Little King's Story - Vorschau, Strategie, Nintendo Wii - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Little King's Story (Strategie) von Eidos
Little King's Story
Strategie
Entwickler: CING
Publisher: Eidos
Release:
05.08.2016
24.04.2009
Spielinfo Bilder Videos
Dabei hatten wir die Weltherrschaft doch schon in der Tasche! Aber gerade in dem Augenblick, als wir unseren Triumph auskosten wollten, fällt meinem königlichen Berater plötzlich ein, dass die Welt doch größer ist als unser kleines Wäldchen. Na, prima! Ich schnappe mir also eine Hand voll Jäger, genau so viele Soldaten und zwei Schatzsucher, um mein Volk im Pikmin-Stil gegen die Teufel zu führen...

Perfiter Blötmann!

Schließlich war es der Anführer der Teufel selbst, der uns mit einem besonders perfiden Schreiben den Krieg erklärt hatte: "ich has alle euch gans argg! Blötmann! Ich bin der beste, dein Teuffelskönik". Genau so stand es in dem Schreiben. Nicht nur, dass uns also die "Undinger" (Fliegenpilze, Riesenkröten, tote Kühe) zu schaffen machen. Jetzt auch noch das! Doch die Untertanen meines titelgebenden Königs sind ein wehrhaftes Völkchen. Und sie sind gute Schatzsucher. Und Häuslebauer. Und Bogenschützen und noch viel mehr. Denn die Diener des Kleinen Königs sind vor allem eines: Figuren auf einem Spielbrett der Echtzeitstrategie.

Unerschrockene Helden

Der ungewöhnlichen Echtzeitstrategie, wohl gemerkt, denn hier werden keine Armeen gelenkt, versorgt oder ausgerüstet. Hier bewege ich lediglich den von Pikmin inspirierten König durch ein Reich aus Wiesen, Wäldern, Friedhöfen und Blumenbeeten - immer mit einer Schar Gefolgsleute im 

Die Teufel greifen an! Das ist aber freilich nichts, mit dem wir nicht fertig werden.
Schlepptau. Die Anzahl der Anhänger nimmt dabei im Verlauf des Abenteuers zu: Wo mich anfangs gerade mal fünf Steuerzahler unterstützen, sind es bald ein Dutzend. Noch bälder werden es sicherlich weitaus mehr sein. Jeder Untertan gehört dabei der Berufsgruppe an, der ich ihn zugeteilt habe, und mit jedem Druck auf die A-Taste "schieße" ich den jeweils vordersten Anhänger auf eine vor mir liegende Arbeitsstelle. Solche Arbeitsstellen können z.B. Undinger oder Teufel sein, auf die sich meine Soldaten und Jäger stürzen. Was übrigens furchtbar putzig aussieht: Meine kleinen "Helden" werfen sich nämlich meist todesverachtend auf den Feind und hängen buchstäblich so lange an ihm, bis der sich mit einem Schütteln wieder befreit. Arbeitsstellen können aber auch Löcher sein, in denen Schatzsucher nach Gold graben. Bauarbeiter errichten hingegen an gekennzeichneten Stellen Brücken oder Treppen und erweitern auf diese Art die Grenzen unseres Reiches.

Ausgefeiltes taktisches Kalkül benötigt der Königsknirps dabei nicht. Immerhin kommt es selbst im Geplänkel mit Riesenkröten, Riesenteufeln und (großartig!) einer untoten Riesenkuh hauptsächlich auf das Ausweichen von Geschossen und das richtige Timing beim "Abwerfen" der Soldaten an. Letzteres kann allerdings knifflig sein. So gut die Auflistung aller Mitstreiter am unteren Bildrand nämlich gedacht ist: Die Übersicht zeigt nur die Reihenfolge der fünf ersten Untertanten an - was die schnelle Umsortierung der Berufsgruppen in der Hitze des Gefechts zu unübersichtlich macht. Ich will ja nicht aus Versehen einen Gärtner in den Kampf schicken...

