Ford Street Racing - Test, Rennspiel, PC, Xbox - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Arcade-Racer
Entwickler: Razorworks
Release:
15.03.2006
22.03.2006
15.03.2006
Spielinfo Bilder Videos
"Er fuhr Ford und kam nie wieder!". Jaja, welcher Fahrer von Fiesta & Co hat diesen Satz nicht schon mal gehört? Aber manchmal kommen sie halt doch wieder – und sei es nur als PC- und Videospiel in Form von Ford Street Racing. Wir haben uns hinter das Steuer der insgesamt 18 Modelle des amerikanischen Autoherstellers geklemmt und verraten euch, zu welchem Ergebnis wir nach den Probefahrten gekommen sind.

Im Zeichen des F

Egal, ob ihr in Klassikern wie dem 1968er Ford Mustang oder dem nigelnagelneuen und erst kürzlich angekündigten Shelby GT500 (2007) Platz nehmen wollt: In Ford Street Racing kommen Anhänger der Traditionsmarke auf ihre Kosten und haben

Unter der Haube des Ford Mustang schlummern einige Pferdestärken.
die Wahl zwischen den drei Klassen "Klassisch", "Leistung" und "hohe Leistung", in der jeweils sechs Fahrzeuge zur Verfügung stehen, von denen ihr einen Großteil allerdings freispielen müsst.
Nehmt dazu einfach an diversen Meisterschaften teil, die mit gerade mal vier Rennen pro Durchgang ziemlich mager ausgefallen sind. Folglich habt ihr die Bonusfahrzeuge und die insgesamt 24 Strecken schnell freigeschaltet und könnt diese auch in Solorennen auswählen, in denen euch mehr Modi zur Verfügung stehen: Neben Standardrennen mit bis zu sieben Gegnern dürft ihr hier auch bei KO-Wettbewerben, Zeitrennen, Duellen sowie Überholmanövern auf Zeit antreten. Das kennt man zwar bereits aus anderen Racern, doch sind solche Modi immer eine kleine Bereicherung, auch wenn vor allem die Überhol- und Duellrennen hier nicht sonderlich spannend ausfallen.

Der Nascar-Ford

Ebenfalls bekannt ist das Team-Feature, das erstmals in EAs Nascar 06: Total Team Control zum Einsatz kam und von Ford Street Racing fast schon ein wenig dreist kopiert wurde. Es geht nicht mehr primär darum, nur das eigene Fahrzeug als Erster über die Ziellinie zu bringen, sondern nach Möglichkeit einen Doppelsieg einzufahren. Und wie soll man das anstellen? Ganz einfach: genau wie bei Nascar 06! Mit dem Digitalkreuz springt ihr zwischen den beiden Teamfahrzeugen hin und her und gebt dem KI-Kameraden bei Bedarf Anweisungen. So könnt ihr ihn auffordern, andere Fahrer zu blocken oder sich in eurem Windschatten anzusaugen bzw. selbst einen Windschatten für euch zu ermöglichen. Prinzipiell ein nettes Feature, das sich vom Einheitsbrei vieler Rennspiele abhebt. Allerdings verfliegt der anfängliche Spaß recht schnell:  So fährt man mit einem Fahrzeug auf den ersten Platz vor, wechselt dann zum hinteren Teamkamerad und arbeitet sich hinter den Führenden vor ohne großartigen Gebrauch von den Befehlen machen zu müssen. So fahrt ihr schnell einen Doppelsieg nach dem anderen ein und investiert die Geldprämien

Von Serienmodellen findet ihr in der Regel die Sportausstattung im Fuhrpark.
in neue Boliden für das Team oder lasst eure zerbeulten Karossen reparieren. Ja, Ford Street Racing verfügt über ein Schadensmodell, das zwar optisch auf den ersten Blick etwas hermacht, aber die Leistungen eures fahrbaren Untersatzes kaum beeinflusst, auch wenn euch das die Verpackung Glauben machen will. Bei genauem Hinsehen erweist sich das Schadensmodell sogar als richtig arm: Herumfliegende Teile? Fehlanzeige, denn alles von der Motorhaube bis zum Heckspoiler bleibt – wenn auch dezent wackelig – an seinem Platz. Die Fensterscheiben gehen selbst bei heftigen Kollisionen niemals zu Bruch – ein Patent, für das mancher Hersteller sicher eine ganze Menge zahlen würde. Der Hammer ist jedoch, dass euer Fahrzeug für eine gewisse Zeit nach einer Kollision unverwundbar ist und problemlos wie ein Geist durch nachfolgende Hindernisse hindurch fahren kann.

     
 

       

Kommentare

Spieler1991 schrieb am
Ich vergebe 75%.
Ford Racing 3 der Vorgänger hat mir viel spaß gemacht.70%
Dieser Teil macht mir auch viel spaß auch wenn ich in an 1 Tag durchspiele.habe 10Stunden Zeit verbracht bei 3mal durchzocken
1.3Stunden
2.3Stunden
3.3Stunden
4.1Stunde sonstiges
johndoe-freename-95486 schrieb am
Ford street Racer soll von der Grafik sehr gut sein und die details sind sehr gut gemacht worden
4P|Michael schrieb am
Hallo Letsche!
Wir verwenden in der Regel Screenshots aus Pressemitteilungen etc... In unserer Galerie befinden sich leider nur "Replay-Bilder" - und das, obwohl das Spiel eigentlich gar keine Replay-Funktion bietet ;-)
Zu Trackmania Nations wird es bei uns keinen Test geben. Paul meint, jeder soll es sich einfach runterladen und genießen :-)
Bis denne,
Michael
Letsche schrieb am
Hallo Michael,
hast Du das Spiel nur als replay gespielt oder gibt es auch in-game-Bilder, die es zu veröffentlichen gibt?
Und überigens.....wann gibt es mal einen Test zu dem genialen (weil kostenlos und sehr einsteigerfreundlich) Trackmania Nations???
Oder hab ich den schon verpasst?
Gruß Letsche
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+