Gauntlet - Test, Action, PlayStation 4 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Gauntlet  (Action) von WB Games
Neu + überarbeitet = besser?
Arcade-Action
Publisher: WB Games
Release:
23.09.2014
11.08.2015
Spielinfo Bilder Videos
Vor nicht mal einem Jahr hat die ehrwürdige Gauntlet-Serie ein ordentliches Comeback gefeiert, das vor allem mit mehreren Spielern für Kurzweil sorgen konnte. Mit der so genannten "Slayer Edition", die einige gravierende Änderungen enthält, dürfen nun auch auf der PS4 bis zu vier Spieler die Gewölbe auf der Suche nach Gold und Monstern durchforsten - mehr dazu im Test.

So wie immer, nur besser?

Bevor das Magicka-Team von Arrowhead sich mit Gauntlet beschäftigte, war die Serie eigentlich am Ende. Doch mit einer behutsamen Mischung alter und neuer Elemente sowie einer sauberen Kulisse konnte dem Urvater des actionlastigen Dungeon Crawlers neues Leben eingehaucht werden. Für Solisten zwar nur eingeschränkt unterhaltsam, ging es vor allem im kooperativen Spiel mächtig zur Sache. Allerdings war auch hier die Langlebigkeit durch die überschaubare Anzahl an Abschnitten und nur wenig Personalisierung eingeschränkt. Mehr Infos dazu findet ihr im Test (Wertung: 70%) aus dem letzten Jahr. Mit der jetzt erschienenen so genannten „Slayer Edition“ auf der PS4, deren Inhalte zeitgleich auch als kostenloses Update für PC-User erscheinen, sollen einige der Probleme behoben werden.

Mit vier Spielern und entsprechendem Effekteinsatz kommt es irgendwann zu (un)kontrolliertem Chaos.
Mit vier Spielern und entsprechendem Effekteinsatz kommt es irgendwann zu (un)kontrolliertem Chaos.
Beibehalten wurden natürlich die vier Helden Krieger, Elf, Walküre und Zauberer, die allesamt dem Ur-Gauntlet aus der Spielhalle entstammen. Dass man auch für die Slayer Edition daran festgehalten hat, ihre Mechaniken deutlich voneinander abzugrenzen, sorgt dafür, dass jede Figur eine andere Herangehensweise erfordert und im Gruppenkampf eine andere Rolle einnimmt. Zudem spielen sie sich angenehm unterschiedlich. Schade ist allerdings, dass die Ende letzten Jahres auf PC als DLC erschienene fünfte Heldin Lilith, eine Nekromantin, für die PS4-Version nicht gleich zum festen Bestandteil der Slayer Edition geworden ist, sondern nur für zusätzliche Kosten (4,99 Euro) zu haben ist. Ebenfalls beibehalten wurden die akkurate Steuerung, deren Pad-Version bereits am PC überzeugte sowie die Möglichkeit, sämtliche Modi mit bis zu vier Spielern in jeglicher On-/Offline-Kombination kooperativ angehen zu können.

Beste Freunde, beste Feinde


Solisten können sich nach der Kampagne auf das Endlosspiel sowie täglich neue Herausforderungen stürzen.
Solisten können sich nach der Kampagne auf das Endlosspiel sowie täglich neue Herausforderungen stürzen.
Wobei kooperativ ein zweischneidiges Schwert ist. Einerseits kommt  man nur weiter, wenn man seine Angriffe aufeinander abstimmt. Andererseits geht es um die eigene Goldbörse. Denn nur mit Gold kann man seine Ausrüstung aufstocken oder verbessern. Und dieser Spagat zwischen Raffgier und Hilfsbereitschaft macht einen großen Reiz der mitunter herrlich chaotischen und mitunter etwas unübersichtlichen Koop-Ausflüge aus. Solo hingegen hält sich der Unterhaltungswert nach wie vor in Grenzen. Zwar hat man als Alleinspieler den Vorteil, dass man sich im Wesentlichen nicht darum kümmern muss, ob man überschüssiges Essen als Lebenspunktspender jetzt abschießt. Doch auf die bissigen Kommentare der Freunde, die neben einem auf dem Sofa sitzend unheimlich schnell zu Feinden werden können, muss man dann natürlich verzichten.

Kommentare

X-Live-X schrieb am
ChrisJumper hat geschrieben:Ah ich werde es mir auch mal zulegen wenn es günstiger wird, vielleicht kommt es auch mal mit PS+.
Genau das passiert mit dem Dezember Plus - freue mich drauf.
Launebub schrieb am
19,99? ? Ähm, ja sicher ^^
9,99? hätte ich ja noch verstanden, aber 19,99? schon happig.
This is 4 the Players, kann ruhig auf der Ps4 bleiben.
Wenn man so bedenkt, dass man Resi Evil HD für den selben Preis bekommen hat ^^
FuerstderSchatten schrieb am
ChrisJumper hat geschrieben:Ah ich werde es mir auch mal zulegen wenn es günstiger wird, vielleicht kommt es auch mal mit PS+. Diese etwas gemeinere Art zu spielen ziehe ich mit diversen Freunden vor wenn man sich eh gut versteht und alles nicht so ernst nimmt. Friendly Fire würde noch einen oben drauf setzen. Ich mag das bei Helldivers so gerne und dort geht es auch oft hektisch zu.
Nun, es gibt da schon so ne Konkurrenzsache im Spiel, durch die bei uns erst überhaupt richtig Spaß ins Spiel kam.
Es gibt zum Ende jedes Levels einen Punkteverglech und dann noch eine Krone die im Spiel gedropt wird und wer sie zum Schluss trägt, kriegt nen saftigen Bonus auf die Punkte.
Das lustige daran ist, dass man die Krone verliert sobald man getroffen wird und der Kumpel kann sie dann aufheben. So hofft man fast, dass der andere getroffen wird.
ChrisJumper schrieb am
Ah ich werde es mir auch mal zulegen wenn es günstiger wird, vielleicht kommt es auch mal mit PS+. Diese etwas gemeinere Art zu spielen ziehe ich mit diversen Freunden vor wenn man sich eh gut versteht und alles nicht so ernst nimmt. Friendly Fire würde noch einen oben drauf setzen. Ich mag das bei Helldivers so gerne und dort geht es auch oft hektisch zu.
Master Chief 1978 schrieb am
Spiel ist klasse und macht gerade im Coop wieder ne Menge Laune, wie damals auf dem C=64 halt, nur mit besserer Grafik! Mich stört das nicht, für mich wird Gauntlet immer mein Erstes gespieltes Spiel bleiben, natürlich die C=64 Umsetzung des Originals.
Das Spiel hat nur den Fehler das es für das was es bietet etwas zu Teuer ist, 10 bis 15? wären denke ich angemessen gewesen. Und 4,99 für den Extra Charakter ist auch typisch Warner Brothers.
Aber gut, als Fan zahlt man das dann eher und so schnell wird es wohl auch kein neues Gauntlet geben.
Mir macht es jedenfalls Spaß!
ChrisJumper hat geschrieben:Seeehr cool! Kann man auch friendly Fire aktivieren?!
Glaube nicht, das wäre bei den Übersichtsproblemen die man bekommt wenn es auf dem Bildschirm voll wird auch nicht gerade Toll. Ja das ist der Sinn von Friendly Fire, ich weiß aber eigentlich ist das hier immer noch ein Coop Titel.
schrieb am

Facebook

Google+