Guitar Hero: Warriors of Rock - Test, Geschicklichkeit, PlayStation 3, Xbox 360, Nintendo Wii - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Wii will rock you!

Die Wii-Fassung der Rockkrieger ist im Großen und Ganzen identisch zu den anderen Konsolen-Versionen: Die Quest ist ebenso vorhanden wie der Quickplay Plus-Modus, man kann sich in eine Runde Party Play stürzen und auch den Download-Shop bemühen, um frisch runtergeladenes Liedgut auf die SD-Karte zu bannen -

Technisch kann die Wii-Fassung mit den anderen Versionen logischerweise nicht mithalten, inhaltlich aber schon. Außerdem gibt es witzige Roadie-Zusatzmodi.
allerdings ist der Shop nicht so umfangreich bestückt wie auf 360 und PS3. Außerdem ist die Online-Anbindung zwar für Wii-Verhältnisse toll, aber lange nicht so unkompliziert oder zuverlässig wie Xbox Live oder PSN.

Dafür hat die Wii-Fassung allen anderen etwas voraus: nämlich die Roadie-Spielvarianten. Die gab es schon beim Vorgänger, jetzt wurden sie allerdings ausgebaut. Die wichtigste Variante nennt sich dezent sperrig »Roadie Schnelles Spiel +« und gestattet bis zu acht Musikern und Roadies, zusammen gegeneinander zu arbeiten - Sänger müssen leider draußen bleiben. Jeder Instrumentengott hat ein Helferlein an seiner Seite, das seinen Teil dazu beiträgt, dass Kombos möglichst nicht verloren werden, die Starpower-Anzeige gut gefüllt und der Multiplikator schön hoch ist. Harmonie schön und gut, aber wir sind hier im Krieg! Und so muss der Roadie nicht nur gemeingefährliche Imps bekämpfen, die den Muse des Klampfers stören wollen (indem sie z.B. die Saiten verstimmen oder die Boxen anfackeln) und ihr Machwerk wieder gerade biegen - sondern er kann auch die gegnerischen Helfer bei ihrer Arbeit stören! Sehr witzig und gerade bei vielen Spielern wunderbar chaotisch! Und wie bekommt man so viele Spieler an eine Wii? Indem man den vier Musikern ein Instrument und den Roadies jeweils einen DS in die Hand drückt! Um das Spiel zu starten, müssen die Handhelds zuerst ein kleines Tool laden, dann kann's auch schon losgehen.

Wer auf all das keine Lust hat, sondern einfach nur ein bisschen gute Gitarrenmusik hören möchte, der kann Warriors of Rock auch im Party Play-Modus als eine Art Jukebox nutzen. Dazu wird erneut der DS mit der Wii verbunden, so dass er ein Programm zur Fernsteuerung der Playlist laden kann. Nun darf der DS-Benutzer kommende Titel auswählen, die Reihenfolge derselben verändern und knappe Fakten über den gerade gespielten Songs nachlasen, während die Spieler an den Instrumenten seiner Gnade ausgeliefert sind.

Kommentare

Palace-of-Wisdom schrieb am
senfkatze hat geschrieben:
TwentynBpx hat geschrieben:Warum nicht einfach richtige Gitarre spielen???? Man man man - ich finde Spiele sollten etwas simulieren das es in der realität so nicht gibt - oder zu gefährlich ist - oder oder - aaaaber - Gitarre spielen????? Wie bekloppt ist das denn - man übt für etwas und gewinnt nichts. Wärend dessen richtiges Musizieren einen immer weiterbringt - nicht das andere Spiele einen weiterbringen im Leben - nur würdet ihr Batman verstehen der lieber vorm PC Batman spielt als selber herumzufliegen! :D PUUUH - ich kanns nicht verstehen!

das hab ich mich auch schon oft gefragt

Es geht bei diesem Spiel einfach nur um Spaß. Punkt, Ende, Aus. Laut Musik hören und dabei ein Geschicklichkeitsspiel zocken. Soll ich jetzt, weil ich Jahrelang Fußball gespielt habe, nie mehr Fifa oder Pro Evo spielen? Soll jeder CoD, Battlefield und Counterstriker aufhören zu zocken und Berufssoldat werden? Soll jeder der Simulationsnahe Rennspiele liebt, sich einen Sportwagen kaufen und auf der nächsten Rennstrecke gas geben? Nur weil du findest, Videospiele sollten etwas sein das es ind er realität so nicht gibt? Es intressiert niemanden was du denkst. Jeder hat einen eigenen persönlich Anspruch, eine eigene Erwartungshaltung und behandelt das Medium Videospiel anders.
Retrogamer97 schrieb am
Ist die Gitarre von GH:WoR mit Rockband 2 oder 3 kompatibel??
DarkScorpion schrieb am
den GH-Import gibts seit 2 wochen schon umsonst :D
ja ich find auch nicht viele, aber gestern doch ^^
LevaFresel schrieb am
Den GH-Metallica Import gibts aktuell umsonst...
Ich hab gestern Abend mal versucht eine Runde Online Leute für ne Runde zu finden. Kein Erfolg gehabt leider. Nicht einen einzigen Spieler gefunden (PS3). Gehts euch auch so? Ist Online tote Hose?!?
Fänd ich sehr sehr schade...
DarkScorpion schrieb am
du kannst Songs aus GH5, GHWT und GHGH importieren (aber nit alle)
da musste in den Musikladen im Spiel und dann auf Sonderangebote, da kannste auch angucken welche Songs importiert werden
bei GHWT kostet der Import 4Eur
bei den anderen weiß ichs nit
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+