfhandlungen konzentrieren können, ohne sich Gedanken über das perfekte Timen von Sprüngen und ähnlichem machen zu müssen.

Wie gut das letztendlich funktioniert, muss sich allerdings erst noch zeigen. Die Ergebnisse der ebenfalls neu entwickelten Virtual Texturing-Technologie, mit der besonders detaillierte Figuren, Kulissen und Effekte möglich sein sollen, kann man hingegen schon auf den ersten Bildern begutachten.

Ausblick

Allzu viel ist über den Spielablauf von Brink leider noch nicht bekannt, aber das an Waterworld erinnernde Setting ist interessant, die Spielmodi übergreifende Charakterentwicklung mit Individualisierungsmöglichkeiten und Rollenspielelementen lobenswert und die mitdenkende Steuerung via Smart Button könnte für schnelle, unkomplizierte Action sorgen. Dazu muss diese aber erst ihre Praxistauglichkeit unter Beweis stellen. Zudem bin ich gespannt, wie der Team-Aspekt des Spiels umgesetzt wird. Zwar sollen sich viele Elemente dynamisch an die aktuelle Spiel- bzw. Teamsituation anpassen, aber wie flexibel das letztendlich ist, muss sich erst noch zeigen.


Video: In Brink landet man auf einem künstlichen Inselparadies am Rand eines Bürgerkriegs.


















- maritimes Bürgerkrieg-Szenario
- Solo-, Koop-, & Mehrspielermodi
- individuelle Charakterentwicklung
- ein Charakter für alle Spielmodi
- dynamische Schlachtfelder
- situationsabhängige Ziele & Belohnungen
- mitdenkende Steuerung
- neue Virtual Texturing-Technologie

Dynamische Action und Charakterentwicklung soll bei Brink im Vordergrund stehen.

Kommentare

m2deep schrieb am
Ein neuer Trailer ist erschienen:
http://www.gametrailers.com/video/a-choir-brink/709614
Bin sehr gespannt wie das Spiel letztendlich wird,respektive,wie es sich anfühlt!
All zu lange dürfte es ja nicht mehr dauern,wobei ich das Releasedatum,sofern es schon eines gibt ,gerade auch nicht auf der Festplatte habe.
Gleich mal nachsehen...
Vendar schrieb am
Freu mich auch auf Brink, nicht nur weil es das gute QW:ET weiter führt
Und das obwohl ich QW ned mal sonderlich mochte, das hat aber andere gründe als bisher erwähnte, eher setting selbst, fahrzeuge, zu große maps
sage nich dass das schlecht ist, ich mags nur ned =P
tschief schrieb am
iNaD hat geschrieben:Klingt wirklich mal interessant :D Also Splash Damage hat ja allgemein recht gute Arbeit geleistet. (Ok abgesehen von ET:QW, das fand ich irgendwie eigenartig)

Abgesehen von ET:QW? Das ist eines der besten kooperativen (ich betone kooperativ ;)) Online-Shooter dies momentan gibt.. Und Brink ist eine konsequente Weiterentwicklung davon ;).. Also wenn dir QW nicht gepasst hat (und es war wirklich genial!) dann wird dir Brink ev. auch nicht wirklich zusagen.. Das was ich bisher von dem Spiel weiss sagt mir eins: viele Elemente von QW ;)..
nepumax schrieb am
Auf das Spiel freue ich mich mehr als auf Bad Company 2. Habe mir schon sämtliche Videos zu dem Spiel reingezogen. Ich freu mich drauf!
affenmopsi schrieb am
Hört sich interessant an und hat mich neugierig gemacht. Wenn ich im Winter also Geld hab, hol ich es mir, wenn es bis dahin weiter so viel versprechend klingt^^
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+