Boom Blox: Smash Party - Test, Geschicklichkeit, Nintendo Wii - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Geschicklichkeit
Entwickler: Electronic Arts
Publisher: Electronic Arts
Release:
28.05.2009
Spielinfo Bilder Videos
Das ging schnell: Ein Jahr nachdem Steven Spielberg sein erstes Boom Blox in Zusammenarbeit mit Electronic Arts explodieren ließ (4P-Wertung: 80%), naht auch schon die nächste Detonation bunter Klötzchen. Eigentlich wollte der Regiemeister ja noch zwei andere Projekte entwickeln, aber davon ist bisher noch nichts zu sehen. Dafür gibt es jetzt eine umfangreiche Erweiterung der umstürzenden Blockwelten.

Explosive Wackelwelten

Auf der Kippe: Die Schwerkraft und das Gewicht spielen auch diesmal eine Rolle beim Bewurf. Hier geht es zum Debüt-Trailer.
Erst wackelt es, dann stürzt es, dann kracht es: Ha, jetzt kippt der Turm endlich und die Kristalle klimpern auf meinem Konto.

Noch ein paar gezielte Würfe mit dem Baseball und ich werde das Level schon meistern. Und wenn nicht, habe ich noch genug Geld namens "Boom Taler" auf dem Konto, um es freizukaufen. Aber das wird schon: Einfach per frei drehbarer Kamera ein optimales Ziel unter den noch stehenden Bauten finden, dieses mit dem Fadenkreuz anvisieren und dann schwungvoll per Remote zuschlagen - zack, schon trifft Ball auf Klotz! Nunchuk? Ist nicht nötig.

Der Turm stürzt auch schon zur Seite und reißt dabei, physikalische Auswirkung sei Dank, gleich den Nachbarn mit - und weil da gerade Säureblock auf Säureblock trifft, explodiert das Ganze noch in einer grünen Fontäne. Das war zwar in der Abrechnung nur die Silber-Medaille, aber die reicht für den nächsten Level, zumal ich auch noch neue Items für den Editor freigeschaltet habe. Hätte ich gar den versteckten Dynamitblock getroffen, dann wäre das Ganze sicher noch schneller und umfangreicher detoniert, so dass es am Ende Gold gegeben hätte. Das Zauberwort heißt nämlich: Kettenreaktion - finde den Schwachpunkt und lass es krachen!

Kräftiger Erweiterungswind

Das ist zwischendurch ganz lustig, sieht ganz cool aus, aber hört sich das nicht alles an wie Boom Blox? Ja, klar. Das spielt sich also genau so wie Boom Blox?  Ja, tut es - nur dass man jetzt auch Zylinder und Keile entdeckt sowie Geld gewinnt. Was ist denn dann neu oder anders an diesem Spiel? Der Umfang mit mehr als 400 neuen, in Themen wie Park, Weltraum oder Piraten unterteilt,
Neu ist der Farbwechsel: In diesem Spielmodus müsst ihr gezielt drei nebeneinander liegende Blöcke in eine Farbe bringen, damit sie verschwinden.
sowie der kooperative Teamwettbewerb - jetzt kann man nicht nur gegeneinander, sondern auch zusammen in Wurfstellung gehen. Hinsichtlich der Mehrspieler-Erfahrung hat EA also kräftig nach oben geschraubt und das Angebot verdoppelt, zumal man Level nicht nur gestalten, sondern auch hoch- und runterladen sowie mit Sternen bewerten kann; LittleBigPlanet lässt grüßen.

Außerdem freut man sich über neue und überaus fiese Blocktypen wie z.B. die Viren, die sich schnell auf andere ausbreiten, oder über Förderbänder, die man geschickt für den Transport einsetzen muss. Und wenn das Förderband auf die neue Schleuderfunktion trifft, kommt fast eine Art Minigolfgefühl auf, denn man kann alles - selbst die kantigen Tierkreaturen- greifen, dann das Gummi nach hinten ziehen, die Richtung justieren und das Geschoss loslassen! Hier muss man Kraft und Winkel gut einschätzen, damit die Punkteblöcke auch im rot markierten Ziel ankommen; auch im Weltraum macht das Einlochen Laune.
        

