Einseiter 
Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.
 1   Pro & Kontra   So testet 4Players 


TransFormers: Prime - Das Spiel (Action) von Activision
TransFormers: Prime - Das Spiel
TransFormers: Prime - Das Spiel
Action-Adventure
Publisher: Activision
Release:
02.11.2012
02.11.2012
02.11.2012
30.11.2012
Spielinfo Bilder Videos
Nach Wii, DS und 3DS schickt Activision seine Lizenz-Blechschädel aus TransFormers Prime auch auf Wii U ins Gefecht. Wir haben die wandlungsfähigen Stahlkolosse im Testlabor auf Spielspaß durchleuchtet.

Fades Hauptgericht

Video
Optimus Prime & Co machen auch auf Wii U keine besonders gute Figur.
Im auf der gleichnamigen Zeichentrickserie basierenden TransFormers Prime ziehen die Autobots um Optimus Prime einmal mehr gegen Megatrons Schergen in den Kampf. Der Verlauf der recht mickrig inszenierten Kampagne ist dabei fest vorgegeben, genauso wie die Rollen, in die man abschnittsweise schlüpft. Immerhin: Knapp ein Dutzend Blechkübel warten auf ihren Einsatz.

Doch egal, ob man als Optimus, Arcee oder Bumblebee unterwegs ist, bis auf die individuellen Verwandlungsmöglichkeiten macht es kaum einen Unterschied: Man betritt ein Areal mit künstlichen Barrieren, Gegner erscheinen, Gegner werden eliminiert, Barrieren verschwinden und weiter geht's zum nächsten Teilabschnitt.

Hin und wieder müssen auch mal kleinere Hindernisse überwunden oder Objekte zerstört werden, was gelegentlich eine vorherige Verwandlung erfordert. Auch manche Gegner sollte man lieber in transformierter Gestalt begegnen. Die Aktionsmöglichkeiten sind allerdings bescheiden, die Kämpfe trotz ebenfalls wandlungsfähiger Widersacher ziemlich eintönig. Einmal wurde ich sogar Zeuge, wie ein Bossgegner ohne mein Zutun Selbstmord beging - vermutlich aus Langeweile...

Vergammelte Beilagen

Die unglaublich öden Mehrspieler-Wettkämpfe hätte man sich sparen können.
Die unglaublich öden Mehrspieler-Wettkämpfe hätte man sich komplett sparen können.
Auch die gelegentlichen Rennabschnitte wirken billig und ausgelutscht, die Übersicht trotz praktischer Zielaufschaltung oft unzureichend. Selbst technisch kocht TransFormers Prime auf Sparflamme: Die Kanten flimmern, die Modelle wirken klobig, die Kulissen trostlos, die Texturen verwaschen - von der peinlich schlechten deutschen Synchro ganz zu schweigen...

Der größte Witz ist allerdings der völlig spaßfreie Mehrspielermodus, wo man sich allein oder mit einem Freund und bis zu zwei KI-Kontrahenten in den Wahnsinn prügelt oder Fangen spielt. Auch dem Sammeln nutzloser Embleme mangelt es an Anreiz. Immerhin geht die tumbe Fließband-Action via Tablet- oder Pro Controller wesentlich besser von der Hand als mit Remote und Nunchuk - unterstützt wird aber auch diese Steuerungsvariante.
 

FAZIT



TransFormers Prime bietet auch auf Wii U nur mäßige Fließband-Action, bei der sich schablonenhafte Renn- und Kampfabschnitte gelangweilt die Klinke in die Hand geben. Technik und Inszenierung sind weit unter Standard, die Kameraführung ist grauenhaft und der Mehrspielermodus geradezu ein Witz. Lediglich die individuellen Verwandlungsmöglichkeiten und Bosskämpfe sorgen hier und da für kleine Lichtblicke. Dennoch sind die Roboter höchstens für masochistisch veranlagte oder lobotomisierte TransFormers-Fans zu empfehlen...

WERTUNG



Nintendo Wii U

„Dröge Renn- & Balleraction von der Lizenzstange.”

Wertung: 45%



 
 Einseiter 
Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.
 1   Pro & Kontra   So testet 4Players 


 

Kommentare

  • so schlecht find ich es garnicht
  • Nur 10% schlechter als Black Ops 2 Wird wohl ganz brauchbar sein das Game^^. Frage mich wann die Redaktion den Paul wieder auf WiiU Spiele loslassen wird. Zur Zeit hat wohl der Jörg ein Auge drauf und sie sind froh wenn das was Paul abgezogen hat keiner mehr erwähnt oder auch nur dran denkt. Jörg  [...] Nur 10% schlechter als Black Ops 2 Wird wohl ganz brauchbar sein das Game^^. Frage mich wann die Redaktion den Paul wieder auf WiiU Spiele loslassen wird. Zur Zeit hat wohl der Jörg ein Auge drauf und sie sind froh wenn das was Paul abgezogen hat keiner mehr erwähnt oder auch nur dran denkt. Jörg seine Kolumnen hab ich neulich mal gelesen, der einzige warum ich noch hier bin.
  • Man muss es mal von der positiven Seite betrachten: Es kann nur besser werden.
TransFormers: Prime - Das Spiel (Action) von Activision
TransFormers: Prime - Das Spiel (Action) von Activision

Lesertests

Facebook

Google+