Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Basketball
Entwickler: Visual Concepts
Publisher: Take2
Release:
08.02.2005
01.02.2005
Spielinfo Bilder Videos
Das beste Basketballspiel des Jahres 2004 feiert sein preisgünstiges Comeback: ESPN NBA 2K5 ist für PS2 und Xbox für knapp 30 Euro im Handel. Wir haben uns mit Nowitzki & Co in die heiligen Hallen begeben, um mit Layups, Dunks und Blocks zu glänzen. Weht dort immer noch der frische Simulationswind? Und ist der Sparpreis ein Grund zum Jubeln?

Europa bleibt offline

Manchmal bringt selbst verzweifeltes Drehen und Wenden, Suchen und Fluchen nichts: ESPN 2K5 (2K5) hat keinen Online-Modus - basta! Das ist nicht nur deshalb so hart, weil die amerikanischen Spieler ihre wesentlich billigere Version (knapp 18 Dollar!) sowohl auf Xbox als auch PS2 online
2K5 bleibt zwar offline, kann aber erneut mit Simulationsflair punkten. Video: Spurs vs. Mavericks (Laufzeit: 4:55 Min.)
zocken können, sondern auch deshalb, weil man es letztes Jahr auch hierzulande über Xbox Live krachen lassen konnte. Dieser Spielspaßverlust schmerzt gewaltig.

Europa bleibt also offline und muss noch tiefer in die Tasche greifen. Trotzdem muss man nicht in chronisches Dauerjammern verfallen: Der Nachfolger der besten Basketballsimulation 2004 kommt immerhin für schlappe 30 Euro auf den Markt, zum halben Preis - und das ist gerade im Update-geplagten Sportbereich ein lobenswerter Schritt und ein sympathischer Pluspunkt. Die Frage bleibt jedoch, ob man nicht nur beim Online-Modus, sondern auch in Sachen Spielqualität gespart hat? Kann das Team von Visual Concepts das alte Feuer unter dem Korb entfachen?

Simulation für Profis

Aufatmen, durchpusten und zurücklehnen: Ja, kann es. 2K5 macht da weiter, wo 2K4 aufgehört hat. Obwohl Konkurrent NBA LIVE 2005 kräftig aufgeholt hat und sich ebenfalls realistischer spielt, weht der Simulationswind hier einfach kräftiger.   Dieses Jahr wurden sowohl die Offensive als auch die Defensive um sinnvolle Elemente erweitert, die die Balljagd noch einen Tick authentischer wirken lassen: Es gibt z.B. eindeutig weniger Monsterblocks und dafür mehr Feinheiten im Bewegungsablauf. Auch die KI hat zugelegt: Wer mit seinen Stars heiß läuft und einen Korb nach dem anderen trifft, wird schnell mit der Doppeldeckung Bekanntschaft machen. Das führt vielleicht dazu, dass Nowitzkis Rekordserie einbricht, öffnet aber wiederum Räume für andere Mitspieler und fordert eine ausgeglichene Spielweise in der Breite des ganzen Teams - ein Star ist wichtig, das Kollektiv wichtiger.

Was ist sonst neu? In der Verteidigung könnt ihr z.B. neben listigen Kurz- und frechen Ausfall-Steals, gut getimten Blocks, gezielten Blockansagen und dem aggressiven Doppeln jetzt auch wesentlich besser Angreifer-Fouls provozieren: Wenn Kobe Bryant z.B. auf euch zu stürmt, könnt ihr seinen Laufweg kreuzen und einen Block stellen, damit er in euch hineinläuft - der Schiri pfeift sofort "Charging", wenn ihr eure Position früh genug eingenommen habt. Umgekehrt ist es jetzt möglich, das Highspeed-Dribbling des eigenen Angreifers per Analogstick zu unterbrechen, um nicht selbst in den Verteidiger zu rennen. Wer diese Feinheiten beherrscht, kann sich sehr schnell Vorteile verschaffen.
          

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+