Kommentare

tomaschek schrieb am
Hi,
vorweg: Was mich SO RICHTIG nervt ist, dass sie beim 2. Teil das für den ersten Teil angekündigte (Spaßeshalber, Ente???) Head Tracking nicht umgesetzt haben. Schade.
Falls jemand (ich glaube kaum) die Idee nicht kennt, hier der Urheber: http://johnnylee.net/projects/wii/
Ich fand beim ersten Teil einige Welten recht Fad. Daher hab ich's irgendwann bleiben lassen. Wenn der neue Editor echt so gut ist, lohnt es sich wegen der Onlineanbindung vielleicht trotzdem zuzuschlagen - der letzt Teil war ja recht schnell für nen sehr schmalen Taler zu haben.
@-Silver-: hohl dir das neue! Allein wegen dem Umfang. Ich glaube nicht das das alte beim Gamplay irgenwie besser abschneidet.
da bereits einige für solche Titel anscheinend unabdingbare "Wii versus 4players" Posts geschrieben wurden, muss ich meinen Senf auch noch beimengen: Scheiß auf Prozente, Scheiß auf Casual, Scheiß auf "Hardcoregamer". Immer der gleiche Mist - das langweilt. Die Industrie ändert sich weil sich das Zielpublikum ändert (Sprich: vergrößert). Das hat sein Gutes - das hat auch seine Nachteile. Wer das nicht einsehen will soll mit seinem Opa über "die gute alte Zeit" debattieren.
toma?
P.S.: wenn ich mich zu einem lager zugehörig fühlen müsste, dann wären es die "casuals" - obwohl (oder weil!) ich mit Pong (danach kam erst der Atari 2006) eingestiegen bin.
Shakespeare 7 schrieb am
Z101 hat geschrieben:Oha, 4players zieht mal wieder nach unten. Bislang weltweit die schlechteste Wertung für Boom Blox 2. Dafür hat 4players dann ja bei einem Schrottspiel wie Bionic Commando die weltweit Beste Wertung vergeben, soll das eine Art Ausgleich sein?
Ich kann die Wertung bzw. die Begründung dafür nicht nachvollziehen. Aber des Spielejournalisten Wille ist halt sein himmelreich.
Wenn BC ein Schrottspiel ist, wobei es klar ist das so etwas von dir kommt, ist ja schliesslich für PS360, dann ist es Bloom Blox (2) sowieso...
Den Göttern sei Dank, beide Spiele bieten ziemlich solide Unterhaltung.
( Im übrigen, zu weit geht es auch auf seiner Wii-Propaganda Seite Märchen über die Konkurrenz zu erzählen. )
spliffb schrieb am
Denke auch das der Jörg (seine Kritiker nennen ihn auch gerne mal Uwe, ka warum) nen riesen Hals auf Nintendo und die Wii hat, was ja aus Sicht der Coregamer auch durchaus verständlich ist.
Und aus diesem Grund bumst er nun jedes Wii-Spiel eher leidenschaftslos durch, wie ein Sultan die pickelige Haremsdame im hintersten Zimmer, und würdigt und hofiert stattdessen Hochglanznutten wie GoW auf der XBox360 wie eine First Lady.
Prometheus82 schrieb am
So sehr ich auch eingefleischter PC Spieler bin. 8) Aber gute Party Spiele wie auf der Wii gibt es beim PC nicht :oops:
guggi schrieb am
E-G hat geschrieben:
keinesahne hat geschrieben:
E-G hat geschrieben:und die anderen fanboy mags bewerten die spiele ihrer konsolen natürlich nicht höher :roll:
solltest lieber nochmal nachgucken, denn diese "wii fanboy magazine" bewerten teils strenger als ihre multiplattform kolegen

das 4p mit wii nicht kompatibel is, da is schon was wahres dran.
müsste nur mal ne statistik und ne standart abweichung machen, wären sicher interessante ergebnisse
Klar vor allem Nintendo Power:
Wii Music: 80%
XDDD
spiels erstmal bevor du dich darüber her machst, wie wär das?
außerdem spreche ich von echten spielen und nicht von spielerein
und wenn ich mich richtig errinere haben ja auch diverse ps3 magazine lair und haze mit 90er wertungen überschütet :roll:
bei lair ja und bei haze nich, da haze ja nich von sony ist
@ topic is ja eigentlich nich viel neues im vergleich zum ersten teil
also is die wertung schon berechtigt
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+