Bayonetta 2 - Vorschau, Action, Nintendo Wii U - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Bayonetta 2 (Action) von Nintendo
"Welcome to hell!"
Action-Adventure
Entwickler: Platinum Games
Publisher: Nintendo
Release:
24.10.2014
Spielinfo Bilder Videos


Im Rahmen einer E3-Präsentation führte Platinum Games nicht nur einige Neuerungen in Bayonetta 2 vor, die Entwickler umrissen auch die Geschichte. So zieht die Hexe zwar erneut gegen Engel in den Kampf, dringt allerdings auch in die Unterwelt ein, um die Seele ihrer Freundin Jeanne aus der Hölle zu befreien. Ein kurzes Video gab einen ersten Einblick: Die dort lebenden Kreaturen wirken wie mechanisch zusammengesteckte Versionen ihrer himmlischen Gegenstücke. Sie trifft auch eine neue Figur, die in derselben Dimension existieren kann wie Bayonetta – genaueres verriet Platinum aber nicht. Und natürlich erhält die Hexe neue Waffen, darunter ein Bogen sowie Peitschen, mit denen sie Feinde zu Boden wirft.

Hinzu kommen zwei taktische Optionen: Soll sie einzelnen Gegnern wie bisher durch einen Folterangriff großen Schaden zufügen oder ruft sie mit dem neuen Umbran Climax Dämonen herbei, die mehrere Feinde gleichzeitig attackieren. Zum Beschwören verwendet die grazile Dame erneut ihre Haare – die folgenden Szenen sind genau so überzeichnet wie man es nach dem Vorgänger erwarten konnte. Ganz allgemein wollen die Entwickler mehr Höhepunkte inszenieren, die sich allerdings nahtlos in den gewohnten Spielverlauf einfügen sollen. Während der Präsentation kämpfte Bayonetta etwa auf einem fahrenden Zug gegen ein großes Monster, während die Brücke hinter dem letzten Wagen bereits zusammenfiel. Eine andere Szene zeigte sie im Duell mit einem Giganten, der ein Hochhaus erklomm. Was Platinum auf der E3 vorführte, scheint sowohl das grandiose Kombospiel als auch die überladene Inszenierung des Vorgängers erfolgreich fortzuführen.

Wie gehabt aktiviert Bayonetta dabei eine Zeitlupe, wenn sie Attacken im richtigen Moment ausweicht, sie wechselt jederzeit zwischen zwei Ausrüstungen, die sie frei zusammenstellen darf (mit je einer Art Waffe in den Händen und einer zweiten an den Füßen) und verwandelt sich in einen Panther, um sich schneller fortzubewegen. Zusätzlich kann sie erstmals schwimmen und tauchen, wobei sie sich als Schlange auch unter Wasser noch schneller bewegt. Im neuen Onlinespiel dürfen zwei Spieler zudem gemeinsam kämpfen – als Bayonetta und als Jeanne. Hier geht es vorrangig um die Frage: Wer sammelt die meisten Punkte?

Einschätzung: Fit4Hit
 


Vergleichbare Spiele

Kommentare

Odhin schrieb am
Erscheint dieser Titel irgendwann auch einmal?
thaddeuz schrieb am
Ich freu mich schon auf den Herbst, Bayonetta 1&2, Hyrule Warriors, ja das wird ein Spaß :D .
LePie schrieb am
Frame rate is 60 locked

Und das für Bay 1 & 2. Feine Sache, so soll es sein. :Hüpf:
Gerade bei so temporeichen reinen Actionspielen ist das auch wesentlich angenehmer.
eigentlichegal schrieb am
Um nochmal einen kleinen Kommentar zu der angeblich gleichen grafischen Qualität zwichen Bayonetta und Bayinetta 2 zu bringen hier mal ein Post von einem Neogaf-User, der wohl mal beides direkt nebeneinander gesehen haben soll.
I just played it a few minutes ago....the difference between 2 and 1 (they were showing them beside each other on the demo booth) is like day and night (visual wise)
Nachzulesen hier:
http://www.neogaf.com/forum/showthread.php?t=835817&page=5
schrieb am

Facebook

Google+