WWF Raw - Test, Sport, Xbox - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Kampfsport
Entwickler: Anchor
Publisher: THQ
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
In den USA durften sich Spieler bereits seit Anfang des Jahres mit den Recken der WWE (damals noch WWF) in den Ring begeben und heiße Wrestling-Matches austragen. Mehr als ein halbes Jahr später kommen auch deutsche Wrestling-Fans an die Reihe. Natürlich stellt sich die Frage, ob man dem Spiel das nach Spiele-Maßstäben hohe Alter anmerkt oder ob sich THQ vielleicht dazu hätte entschließen sollen, die WWE-Fans in Deutschland erst mit dem in Entwicklung befindlichen Teil 2 zum Xbox-Wrestling zu führen.


Spartanisch

Im Gegensatz zur erfolgreichen Smackdown!-Serie auf PSone und PS2 und den nach Meinung vieler besten Wrestling-Spielen auf dem N64, bei denen man aus zahlreichen Spielmodi und Match-Varianten auswählen konnte, beschränkt sich Raw auf das Wesentliche und ist zudem noch speziell auf die gleichnamige Fernsehsendung zugeschnitten.

Was sich größtenteils darin äußerst, dass man nur in einer Arena kämpfen kann und sogar irgendwelche Backstage-Areale der Schere zum Opfer fielen.
Auch an Spielmodi und Matchtypen wurde gespart: Neben einer teils langwierigen Serie von Matches, die zu einem von sechs Titelgürteln führen, könnt Ihr nur noch ein Turnier -den so genannten King of the Ring- und normale Matches veranstalten.
Bei den Kampftypen sucht man viele Fan-Favoriten ebenfalls vergeblich. Gerade mal acht Standard-Varianten gibt es, wobei die so genannten Gimmick-Matches wie Hell in A Cell, Käfigmatches, TLC (Tables, Ladders and Chairs) vergeblich gesucht werden.__NEWCOL__Mit Ausnahme der Battle Royal, bei der Ihr den Gegner über das oberste Seil aus dem Ring werfen müsst, sind alle Matches nur durch Pinfall (haltet den Gegner drei Sekunden lang am Boden) zu gewinnen.
Angesichts solch wenig opulenter Einstellmöglichkeiten schielen die Xbox-User natürlich unweigerlich auf die Smackdown!-Serie, die insgesamt mehr als 70 Matchtypen anbieten konnte.

Auch der so genannte "Roster", die Liste der integrierten Wrestler, ist nicht auf dem neuesten Stand. So sind zum Beispiel die nicht mehr der WWE zugehörigen Stone Cold Steve Austin und K-Kwik zu finden, während man auf neue Talente wie Brock Lesnar oder Hurricane Helms genau so verzichten muss wie auf Heimkehrer wie beispielsweise Hulk Hogan, Goldust oder Kevin Nash.

Viel von der anfänglichen Enttäuschung kann jedoch die Präsentation und das Kampfgeschehen auffangen: Denn nach der Auswahl des Matchtyps und der Wrestler findet ein fernsehreifer Einmarsch statt, der bei Fans für viel Stimmung sorgen dürfte.

