Einseiter 
Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.
 1   2   Fazit   Pro & Kontra   So testet 4Players 


Mario Party 8
Geschicklichkeit
Entwickler: Hudson Soft
Publisher: Nintendo
Release:
15.03.2013
Spielinfo Bilder Videos
Eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben - auf dem GameCube mutierte Mario Party mit den Jahren zu einer Endlosschleife familienfreundlicher Minigames. Der letzte Teil stagnierte mit 65% auf gerade noch befriedigendem Niveau. Aber jetzt ist mit dem Wii die New Generation da - dank Nunchuk und Remote müsste doch alles besser werden, oder? Wir haben mit Mario, Bowser und Peach um Sterne gekämpft!

Los, Bewegung!

Ritsche, ratsche mit der Säge eine Lücke in den Baumstamm! Das war zwar nicht ganz perfekt nach Wilhelm Busch, aber Gemeinheiten und Bewegung sind auch in Mario Party 8 Trumpf. In diesem Fall wird die Remote zügig nach vorn und
Erst das Lasso mit der Remote im Kreis schwingen bis es leuchtet, danach Richtung Fass werfen und ranziehen!
hinten bewegt, um schnell durch das Holz zu kommen. Eine Station weiter wartet ein Brett mit Nägeln auf die Hammersimulation und schließlich darf eine Wand flächendeckend mit Farbe gefüllt werden - alles charmant inszeniert, von Mario bis Bowser witzig animiert und für Einsteiger sehr gut erklärt.

Die Minispiele bieten die bekannten Varianten alle gegen alle, 1vs1, 2vs2 oder 3vs1. All das kennt man, aber sie gewinnen in der New Generation des Wii etwas an Reiz, zumal neben der Hand-Auge-Koordination auch das Timing, das Gedächtnis oder einfach Schnelligkeit und Orientierungssinn gefragt sind. Man belegt Torten nach Muster, schwingt das Lasso auf Fässer, springt über rotierende Plattformen, schüttelt Dosen bis zum finalen Zischen oder rudert sein Boot durch Hindernisse. Viele alte Spielformen wie Memory, Jump&Run, Shooter, Football, Racer oder einfache Geschicklichkeitstests wirken dank Remote & Co zwar wieder etwas frischer. Allerdings vermisst man wirklich innovative oder brüllend komische Minispiele à la Rayman: Raving Rabbids : Es wird viel gerüttelt und geschüttelt, aber Nunchuk und Remote kommen sehr selten zusammen zum Einsatz und abseits von klassischen Wettrennen gibt es wenig Neuerungen.

Bonbons der Macht

Schon wieder Letzter? Verflixt und zugenäht! Der nintendophile Partyspieler ärgerte sich schon 1998 auf dem N64, wenn seine Gegner besser würfelten und dann noch erfolgreich Münzen oder gar Sterne einsammelten. Aber auch zehn Jahre nach der Premiere des virtuellen Brettspiels gibt es fiese Mittel und Wege, das kaum erträgliche Glück der anderen zu durchkreuzen: Man isst Bonbons! Die Kapseln früherer Mario Partys sind passé, jetzt spendieren euch Süßigkeiten gemeine Bonuszüge...

Wer sie findet oder kauft, darf je nach Farbe z.B. drei mal würfeln, auf das Feld eines Mitspielers springen, sich in Stein verwandeln und alles in Sicht platt walzen, Münzen klauen oder jemanden direkt zum Duell fordern. All das kann helfen, um
Neben einer Footballvariante steht auch Baseball auf dem Programm.
am Ende auf dem Siegertreppchen zu stehen. Trotzdem werden Kenner wie schon im Vorgänger wirklich taktische Komponenten vermissen - der Glückfaktor spielt eine all zu große Rolle. Hätte man nicht endlich mal einen Strategiemodus anbieten können? Immerhin wird die Spielbalance in Richtung Ziel dadurch gestärkt, dass der Letzte in der Rangliste öfter einen Bonus erhält; es gibt am Ende sogar einen Stern für denjenigen, der am häufigsten auf rote Malusfelder kam.

Kleine Bretter

Leider ist der Weg dahin kurz, denn die Spielbretter sind zwar alle kreativ, bunt und witzig designt, aber überraschend klein - warum gibt es keine richtig komplexen Varianten? Abgesehen vom interessanten Labyrinth des Buhu-Herrenhaus mit seinen immer neuen Wegen und Fallgruben, vermisst man größere Spielwiesen mit mehr Abzweigungen und Abkürzungen, die so auch auf lange Sicht mehr taktische Möglichkeiten bieten würden. Es gibt zwar manchmal multiple Wege, aber insgesamt zu wenig.



      

Kommentare

  • Hallo erstmal, ich spiele Mario-Party seit dem ersten Teil auf dem N64 und muss sagen Mario-Party 8 hat mir sogar um einiges mehr gefallen als das für den Nintendo DS. Meine Gründe: Auf der Wii sind es 6 Party-Spielbretter und in der DS-Version nur 5, welche besser zu gefallen wissen als die 5  [...] Hallo erstmal, ich spiele Mario-Party seit dem ersten Teil auf dem N64 und muss sagen Mario-Party 8 hat mir sogar um einiges mehr gefallen als das für den Nintendo DS. Meine Gründe: Auf der Wii sind es 6 Party-Spielbretter und in der DS-Version nur 5, welche besser zu gefallen wissen als die 5 Felder der DS Version. Desweiteren nerven diese Duell-Felder, dafür gibt es in der Wii Version Duell-Bonbons, die man sich erst erspielen muss, das macht ja den Reiz aus, nicht alles vorgekaut zu bekommen. Dann gibt es noch die anderen Bonbons mit speziellen Fähigkeiten die man esse kann und mehr taktische Möglichkeiten dadurch erhält, als diese Wurfmünzfelder in der DS-Version, bei der man nie gerade weiß, wer darauf landet. Dann gibt es auf der Wii Version 6 Charaktere mehr als auf dem DS und eine schönere grafische Präsentation, die zum Wiederspielen einläd. Und es gibt noch dieses Solospielfeld, welches ich in der DS-Version schmerzlich vermisse. Und auf dem DS fehlt dieses 1 gegen 1 auf einem Party-Spielbrett, da kann man die Computergegner komplett weglassen, das geht auf dem DS leider nicht und es gibt auf der Wii-Version 3 weitere Bonus-Sterne am Ende eines Party-Spiels zu gewinnen als auf dem DS, da macht das spielen um die begehrten Bonus-Sterne doppelt soviel Spaß. Ich kann leider nicht nachvollziehen, dass die DS-Version da mehr Prozente bekommen hat eigentlich müsste die Wii-Version weit vorne liegen.
  • Jaaaa genau :D Ich hab bei diesen ganzen Spielchen bei denen man den Stick drehen musste immer mit der Handfläche gedreht und dann hatte ich hinterher immer wunderbare Blasen auf der Handfläche. :P Ach noch ein Leidensgenosse, in dem Punkt war Mario Party 1 echt pervers :krank:
  • Vielleicht liegst daran, das die Wii GC-Niveau hat :lol: Nein das kannst du auf keinen Fall sagen! Guck dir nur Super Mario Galaxy an. Das ist auf keinen Fall GC Niveau ^^

Facebook

Google+