Die Sims 3 - Test, Simulation, Nintendo Wii - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Simulation
Entwickler: Maxis
Publisher: Electronic Arts
Release:
28.10.2010
kein Termin
04.06.2009
28.10.2010
04.06.2009
28.10.2010
15.05.2012
Spielinfo Bilder Videos
Rote Punkermähne, Bart - das ist Walter. Walter ist »Gemüseschnitzerin«. Sein Gesicht glotzt durch die Mauer zwei Zimmer weiter. Sein Schatten räkelt sich fünf Meter hinter der Hauswand auf dem Rasen. Ein Auto steht in meinem Taxi. Meine Tochter ist männlich. Die laute Musik war vorhin nicht stumm. Meine Toilette fehlt. Absurdistan in Willkommen! Ich bin unsichtbar.

Eine unikate Neugeburt

Meine Freundin meint, ich wäre selten mit so viel Vorfreude in ein spielerisches Wochenende gestartet, um am Sonntagabend dermaßen fassungslos dreinzuschauen. Es war das Wochenende, an dem ich viel Die Sims 3 gespielt habe - auf Wii, wohl gemerkt. Denn sowohl am PC als auch auf den großen Konsolen lässt sich kaum ein krummes Haar an der Lebenssimulation finden. Und irgendwie ging ich davon aus, dass man dem Schicksalsspiel mit Remote und Nunchuk besondere Sorgfalt gönnen würde. Warum? Weil Wii-Simologen bis zu viert Geschicke lenken dürfen und weil sie anders als ihre mächtigen Gamepad-Kollegen sogar ohne Ladebildschirm bis in die weitesten Winkel der Stadt laufen...

Vista Beach heißt die Kleinstadt, in der sich Lebenssimulanten diesmal niederlassen - nachdem sie in der umfangreichen Charaktererstellung bis zu sechs Einwohner ihres ersten Hauses erschaffen haben. Der Editor ist erfreulich umfangreich, auch wenn die Figuren weniger ansehnlich aussehen und sich auch weniger unterscheiden als ihre Gegenstücke auf PC, PS3 oder 360: Schieberegler oder Zufallsgenerator bestimmen Körpermaße, die ansprechend gefüllte Kleiderkammer sowie fünf frei wählbare Charaktermerkmale machen echte Unikate aus den »Neugeborenen«. Im Handumdrehen erstellt man noch genetisch ähnlichen Nachwuchs und definiert im Stammbaum die Zugehörigkeiten. Es war das letzte Mal, dass ich richtig Spaß mit diesen Sims hatte.

Video. Was hat die Wii-Version alles auf dem Kasten?

Wer bin ich und wenn ja, wie viele?

Wüsste ich nicht, was ich hier eigentlich tun soll - die fehlende Einführung würde mich nur mit Mühe über die ersten Runden bringen. In den Menüs wird zwar sehr viele sehr vorbildlich beschrieben. Wer als Neuling vor seinem Haus »aufwacht«, steht da allerdings wie nicht abgeholt. Die deutsche Übersetzung ist ohnehin ein Quell vieler Fehler; besonders auffällig sind Dreher bei geschlechtsbezogenen Begriffen. Klar: Irgendwie muss man binnen 50 Spieltage so viele Zufriedenheitspunkte wie möglich sammeln, wofür man jedem Sim das selbst gesteckte Lebensziel oder tausend kleine Wünsche erfüllt. Wie genau man das anstellt, bleibt aber völlig offen - blöd für Einsteiger, die von den Bedürfnissen ihres Zöglings keine Ahnung haben!

Du bist was du willst

Schön ist das nur für Kenner, die ihrem Alter Sim umgehend den ersten Wunsch erfüllen. Da ist fast alles, was aus den Sims erneut einen hervorragenden Zeitvertreib macht: Sie wollen kochen, schlafen, pinkeln, duschen, quatschen, tanzen, fernsehen, küssen, arbeiten, lästern, grillen, musizieren, trainieren, aufräumen, reparieren - ganz nach Gesinnung, Lust und Laune. Sogar dem kriminellen Laster dürfen sie frönen. Gute Schicksalssteuermänner haben dabei stets ein Auge auf die Grundbedürfnisse, denn ohne geregelten Tagesablauf verhungert Familie Sim, fällt aus Müdigkeit in Ohnmacht oder hat plötzlich keine Lust auf gar nichts. Arbeit sichert einen gefüllten Kühlschrank und ermöglicht die Finanzierung des Hausbaus. Bücher, Trainingskurse und Übung machen aus Waschlappen Sportgranaten, zwei linke Hände werden zu begnadeten Musikstars.

Um einem Sim des dritten Teils eine Anweisung zu erteilen, klickt man dabei erstmals nicht aufs Ziel und wählt die gewünschte Aktion. Stattdessen lenkt man ihn per Analogstick durch Vista Beach. Ein Knopfdruck aktiviert das Ziel, sobald man ankommt. Ist man so näher am Geschehen dran? Vielleicht. Mit Sicherheit würde ich meiner Familie aber lieber aus der Entfernung heraus mehrere Befehle im Voraus erteilen. Mit Sicherheit möchte ich nicht jedes Mal warten, bis irgendjemand irgendein Buch gelesen hat, bevor ich ihn oder sie zur Toilette führe, anschließend zur Dusche und dann auf dem Weg zur Arbeit begleite. Ich würde meine sechsköpfige Rasselbande gerne mit Übersicht anleiten, anstatt immer und immer und immer und immer wieder zwischen den Sims zu wechseln, um den Tagesablauf zu aktualisieren.

              

Kommentare

artmanphil schrieb am
MySims war doch ganz sweet! Zu Sims3 auf Wii: Grafik ist doch ersteinmal rudimentär, aber was soll denn die "Gamepad"-Steuerung bei ner Wii? Die Wiimote ist doch schon fast wie eine Maus. Und man kann nicht zu zweit spielen? Also nicht "coop"?! Was soll den der Schrott, da kann man doch auch gleich den "Multiplayer" herausnehmen.
Unfassbar.
NeoJD schrieb am
Oh mann, das es so schlecht wird... naja, Sims gehört alt gemoddet auf den PC, nur dann rockt das spiel. Aber EA will halt geld machen. Man sollte mal bei Wikileaks EA Games eingeben, ob da auch schlimme geschichten auftauchen?
Snowpig schrieb am
Man merkt dem Tester an, dass er noch kein Sims3 für PC versucht hat auf den neuesten Stand zu bringen ohne sich dabei AdobeAir einzuhandeln :wink:
technotica schrieb am
In dem Test hat man richtig die Wut gelesen über das was EA da mit den Käufern anstellt! :)
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+