Batman: Arkham City - Armoured Edition - E3-Vorschau, Action, Nintendo Wii U - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Batman: Arkham City - Armoured Edition (Action) von Warner Bros. Interactive Entertainment
Batman: Arkham City - Armoured Edition
Action-Adventure
Entwickler: Rocksteady Studios
Release:
30.11.2012
Spielinfo Bilder Videos


Zumindest inhaltlich wird es das größte Arkham City sein: Die Wii U-exklusive Armoured  Edition enthält bereits zum Start sämtliche bislang erhältlichen Download-Inhalte und sowohl Batman als auch Catwoman stecken in verbesserten
Stärker dank Armored Suit: Ist der Anzug aufgelafen, schlägt der Held noch heldenhafter zu.
Stärker dank Armored Suit: Ist er aufgeladen, schlägt der Held noch heldenhafter zu.
Anzügen, den so genannten Armored Suits. Diese laden sich im Kampf auf und schalten auf Knopfdruck in einen Modus, mit dem die Superhelden deutlich mehr Schaden austeilen. Gegner werden dann orange hervorgehoben, während die restliche Umgebung ähnlich wie im Detektivmodus blaugrau vernebelt wird. Beim kurzen Anspielen der Wii U-Umsetzung machte das allerdings keinen nennenswerten Unterschied, auch wenn manche Feinde eben schon nach einem Schlag umfallen.

Interessanter ist Batmans High-Tech-Spielzeug, das ich durch Antippen des Touchfelds auf dem Controller aktiviere. Auch die Übersichtskarte sowie die Liste aller Fähigkeiten und andere Menüfunktionen werden so aufgerufen. Sagen wir, Batman muss mit dem Batarang einen Schalter anschießen, um eine Tür zu öffnen: Dann wähle ich das Gadget auf dem Toucscreen und steuere es anschließend durch Kippen des Controllers ins Ziel - hier fiel mir allerdings die kurze Verzögerung zwischen einem Kippen und der entsprechenden Richtungsänderung unangenehm auf. Im Detektivmodus stört die Verzögerung zum Glück weniger, wenn ich das Bild auf dem Controller nach Spuren absuche, während ich ihn wie einen Fotoapparat in die Richtung schwenke, in die ich blicken will. Auch elektromagnetisch anziehende
Der Touchscreen kommt vor allem für Menüs und Gadgets zum Einsatz.
Der Touchscreen kommt vor allem für Menüs und Gadgets zum Einsatz.
oder abweisende Generatoren finde ich auf diesem Weg und aktiviere sie durch langes Touch-Drücken.

Nachdem Batman verschiedene Sprengsätze angebracht hat, sehe ich außerdem eine Übersichtskarte auf dem Touchscreen, die sich entsprechend meines Blickwinkels ausrichtet. Durch Antippen der eingezeichneten Sprengsätze kann ich sie dann in beliebiger Reihenfolge zünden. Es ist gut und sinnvoll, dass sich der Einsatz des neuen Touchfelds auf meist ruhige Momente beschränkt - das restliche Spiel steuere ich mit den herkömmlichen Gamepad-Tasten. Wii U-Helden dürfen sich also auf ein ausgesprochen stimmungsvolles, spielerisch umfangreiches Abenteuer freuen! Während mir der grafische Direktvergleich übrigens noch fehlt, wirkt die Umgebung zwar eine Nummer weniger scharf als auf den etablierten Konsolen. Alles in allem gleicht die Armoured Edition aber dem bekannten Bild.

E3-Eindruck: sehr gut
 


E3 2012: alle Spiele und Publisher im Überblick


Vergleichbare Spiele

Kommentare

nawarI schrieb am
eine Complete-Edition + Armour-Suits und Touch-Controlle. Die Armour Suits kann man gerne vergessen und die Bewegungssteuerung ändert die Nutzung schon vorhandene Funktionen. Ganz nett, aber ich glaube nicht, dass das Spiel qualitativ dadurch aufgewerted wird.
Eine WiiU allein wegen Arkham City? Gäbe es keine andere Möglichkeit das Spiel zu beziehen, würde ich JA dazu sagen.
Aber wenn ein SPiel exklusiv für die WiiU rauskommt, das die Qualität von Arkham City hat, bin ich dabei.
Gildarts schrieb am
Wie Reggie bei Gametrailers allen weissmachen wollte, dass es ein neues Spiel wird :lol:
ddd1308 schrieb am
Naja, durchaus recht interessante Ansätze, aber dieses ganze rumgewische, rumgedrücke und vom Bildschirm auf den Tabletcontroller schauen sieht aus, als würde extrem viel Tempo aus den jeweiligen Spielen holen.
Chibiterasu schrieb am
Das warte ich mal ab. Ich hab das Spiel noch nicht für PC und wenn das Tablet dem Spiel einen Mehrwert gibt kauf ich's mir lieber für Wii U. Irgendwann.
schrieb am

Facebook

Google+