     

Kommentare

violetjoker schrieb am
beam 02 hat geschrieben:Für Besitzer von HDTV-Geräten sicher sehr interessant: Das Spiel unterstützt kein 480p. Und falls ihr vorhabt zumindest auf den 60Hz-Modus auszuweichen muss ich euch leider auch enttäuschen, denn den bietet dieses Spiel ebenso wenig. Aber immerhin wird 16:9 unterstützt, alles andere wäre auch absolut dreist.
Trotzdem, zieht das vor dem Kauf in betracht, nicht dass ihr euch danach über die Bildunschärfe ärgern müsst.
Hm, ich kann mir da leider in sachen unschärfe wenig drunter vorstellen, einen Screenshot kannst du nicht machen oder ?
Oder zumindest beschreiben, ist es so schlecht dass man es nicht mehr als Spielbar bezeichnen kann oder ist es nur gewöhnungssache ?
-vio
Beam02 schrieb am
Für Besitzer von HDTV-Geräten sicher sehr interessant: Das Spiel unterstützt kein 480p. Und falls ihr vorhabt zumindest auf den 60Hz-Modus auszuweichen muss ich euch leider auch enttäuschen, denn den bietet dieses Spiel ebenso wenig. Aber immerhin wird 16:9 unterstützt, alles andere wäre auch absolut dreist.
Trotzdem, zieht das vor dem Kauf in betracht, nicht dass ihr euch danach über die Bildunschärfe ärgern müsst.
E-G schrieb am
an alle die das spiel noch nich haben: schämt euch! es is bereits seit zwei tagen aufm markt.

Enthällt Spoiler!

was gibts zu dem spiel zu sagen? es ist ein gewagter großer genre mix aus pikmin, sim city einer priese wirtschaftssimulation, ein hauch rpg und ein wenig hack&slash. wenn man so viel zeug kombiniert kann das schiefgehen, zum glück ist das hier nicht der fall. nun kann ich den hohen internationalen wertungsschnitt auhc gut nachvollziehen, ein klarer ausnahmetitel und auf jeden fall ein überraschungshit mit dem kaum jemand gerechnet hat.
am ehesten lässt es sich wohl mit act raiser für snes vergleichen:
du hast dein land, du baust dir ne kleine armee, gehst mal eben den nachbarn töten um sein land zu klauen, vergrößerst deine armee mit bogenschützen, bauarbeitern die brücken und stiegen errichten, fügst bauern hinzu welche schätze auf dem weg ausgraben und ein paar holzfäller welche neben den brauchbaren kampfeigenschaften auch noch bäume aus dem weg räumen. ich will jetzt nicht zu viel spoilern, aber es gibt anscheinend ne riesige anzahl an klassen.
und man sollte sich von der präsentation nicht abschrecken lassen und es gar als kinderspiel abstempeln, denn das tut dem spiel unrecht, nochdazu is der "humor" in dem spiel teilweise doch recht derb, zb hab ich ein ausrüstungs item gefunden, genannt der "heilige tanga" [...]
was den schwierigkeitsgrad angeht kann das spiel verdammt fordernd werden, für kinder unter 15 jahren auf "normal" vermutlich schon zu hart, ein beispiel eines bosskampfes gefällig? oK:
der teufelskönig ist ein boss recht früh im spiel aber an ihm lässt sich gut die komplexität des kampfsystems erklären. meine armee besteht aus 12 einheiten: 2 holzfäller 4 bogenschützen und 6 krieger. der kampfschauplatz ist eine kleine schlucht in mitten eines berges, der boss sitzt auf seine stuhl, rechts und links zwei anhöhen auf denen seine diener ihm vasen und steine bringen die der...
Raubtier 1. schrieb am
Ich finde solche Spiele leider nicht beeindruckend.
Zu solchen Spiele sagt mein Instinkt:"Lass die Finger davon...du wirst wieder enttäuscht".
Doch warten wir mal auf den Test ...
lukain schrieb am
Ich denke auch, dass das Spiel großartig wird.
Bisher waren ja auch alle die darüber berichtet haben sehr positiv gestimmt.
Ich liebe abgefahrene Spiele und habs mir daher schon vorbestellt :D .
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+