AC/DC Live: Rock Band - Test, Geschicklichkeit, Nintendo Wii - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Musikspiel
Entwickler: Harmonix
Publisher: Electronic Arts
Release:
18.12.2008
11.12.2008
18.12.2008
05.03.2009
Spielinfo Bilder Videos
Die Veröffentlichungs-Politik, die alles betrifft, was mit Rock Band zu tun hat, bleibt für viele Fans ein Stein des Anstoßes. Denn während HD-Rocker bereits seit Ende letzten Jahres mit der australischen Kultband touren, sind die Wii-Musiker erst jetzt an der Reihe. Und haben nicht nur mit der Wartezeit, sondern auch mit einigen Einschränkungen zu kämpfen.

Kult für Zuhause

Machen wir es kurz: 18 Songs der australischen Kult-Rocker in Verbindung mit dem bewährten RockBand-Spielprinzip (RB) kann eigentlich nur zu einem führen: Grenzenlosem Spielspaß. Doch so einfach ist dies leider nicht.
Dabei fängt es sogar mit einer Überraschung an. Denn entgegen meiner ursprünglichen Erwartung brauche ich weder eines



Angus Young ist zwar auf dem Cover, doch im Spiel ist weit und breit nichts von ihm oder den anderen Australien-Rockern zu sehen.
der Hauptprogramme noch die RockBand-Instrumente, um mit AC/DC losrocken zu können.
Ganz ohne Klampfe, Drums oder Mikro geht es natürlich auch nicht, aber da das Trackpack auf der RockBand 1-Engine aufsetzt, kann man auch die vorhandene Guitar Hero-Hardware verwenden.

Eingeschränkte Einstiegsdroge

Zwar benötigt man weder RockBand 1 noch RockBand 2, um mit Angus Young losrocken zu können, aber dennoh ist das AC/DC-Paket wenig mehr als eine "Einstiegsdroge". Denn der Umfang wird nicht nur durch die 18 edel umgesetzten Tracks eingeschränkt. Es lassen sich keine eigenen Figuren erstellen, man kann nur einen Bandnamen eingeben, die Bühne ist ebenso vorgegeben wie die im Hintergrund ablaufenden Videos, die ähnlich wie in Rock Band 1 grob aufgelöst erscheinen. 
Apropos Gastauftritt: Wer gehofft hat, ähnlich wie in Guitar Hero: Aerosmith die Herren Musiker auf der Bühne herumturnen zu sehen, wird enttäuscht. Offensichtlich gilt die Lizenzierung nur für die Songs und nicht auch zusätzlich für die AC/DC-Bandmitglieder - schade. Vor allem auf Wii hätte sich angeboten, im Hintergrund Original-Mitschnitte ablaufen zu lassen. Auch die Bühne, auf der das originale Konzert stattfand, ist leider nicht integriert, wodurch weitere Atmosphärepunkte verloren gehen.
Was den Schwierigkeitsgrad betrifft, zeigt sich AC/DC sehr moderat. Einzig die Sänger sind wirklich gefordert. Die Rhythmusgruppe mit Bass und Schlagzeug gerät selten in Schwierigkeiten und auch die Gitarrensektionen haben abgesehen von dem einen oder anderen herben Sololauf kaum Herausforderungen zu bieten.

Live für alle

Der Live-Charakter, der RockBand akustisch schon immer ausgezeichnet hat, wird durch die Umsetzung des sagenumwobenen Auftritts der Australo-Rocker im britischen Donington massiv gefördert. Wobei das Publikum allerdings insgesamt weniger mitgeht, als man es aus den anderen RB-Spielen gewohnt ist und man sich hauptsächlich auf die Reaktionen der Festival-Besucher seinerzeit verlässt, die teils deutlich unter dem liegen, was bislang immer für Gänsehaut-Feeling gesorgt hat.
Im Gegensatz zu den PS3- bzw. 360-Versionen ist es allerdings leider nicht möglich, die Songs zu exportieren und so z.B. in Rock Band 2 zu verwenden.

  

Kommentare

Bedlam schrieb am
AhBelle hat geschrieben:@Bedlam
Auch Hockenheimring am 22. Mai?
Jo, aber ich glaub für Hockenheimring ist nur noch Südtribüne im Fanclub verfügar.
3agleOn3 schrieb am
BritRock_Swissman hat geschrieben:jo, man fragt sich Wiiso... gott bin ich lustig :roll:

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol::lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol::lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
:lach::lach::lach::lach::lach::lach::lach::lach::lach::lach::lach::lach::lach::lach::lach::lach::lach::lach::lach::lach::lach::lach::lach::lach::lach::lach:
Vote for The Best Post of the Year 2009 :wink:
Ravejin schrieb am
Erst jetzt? Der Rip ist doch schon seit Monaten im Netz. Dieses dreiste Trackpack ist aber sowieso nur höchstens 10? wert. Lächerliche Präsentation, im Prinzip wurden da nur die Songs gefrettet und in ein fertiges Spiel gehauen.
Edit: Ne, ich tendiere eher zu 5?. Die Frets sind obendrein nämlich noch richtig schlecht. Als hätte da irgendein random User sein custom Pack auf den Markt geschmissen, von Professionalität keine Spur. Bei mir wollte jedenfalls bei den klassischen Highlights (TNT, Highway, Thunderstruck etc.) nach dem ersten Spielen schon keine Freude mehr aufkommen, einfach weil die sich langweilig spielen.
Morning_Runner schrieb am
jo, man fragt sich Wiiso... gott bin ich lustig :roll:
AhBelle schrieb am
Ich halte generell nichts von solchen Spielen. Es mag ja ganz spaßig sein, aber viel Geld in die Drums und so zu investieren macht auch keinen Sinn.
@Bedlam
Auch Hockenheimring am 22. Mai?
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+