4Players: Spiele des Jahres 2011 - Special, Spielkultur - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


4Players: Spiele des Jahres 2011 () von 4Players
Beste Grafik (Technik)
Entwickler: 4Players
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Grafik des Jahres (Technik)
Battlefield 3
Es gab dieses Jahr viele Wunderwelten zu bestaunen: Die prächtigen Welten von "Uncharted 3: Drake's Deception", die beeindruckenden postapokalyptischen Landschaften von "Rage", die Hollywood-Wucht von "Call of Duty: Modern Warfare 3", den Effekt-Overkill von "Crysis 2". Und dennoch sorgte die PC-Version von Battlefield 3 für die meisten gen Boden krachenden Unterkiefer: Das Wort "Fotorealismus" wird mittlerweile gern und oft bemüht, aber in keinem Spiel ist es gegenwärtig so angebracht wie im Shooter von DICE und EA. Das herausragende Leveldesign, die exzellenten Animationen, die fantastische Beleuchtung - sieht man jemandem beim Spielen zu, kann man das Geschehen ohne Probleme mit einer TV-Übertragung verwechseln.


Kommentare

KyleKatamaran schrieb am
Also ich muss sagen, die Grafik von BF3 hat mich nicht soooo umgehauen (ich spiele auf Ultra). Da hat mich die Grafik von Skyrim viel mehr umgehauen, auch wenn sie nicht so gut ist, hat mich das Gesamtpaket mehr überzeugt. Ich finde, BF3 lebt von den Sound- und Lichteffekten.
D_Radical schrieb am
Ohne den verhunzten PC-Launch bzw. das Textur-Nachladen generell wäre Rage vermutlich mein Technik-Favorit gewesen. Einfach wegem den "Preis/Leistungs-Verhältnis" und weil die Engine auch dem Art-Design zugute kommt. Aber BF3 geht schon in Ordnung.
Nur mit dem Begründungstext stimme ich nicht ganz überein. Grade weil BF3 bei den prächtigen Welten und der Hollywood-Wucht nicht mithalten konnte, sehe ich den Unterkiefer-Faktor eher bei den anderen genannten Titeln - aber das ist eigentlich auch schon wieder ArtDesign und nicht Technik.
Kerenski schrieb am
gebongt,da es leider auf dem pc keinen vergleich zu uncharted3 usw. gibt hat bf3 klar die nase vorn. und wenn hier irgendwelche ps3 und xbox fanboys rumheulen kann ich nur sagen: geht zu nem kumpel oder kauft euch nen pc um zu sehen das bf3 alles in den schatten schiebt...sorry,ist halt so
DonDonat schrieb am
Na da gibts ja wohl nix mehr zu sagen :-) Bf3 ist einfach nur Top, das stellt selbst Crysis 2 (mit dem Texture Packet) in den Schatten xD
TP-Skeletor schrieb am
JunkieXXL hat geschrieben:Beste Technik hat neben BF 3 nur Crysis 2, aber Crysis 2 ist aufm PC nur "aufgepumpte" beste Konsolengrafik, daher ziehts den Kürzeren. The Witcher 2 und Batman: Arkham City sehen aufm PC auch sehr gut aus, aber beste Technik? Nein. Und Uncharted 3 hat dieses Jahr eh schon oft zu Unrecht einen Best-Graphic-Award bekommen. Das Art-Design von U3 ist zweifellos das Beste, aber der im Hintergrund stehende Technikmotor der PS3 ist einfach in die Jahre gekommen und pfeift ausm letzten Loch. BF 3 hat die realistischsten Grössenverhältnisse, die realistischsten Animationen, die beeindruckenste Beleuchtung und die besten Effekte. Auch die Physik ist so ziemlich die am besten in Szene gesetze in einem Videospiel. Insgesamt macht BF 3 technisch den modernsten Eindruck, denn man sieht, dass BF 3 (PC) ne frische Engine basierend auf neuesten Technologien verwendet und die aktuelle Hardware des PC's auch befriedigend ausreizt. Über die Technik von Konsolenspielen brauchen wir gar nicht zu reden, denn aufgrund der haushoch überlegenen PC-Hardware sind alle PC-Versionen oder PC-Spiele die technisch was auffahren (z.B. The Witcher 2, Batman: Arkham City, Metro 2033, Crysis 2, BF 3, Hard Reset) jedem Konsolenspiel überlegen.
/Unterschrieben. Gut gesagt. So sehe ich das auch. Man muss da schon objektiv bleiben und nicht anfangen zu heulen, weil man selber Konsolenspieler ist und sein persoenliches Highlight nicht in der Wertung auftaucht. Grafisch kann man hier keinen Konsolentitel gewinnen lassen. Die Zeit ist einfach vorbei. Hier geht's ja um Technik und nicht um Spiele ansich, da ist das dann auch kein Aepfel-und-Birnen-Vergleich. Viele Spiele erscheinen als Multiplattformtitel und spaetestens bei denen kann man dann gute Vergleiche ziehen. Siehe auch die Battlefield-Serie.
schrieb am

Facebook

Google+