Einseiter 
Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.
 1   2   Fazit   Pro & Kontra   So testet 4Players 


Call of Duty: Black Ops 2 (Shooter) von Activision
Call of Duty: Black Ops 2
Military-Shooter
Entwickler:
Publisher: Activision
Release:
13.11.2012
13.11.2012
13.11.2012
30.11.2012
Spielinfo Bilder Videos
Call of Duty: Black Ops 2. Nicht der beste Teil der Serie, aber dennoch ein grundsolider Shooter, der gerade im Multiplayermodus wieder mal mächtig rockt. Kann er auch die bislang shooterarme WiiU-Gemeinde in ihren Grundfesten erschüttern?

Beginnen wir mit einem mittlerweile sehr bekannten Zitat…
Video
Technisch macht sich BO2 auf der Wii U grundsätzlich nicht schlecht. Mit Ausnahme von Details sieht das Bild aus wie auf der 360. Die Framerate allerdings...

“Die Hardware unterscheidet sich schon ziemlich von den aktuellen Geräten der Konkurrenz. Viel grafik-intensiver. Wenn man einen Direktvergleich macht, dann sieht man tatsächlich, dass Spiele von Drittherstellern wie Call of Duty auf unserem System deutlich besser aussehen.“

Sorry, Reggie Fils-Aime - aber das ist Unsinn. Ich lade den ersten Level der Black-Ops-2-Kampagne und spüre immer wieder, wie die Framerate nach unten geht. Flüssige 60 Bilder pro Sekunde? In wessen Träumen? WiiU-Spieler können froh sein, wenn sie dauerhafte 40fps bekommen. Wenn überhaupt: Intensivere Gefechte gegen viele Gegner, garniert von dicken Explosionen und aufwändigen Transparenz-Effekten, lassen den Zähler auch deutlich in Richtung der schon unangenehmen 20 rutschen. Das ist mir auf der 360 nie passiert, auf der PS3 nicht, auf dem potenten PC sowieso nicht (den Test dieser Fassungen findet ihr hier). Auf Nintendos neuer Konsole wird das wechselfreudige Bild schnell zur Gewohnheit. Und dennoch ist das nicht mal das größte Problem der WiiU-Version des gerade im Mehrspielermodus wahnwitzig populären Shooters.

...geht bei grafikintensiveren Szenen deutlich runter. Nie dramatisch, aber spürbar.
...geht bei grafikintensiveren Szenen deutlich runter. Nie dramatisch, aber spürbar.
Denn speziell hier geht der Frust erst richtig los: Okay, man ist von anderen WiiU-Spielen mittlerweile gewohnt, dass online noch kaum etwas los ist. Hier ist das nicht anders. Die Weltkarte im Menü, die einem anzeigt, wo auf unserer Erde gerade Spieler aktiv sind, und die gerade auf der 360 in Amerika und Europa wie eine kleine Sonne strahlt, sieht hier so aus, als wäre ein Asteroid auf dem Planeten eingeschlagen. Dem entsprechend lange wartet man auch, bis mal ein Match zustande kommt, mit viel Glück füllen sich die maximal zwölf Slots komplett. Danach: mehr Wartezeit.  Als ob die Ladezeiten nicht auch so schon lang genug wären.

Ist man endlich im Spiel, ist die Freude groß - hier flutscht die Grafik genauso wie sie flutschen soll, die Gefechte laufen so rasant und wahnwitzig ab, wie gewohnt. Okay, das WiiU-Gamepad ist auch hier nicht mein Freund, das Tablet in der Hand ist nun mal deutlich klotziger als ein schlankes Gamepad oder die bewährte Maus/Tastatur-Kombination. Aber wer möchte, kann (und sollte) auch zum Pro Controller greifen, mit dem das Spielgefühl deutlich runder wird. Wenn man denn mal sinnvoll zum Spielen käme...

Kommentare

  • Ich kann derweil auch nichts negatives im Bezug auf Online berichten. Ich besitze das Spiel zwar nicht, aber mein Schwager und der ist hellauf begeistert. Klar, dass die Server noch nicht so stark freqmentiert sind, aber vernünftig zocken kann man schon. Außerdem spielt man ja nicht mit mehrerer  [...] Ich kann derweil auch nichts negatives im Bezug auf Online berichten. Ich besitze das Spiel zwar nicht, aber mein Schwager und der ist hellauf begeistert. Klar, dass die Server noch nicht so stark freqmentiert sind, aber vernünftig zocken kann man schon. Außerdem spielt man ja nicht mit mehrerer hundert gleichzeitig, sondern eher mit 1-2 Handvoll Leute. Nichts gegen die Meinungen von dem Tester Paul, dagegen hat ja auch niemand was, aber hier geht es einfach darum, dass das Spiel künstlich schlecht geredet wird mit Kritikpunkten, die einfach nicht der Wahrheit entsprechen und sowas ist einfach nicht in Ordnung und wird auch dem Spiel nicht gerecht. Desweiteren sollte es jedem mit ein bisschen Verstand stutzig machen, dass da was nicht stimmen kann, wenn zuvor die Wii U Fassung technisch weit vor der PS3 liegen soll und plötzlich soll eben diese Fassung die technisch schwächste sein? Was ich hier auch blödsinn finde ist, dass hier kaum Bezug auf die Einzelspielerkampagne gelegt wird. Und wieso gibt es nicht endlich seperate Multiplayerwertungen? So können Solospieler, welche aufgrund technischer Einschränkungen kein Internet an der Konsole haben können sich ebenfalls ein Bild machen.
  • Könnte es vielleicht sein das die Verbindungsabbrüche was mit dem Internet-Anschluß des Testers zu haben als mit einem grundsätzlichen Problem der Wii U Version? Ich persönlich spiele das Spiel zwar nicht kenne aber zwei Wii U Besitzer die BO2 regelmässig Online zocken und noch nie über Probleme  [...] Könnte es vielleicht sein das die Verbindungsabbrüche was mit dem Internet-Anschluß des Testers zu haben als mit einem grundsätzlichen Problem der Wii U Version? Ich persönlich spiele das Spiel zwar nicht kenne aber zwei Wii U Besitzer die BO2 regelmässig Online zocken und noch nie über Probleme berichtet haben. Zwar gab es Anfangs wenige Leute online aber spätestens seit Weihnachten sollen wohl immer genug Spieler online sein. Tatsächlich zeigten die sich die beiden begeistert, vor allem über das gleichzeitige Spiel über Gamepad und TV.
  • Da kannste ruhig deine Schreibe für verantwortlich machen... Zum Rest : Bla blubb

Facebook

Google+