Stealth Inc. 2: A Game of Clones - Test, Geschicklichkeit, Nintendo Wii U - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Stealth Inc. 2: A Game of Clones (Geschicklichkeit) von Curve Digital
Freiheit für Klone!
Puzzlegames
Publisher: Curve Digital
Release:
07.04.2015
08.04.2015
08.04.2015
08.04.2015
30.10.2014
03.04.2015
Spielinfo Bilder Videos
Was treiben Klone eigentlich den lieben langen Tag? Ich meine, wenn sie nicht gerade als namenlose Subjekte neue elektronische Spielzeuge auf gefährliche Nebenwirkungen hin testen? Oder stumm in den Tanks des Industriegiganten PTI verharren? Nun, auch Klone haben eine Seele. Und auch die strebt nach Freiheit!

Plattformwanderung

Also entfleucht einer der Klone, die in den Vorgängern eine Testkammer nach der nächsten durchliefen – Stealth Bastard: Tactical Espionage Arsehole hieß das Spiel auf Windows, Mac und Linux, Stealth Inc.: A  Clone in the Dark die Umsetzung für PlayStation-Systeme. Und Letzteres hatte mich so begeistert, dass ich ihm glatt einen Goldstern auf die geklonte Brust pappte.

Warum? Weil Stealth Inc. genau wie Stealth Bastard auf lockere Art geschicktes Klettern und Springen mit anspruchsvollen Kopfnüssen vereinte. Denn der Klon schlich nicht nur wie Vorbilder Snake und Sam durch Schatten, in denen er sich vor den Augen von Kameras und Robotern verbarg. Er musste auch Schalter und Lichtschranken in der richtigen Reihenfolge auslösen, um den Weg von einer Testkammer in die nächste zu finden. Das spielte sich ausgesprochen flott, sah toll aus und klang noch besser!

Schmeiß den Kollegen!

Und all das setzt Stealth Inc. 2: A Game of Clones nahtlos fort. Noch immer rennt und grübelt mein Klon in  Testkammern, deren Laserschranken und laufende Minen den sofortigen Tod bedeuten können.
Laserschranken sind eine der zahlreichen Gefahren: Wie kommt ein Klon hier nur vorbei?
Laserschranken sind eine der zahlreichen Gefahren: Wie kommt ein Klon hier nur vorbei?
Speicherpunkte sind nie weit entfernt – die Bestzeit in der Onlinerangliste umso mehr. Wie kommt der Klon nur an den Schalter, der die Barriere senkt, hinter der ein Terminal steht, das den Ausgang öffnet, sobald es gehackt wurde? Nicht zuletzt sollte ich mich darum sorgen, dass eine wachsame Kamera ständig auf das Terminal blickt...

Die Lösung: der neue aufblasbare Kollege. Stelle ich den vor eine Lichtquelle, steht der Klon im Schatten. Ich kann ihn auch auf Roboter werfen, die unter seiner Last zerbersten. Oder ich blase ihn direkt unter den Füßen meines Klons auf, der daraufhin mit doppeltem Schwung in die Höhe schnellt.

Die neuen Werkzeuge – eigentlich soll der Klon sie testen. Macht er auch: U.a. erschaffe und bewege ich einen zweiten Klon oder lenke Roboter per Fernsteuerung durch die Kammern. Und sobald ein Spielzeug acht Tests bestanden hat, darf es mein Klon behalten. Mit seiner gelangt er anschließend nicht nur in weitere Abschnitte des PTI-Gebäudes, sondern entdeckt anfangs unerreichbare Köfferchen, in denen er drollige Hüte und Anzüge findet. In jedem Abschnitt der weitläufigen Firmenzentrale gibt es außerdem versteckte Bonuskammern. Ein Zurückkommen lohnt sich also, obwohl manche Wege unangenehm lang sind.

Kommentare

Levi  schrieb am
BlueBlur hat geschrieben:
kindra_riegel hat geschrieben:
BlueBlur hat geschrieben:Teslagrad, Stealth Inc. 2 - der Winter wird Indie bei mir!

Verdammte Hipsters! :ugly:

Zwing mich nicht, meinen Zimmerschal in Rage über meine Schulter zu werfen!
Levi hat geschrieben:Du hast ShovelKnight vergessen. (wenn du denn warten konntest :oops: )

Stimmt, das auch noch. Argh! So many games! :waah:

und Shantae schaffts ja vielleicht auch noch innerhalb des Winters :D
... wie siehts eigentlich mit "affordable space adventure" in EU aus?
Redshirt schrieb am
kindra_riegel hat geschrieben:
BlueBlur hat geschrieben:Teslagrad, Stealth Inc. 2 - der Winter wird Indie bei mir!

Verdammte Hipsters! :ugly:

Zwing mich nicht, meinen Zimmerschal in Rage über meine Schulter zu werfen!
Levi hat geschrieben:Du hast ShovelKnight vergessen. (wenn du denn warten konntest :oops: )

Stimmt, das auch noch. Argh! So many games! :waah:
Levi  schrieb am
BlueBlur hat geschrieben:Ich bin schon gespannt drauf. :)
Teslagrad, Stealth Inc. 2 - der Winter wird Indie bei mir!

Du hast ShovelKnight vergessen. (wenn du denn warten konntest :oops: )
Redshirt schrieb am
Ich bin schon gespannt drauf. :)
Teslagrad, Stealth Inc. 2 - der Winter wird Indie bei mir!
greenelve schrieb am
Raskir hat geschrieben:Kommt das Spiel auch auf die anderen Plattformen oder kommen nur die Besitzer einer WiiU in den Genuss des Nachfolgers?

Den Vorganger gab es Multiplattform für PS3 und PC, das hier soll laut den Machern Exklusiv sein.
"We're kind of relishing the idea of being on Wii U. Us being exclusive to Wii U is gonna be news, people are gonna talk about it. No one's gonna miss this fact. That's what we're hoping will make up the difference. It's also good to be on the platform that's got all these unique features. We're gonna be supporting the gamepad, and it's nice to stretch your design muscles a bit harder."

http://www.gamespot.com/articles/there- ... 0-6419285/
Und, Oh My God Shitstorm incoming. Einstiges Multiplattformspiel wird Exklusiv. Sie nehmen dem ehrbaren Gamer die Spiele weg... und der ganze restliche Kram. :Häschen:
schrieb am

Facebook

Google+