Eledees - Vorschau, Shooter, Nintendo Wii - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Ego-Shooter
Entwickler: Konami
Publisher: Konami
Release:
03.05.2007
Spielinfo Bilder Videos
Geht es euch auch so? Nach einem interessanten Start wird Wii für mich derzeit immer uninteressanter. Statt nur ausreichend umgesetzter Multiplattform-Titel würde ich mir mehr Titel wünschen, die speziell für System und Kontrollmechanismen entwickelt sind. Wie z.B. Konamis Eledees. Denn was wir jetzt in einer nahezu fertigen Version anspielen konnten, macht definitiv Lust auf mehr!

Watt geht ab?

Das Spielprinzip scheint so einfach wie genial - zumindest auf dem Papier: Durchforstet ein Haus nach kleinen Wesen, die aus purer elektrischer Energie (in Form von Watt) zu bestehen scheinen und saugt sie mit eurer Strahlenwaffe auf. Dadurch wächst zum einen die euch zur Verfügung stehende Power, so dass ihr verschiedene Gerätschaften bedienen könnt. Zum anderen könnt ihr nach und nach schwerere Gegenstände mit eurer Allzweckwaffe bewegen, so dass neue Gebiete mit weiteren Eledees und frischen Herausforderungen freigegeben werden. Hört sich nach einem interessanten und motivierenden Belohnungsprinzip an.

Mit dem umfangreichen Editor können eigene Abschnitte erstellt und dann sogar über das Internet verschickt werden!
Doch wie präsentiert sich die Jagd nach den ungewöhnlichen Miniwesen in der Praxis? Nachdem man sich innerhalb kürzester Zeit an die Shooter-Steuerung gewöhnt hat (Bewegen mit Nunchuk, Umschauen & "Schießen" bzw. Heben/Schieben/Werfen mit Remote), kann die Suche nach den insgesamt 15 Eledee-Arten losgehen.
25 Areale gibt es zu durchstöbern, wobei viele miteinander verbunden sind, aber erst bestimmte Ereignisse stattfinden müssen, bevor sich der Zugang öffnet.

Unter stetem Erfolgsdruck (Zeitlimit und bestimmte Wattzahl, die erreicht werden muss) sucht und findet man erste Eledees, die jederzeit niedlich in den Räumlichkeiten ihr Unwesen treiben und ihrem Alltagsgeschäft nachgehen. Und bevor man sich versieht, kann man erste Gerätschaften per Schalter anwerfen, die wiederum dafür sorgen, dass sich neue Eledees zeigen - und schwupps: Die Morivation steigt! Und stellt man dann irgendwann fest, dass die Macher an ein umfangreiches Physiksystem gedacht haben und dies sogar als integralen Spielbestandteil verankert haben, ist es fast schon zu spät, um aufzuhören. Denn viele Eledees verstecken sich hinter, unter oder in Gegenständen und geraten erst dann in Schussweite, wenn ihr die Vase bewegt, die Tür öffnet oder das Bett verschiebt - natürlich alles mit akkuraten Remote-Bewegungen hervorragend und eingängig simuliert.
Die gelben Eldees sorgen dafür, dass sich eure Hebe-Kapazität vergrößert...
Aber Vorsicht: In späteren Abschnitten gibt es zusätzlich zum Zeitlimit und der Mindestwattzahl auch Sonderbedingungen, die beachtet werden müssen. So kann es sein, dass ihr eine bestimmte Dezibelgrenze nicht überschreiten dürft und dementsprechend vorsichtig mit Geräten umgehen müsst. Oder aber ihr dürft bei eurer Eledees-Schnitzeljagd nur eine bestimmte Anzahl an Gegenständen zerbrechen - was sich als Stolperstein herausstellen kann, wenn nur noch wenige Minuten auf der Uhr sind, ihr noch weit entfernt von den benötigten Watt seid und die Tür, hinter der eure Rettung wartet, von Vasen zugestellt ist. Kontrollierte Offensive ist angesagt und treibt sowohl Motivation als auch Stresslevel positiv nach oben.
Für jeden Abschnitt können besondere Herausforderungslevel und ähnliche Spielspaß verlängernde Gimmicks freigespielt werden, so dass auch hier langfristig für gute unkomplizierte Unterhaltung gesorgt werden dürfte.

     

Kommentare

tabletom schrieb am
Hmmm...seit der wii stehe ich auf sonen Kram...hoffentlich kommts bald, am besten fließender Übergang von der Kororinpa Sucht in die nächste...
Stormfighter88 schrieb am
also für nen kauf wäre mir das geld zu schade!
Hab die ntsc version ( also elebits) und die is ja genau wie eleedes...
Is echt nicht sehr prickelnd, dass spiel im Storymodus!
Ich denke dass is eher für die jüngere Generation, aber wer Spaß am Suchen hat, der kann schon eine gewisse Zeit an diesem Spil verbringen
Ginny R. schrieb am
Seit ich das Video auf der N-Zone DVD gesehen habe, hab ich auch ein Auge auf dieses Game geworfen.
Sieht aus, als wird es ein ziemlich spassiges Spiel :D
tobiko schrieb am
ert0r :(
naja egal.....ich hoffe nur der erfolgsdruck wird nicht zu hart werden, denn dass frustriert leicht....aber ich bin wie immer bester Hoffnung 8)
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+