4Sceners: Silly Venture 2013 - Atari-Festival der Superlative - Special, Sonstiges, Spielkultur - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
von Bobic

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


4Sceners (Sonstiges) von 4Players
Silly Venture 2013 - Atari-Festival der Superlative
Sonstiges
Entwickler: 4Players
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos

1988 fühlte sich ein ganz normaler 13-jähriger Junge wie der König der Welt. Gerade hatten ihm seine Eltern seinen ersten Home-Computer gekauft. Keinen dieser öden Commodore-Rechner wie C64 oder Amiga, die alle seine Freunde ihr Eigen nannten. Aber die waren sowieso blöd (zumindest in diesem Moment). Vielmehr handelte es sich um eine hippe, viel coolere Atari-Maschine, den 1040 ST. Darauf programmierte ein überglücklicher Knabe ein wenig in Basic, daddelte ein paar Kultspiele wie Football Manager 2, Dungeon Master oder Player Manager, nur um letztendlich etwas über ein Jahr später doch dem Ruf der Freundin und ihren vielfältigen spielerischen Reizen zu erliegen. Die Freundschaft zerbrach. Der Atari 1040 ST musste ausziehen, während ein Amiga 500 seinen Platz einnahm und den heranwachsenden Jüngling mit Spielen und Szenedemos bis zum heutigen Tag prägte. Der heutige Tag ist dennoch etwas besonderes. Heute, 25 Jahre nach dem ersten Kontakt ist der Junge von einst auf die Releases der Demo-Party Silly Venture 2013 gestoßen, einer reinen Atari-Party für alle Atari-Systeme. Was er da zu sehen bekam, hat ihn erstmal sprachlos gemacht - und ihm das selige Lächeln ins Gesicht gezaubert, das er schon anno 1988 beim ersten Einschalten des 1040 ST hatte...


Als eine der größten Veranstaltungen der Atari-Demoszene zählt die Silly Venture schon seit mehreren Jahren zum Pflichtprogramm für jeden, der auch nur ein klein wenig etwas mit Oldskool-Demos anfangen kann. Jedes Jahr aufs Neue erscheinen spektakuläre Releases, die man als Außenstehender zumindest über Emulatoren oder YouTube miterleben sollte. 2012 war es etwa das großartige Anitques von Dune und Sector One, das in unserem Jahresrückblick unter den 10 besten Oldskool-Demos landete. Ein Jahr früher begeisterte uns die Atari-XL-Demo C-Drug von Agenda, Mad Team und Laresistance. Die 2013-Releases stellen jedoch etwas besonderes dar. Mit Werken wie dem ST-Port der Kult-PC-Demo Second Reality, dem sensationellen XL-Release Triple Threat, dem farbenfrohen STrange RoboTS oder der Atari-Jaguar-Demo J, die so unglaublich coole Effekte bietet, katapultiert sich die Atari-Gemeinde mit voller Wucht an die Spitze der Opa-Plattformen. Hallo Amiganer! Mit welchen Mitteln wollt ihr gegen diese Kreativität, Produktivität und Genialität antreten? Ja sogar Amiga-Urgestein und Effektmaschine Nummer Eins Britelite hat mit seiner 4k Intro One Trick Pony inzwischen auf dem Atari ST für Furore gesorgt! Wie dem auch sei, genießt die folgenen Demos und Intros von der Silly Venture 2013. Ihr werdet nicht enttäuscht werden.


Second Reality / Checkpoint (Atari ST)


Triple Threat / Noice, Agenda & Mystic Bytes (Atari XL)


J_ / Checkpoint (Atari Jaguar)


One Trick Pony / Rave Network Overscan (Atari ST 4k Intro)


Gene / Lamers (Atari XL)


ElefantaSTic / Genesis Project (Atari ST)


STrange RoboTS / BlaBla & Mandarine (Atari STe)


Return / Hemoroids (Atari STe 96k Intro)

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+