Kommentare

4P|Jens schrieb am
mutombo? der basketballspieler? :D
naja, ich weiß nich...
johndoe-freename-28689 schrieb am
ich fand smackdown absolut lächerlich ,was waren das für wrestler sahen aus als kämen sie aus dem sumo ringen , wenn jemand weiss was ich damit meine !
the rock sah aus wie mutombo. Alle wrestler wahren sowas von scheisse dargestellt sogar in smackdown 3
lächerlich wwe raw ist ein super spiel ,okay die matches wahren genial in der smackdown reihe,aber wenn die polygonfguren einfach scheisse aussehen bleib ich doch am besten bei wwe raw
4P|Mathias schrieb am
Zu den Kritikpunkten muss ich mal Stellung nehmen.
Wobei ich vorausschicken muss, dass ich selber begeisterter Wrestling-Fan bin und mich wie ein Schneekönig auf Raw gefreut und mir auch die Import-Version zum Release besorgt habe.
Zur Grafik:
Wie schon im Test geschrieben, sind Texturen und Animationen voll und ganz in Ordnung und im Bereich Wrestling-Spiele das Nonplusultra und waren vor Anfang des Jahres (US-Release) noch der absolute Wrestling-Überflieger.
Im Vergleich mit anderen Prüglern (und dazu muss man Raw zählen) wirkt die Grafik aber nach acht Monaten einfach schwächer.
Und dass zudem die zahlreichen Clipping-Fehler die Atmosphäre stören, macht die Angelegenheit nicht gerade einfacher.
Denn so sieht Wrestlemania X8 fast annähernd gleich gut aus - und dass, obwohl es ja auf der vermeintlich schwächeren Konsole erschienen ist.
Zudem staksen die Wrestler auf der Rampe wie Meister Robocop in den Ring.
Und gerade auf der Xbox wäre es technisch möglich gewesen, für Konter- und Abwehrbewegungen mehr herauszuholen als die seit N64-Zeiten berühmt-berüchtigten "Brust raus-Bauch rein"-Animationen.
Zur Musik: Wenn man schon eine Festplatte zur Verfügung hat, soll man die gefälligst auch nutzen. Vor allem, wenn man einen Editor anbietet, in dem man sogar die Lichtfolge beim Einmarsch einstellen kann.
Zum Roster:
In Zeiten, da in der WWE einfach viel passiert, Leute gehen oder gegangen werden, ist es erfahrungsgemäß schwer, auf dem neuesten Stand zu bleiben.
Doch Tatsache ist, dass Raw neben den alten Smackdowns den ältesten Roster hat, was viele Fans stören wird, wenn sie auf Wrestlemania X8 (Hogan, Nash, Hurricane Helms, RVD usw.) schauen oder auf Smackdown 4.
Zum Gameplay: Man hat sich zwar Gott sei Dank vom Smackdown-Button-Gemashe entfernt, ist aber noch meilenweit davon weg, die geniale Steuerung der N64-Wrestler zu erreichen.
Und da es einfach zu wenig Matchtypen gibt, keine...
Lord_Zero_00 schrieb am
Oh Gott, die Kontras werden von Test zu Test einfach immer lächerlicher bei 4 Players.
- keine eigenen Musiken möglich
LOOOOL, kein anderes Wrestlingspiel der Welt bietet diese Option, aber bei Raw ist es ein negativer Punkt, weil es diese Möglichkeit nicht gibt. Nur weil es der Nachfolger bieten wird, muss es auch zwangsweise beim Vorgänger schon möglich sein oder was?
- veraltete Grafik
Ich möchte ja nicht wissen was bei euch dann gut ist, wenn die Grafik von Raw veraltet sein soll. Trotz das sie 8 Monate alt ist, ist sieht sie immer noch 1000 mal besser aus, als so manch anderes Spiel.
- altes Roster
Ui, was für ein störender Punkt. Solange die ganzen bekannten Wrestler dabei sind, stört das doch keine Sau. Wenn ich das neue Roster will, dann kauf ich mir Raw 2 irgendwann.
PS: Ihr habt wohl zulange das verpixelte und total unrealistische SmackDown auf der PS2 gespielt und wisst deshalb nicht mehr, was ein gutes und vor allem realistisches Wrestlingspiel ist.
johndoe-freename-1929 schrieb am
was ist los ???? veraltete grafik ??? ich bitte euch die grafik ist ja wohl geil ..... und erstmal das gameplay ..... das ist ja wohl auch mega ......
ich find RAW geil klar wenig matcharten aber dafür ein geiles gameplay guter sound und eine top grafik 8)
schrieb am

Facebook

Google+