Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Fast RMX (Rennspiel) von Shin'en
Schnell durchgemischt
Arcade-Racer
Entwickler: Shin'en
Publisher: Shin'en
Release:
03.03.2017
Spielinfo Bilder Videos

Aus Fast Racing Neo wird Fast RMX: Nein, ein wirklich neues Spiel ist der Switch-Starttitel nicht – eine plumpe Zweitverwertung aber ebenso wenig! Ich könnte in diesem Test zwar fast genau dasselbe schreiben wie zum Wii-U-Original, doch Entwickler Shin’en hat seine Hochgeschwindigkeitsrennen nicht nur inhaltlich ausgebaut, sondern auch spielerisch verbessert. Ein Wermutstropfen trübt das Vergnügen allerdings...



Schnell, schneller, blau-gelb

Fast RMX ist schnell, wirklich, wirklich schnell! Spielgeschwindigkeit und geschickt verwendete Effekte erzeugen einen Rausch, den selbst die schnellsten der futuristischen Rennspiele nur selten entstehen lassen. Viele von ihnen finden sich in irgendeiner Form hier wieder, allen voran F-Zero, an das die unterkühlte Präsentation, eine sehr direkte Steuerung, der Verzicht auf Waffen sowie das Aufladen der Boostenergie erinnern.

Der prägende Kniff sind die unterschiedlichen Farben der Beschleunigungsstreifen und das Umschalten der Phase des eigenen Fliegers: Befindet sich das Schiff im richtigen Zustand (gelb oder blau), erhält es auf den gelben oder blauen Streifen einem Geschwindigkeitsschub. Fliegt es im falschen Zustand über einen andersfarbigen Streifen, wird

Im Spiel aufgenommene Schnappschüsse werden der blitzschnellen und todschicken Action leider kaum gerecht.
Schnappschüsse werden dem blitzschnellen und todschicken Spiel leider kaum gerecht.

es langsamer. Das erfordert neben der ohnehin notwendigen Präzision beim Fliegen zusätzliche Fingerfertigkeit, gute Reaktionen bzw. eine gute Streckenkenntnis.

Frustfrei fordernd

Ohne die geht wie in jedem guten Rennspiel gar nichts. Immerhin sind auf der Strecke auch Perlen verteilt, die den manuellen Turbo aufladen. Man sollte sie also ebenfalls auflesen – zumal die Gegner angenehm schnelle Kontrahenten sind. Will man sie schlagen, muss in den späteren Turnieren einer Geschwindigkeitsklasse schon ein nahezu perfektes Rennen gelingen.

Drei Klassen gibt es und in jeder absolviert man jeweils drei Rennen dauernde Turniere. Dabei stehen stets mehrere Wettbewerbe zur Auswahl, man verrennt sich also nicht in einer frustrierenden Sackgasse. Weil für den erfolgreichen Abschluss einer Mini-Meisterschaft ein dritter Platz in der Gesamtwertung genügt und auch der beste Gegner selten jedes Rennen gewinnt, muss man also nicht nach jedem kapitalen Fehler die gesamte Serie neu starten. Das sorgt für eine ebenso fordernde wie entspannte Turnieratmosphäre.

Warum gibt es in Fast RMX keine Zeitrennen, obwohl sie in Fast Racing Neo vorhanden sind?

Wir haben bei Shin'en nachgefragt. Die Antwort: Sie haben es nicht in die zum Verkaufsstart erhältliche Version geschafft.

Inzwischen haben die Entwickler allerdings angekündigt, dass nicht nur Zeitrennen im ersten Update nachgereicht werden, sondern auch die Möglichkeit, dass Freunde online zusammenfinden.

Mit den Neuerungen könnte Fast RMX ein besseres Spiel werden - das ist momentan jedoch reine Spekulation. Unsere Wertung bezieht sich deshalb wie immer auf die zum Zeitpunkt des Tests verfügbare Version.



So früh schon ein Held

In einer Neuerung finden ehrgeizige Spieler dabei eine zusätzliche Herausforderung, genauer gesagt finden sie die früher als in Fast Racing Neo, denn der Hero-Modus steht jetzt fast von Beginn an zur Verfügung. In diesen Einzelrennen rast man über gespiegelte Versionen der bekannten Kurse, der Kontakt mit Bande und Gegnern beschädigt plötzlich das Schiff und die Höhe der Boost-Ladung ist gleichzeitig die Stärke eines Schilds. Weil man gegen die taffen Kontrahenten sonst kein Land sieht, fliegt man also ständig an der Grenze eines Neustarts: Nach jedem Ausfall muss man das Rennen ja von vorn beginnen, wo man in normalen Läufen einfach auf die Strecke zurückgesetzt wird.

Die Herausforderungen des Hero-Modus‘ ersetzen dabei das Zeitfahren – und das ist für mich ein echtes Ärgernis. Tatsächlich gibt es keine einzige Möglichkeit, die normalen, nicht gespiegelten Strecken einzeln anzuwählen und zur Übung, für den Wettstreit um Ranglistenpunkte oder einfach, weil es so verdammt viel Spaß macht, nach Lust und Laune abzugrasen. Der weltweite Kampf um Bestzeiten hätte Fast RMX für mich zu einem um mehrere Punkte besseren Spiel gemacht – schade!

Kommentare

ToterDodo schrieb am
Jazzdude hat geschrieben: ?
03.03.2017 14:38
Da muss man die Verantwortlichen fragen, ob es das wirklich wert war, den Titel unbedingt als Launch-Titel rauszuhauen. Die fehlenden Features hätte man doch sicherlich in 2 - 3 Monaten integrieren können?
Die wurden/werden ja auch paar Patch nachgeliefert, zudem sind die "fehlenden" Features wohl für die meisten Spieler eher uninteressant.
Das war auch schon vor dem Test angekündigt, schade das 4players sich nicht die Mühe machten sich danach bei den Entwicklern zu erkundigen, dürfte ja nicht so schwer sein bei einem deutschen Entwicklerstudio...
casanoffi schrieb am
Ich finde es klasse, dass man sich hier rein auf das fahren/fliegen/gleiten konzentrieren darf.
WipeOut etc. hat mich immer gestresst, wenn auch noch ständig Schutzschilde und Waffen hinzukamen ^^
Stalkingwolf schrieb am
sieht schick aus und gutes Geschwindigkeitsgefühl.
Leider packen mich diese Art von Rennspielen gar nicht.
Kuro-Okami schrieb am
Game&Pride hat geschrieben: ?
08.03.2017 10:17
ronny_83 hat geschrieben: ?
08.03.2017 10:10
Game&Pride hat geschrieben: ?
08.03.2017 09:49
Mal eine ganz doofe Frage, offtopic
Gibt es das Game nur als Download-Version für Switch oder auch Boxed? Finde über googeln nix.
Bisher nur Download. Boxed gibt es nur Neo für WiiU.
Dankeschön :biggrin:
Vermutlich kommt die Reaktion bereits zu spät: das Spiel gibt es AKTUELL nur als Download. Es ist aber bereits angekündigt, dass das Spiel eine Retail Version erhalten wird für die Switch.
Game&Pride schrieb am
ronny_83 hat geschrieben: ?
08.03.2017 10:10
Game&Pride hat geschrieben: ?
08.03.2017 09:49
Mal eine ganz doofe Frage, offtopic
Gibt es das Game nur als Download-Version für Switch oder auch Boxed? Finde über googeln nix.
Bisher nur Download. Boxed gibt es nur Neo für WiiU.
Dankeschön :biggrin:
schrieb am

Facebook

Google+