Amped 2 - Vorschau, Sport, Xbox - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Fun-Sport
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
14.11.2003
Spielinfo Bilder Videos
Zum Start der Xbox erschien mit Amped ein Snowboard-Spektakel, das mit allerlei neuen Gameplay-Finessen und einem unerwarteten Hang zur Simulation einen immensen Erfolg verbuchen konnte. Und wie es bei erfolgreichen Titeln üblich ist, steht mittlerweile die Fortsetzung in den Startlöchern. Anhand einer Vorabfassung von Amped 2 konnten wir uns schon von den Qualitäten des Xbox-exklusiven Snowboardings überzeugen und verraten Euch in der Preview, wieso es die versammelte Konkurrenz schwer haben wird.


Konsequente Weiterentwicklung

Angesichts des Erfolges von Amped ist es nicht verwunderlich, dass die Entwickler mit Verbesserungen behutsam umgehen und weitestgehend an dem bewährten Gameplay-Muster festhalten. Jedoch sollte man sich jetzt nicht zu dem Trugschluss verleiten lassen, dass Amped 2 nur ein laues Update wird.

Denn auch wenn am generellen Prinzip kaum etwas geändert wurde, werden Amped-Veteranen die kleinen, aber feinen Verbesserungen zu schätzen wissen. Das fängt an bei mehr Bergen, auf denen Ihr Euer Unwesen treiben und endet erst bei der nochmals verfeinerten und nicht ganz einfach zu beherrschenden Steuerung. Und dazwischen findet Ihr eine Aufstockung der verschiedenen Wettbewerbe, massenhaft neue Trickmöglichkeiten und die Möglichkeit, den Berg auch im Snowskaten zu bezwingen.__NEWCOL__Kurzum: Ihr könnt Euch auf ein wahres Snowboard-Feuerwerk freuen.
Für Neueinsteiger wird es ein ausführliches und interaktives Tutorial geben, das Euch mit allen Kniffen bekannt macht.
Und bis Ihr alle Berge und Tricks bewältigt habt und Euch an die Weltspitze gefahren habt, dürften einige unterhaltsame Wochenenden ins Land ziehen, an denen man nicht mehr vom Pad los kommt.

Glücklicherweise haben sich die Entwickler dabei auch nicht von der starken Konkurrenz beeindrucken lassen und vor allem das Prinzip, die Berge ohne Zeitbeschränkung ganz nach belieben befahren zu können, beibehalten, so dass man immer wieder weitestgehend stressfrei auf die Jagd nach der nächsten Verbesserung in der Weltrangliste gehen kann.

Kommentare

johndoe-freename-25554 schrieb am
Das könnt schon ziemlich cool werden, wegen der Tatsache das man einen grafisch wunderschönen Berg runterfahren darf, der verschiedenste Wege bietet, dann noch die vielen Musikstücke und die Wettereffekte und, wie schon gesagt, vor allem die Grafik mit der unglaublichen Weitsicht. Wahnsinn! 8O
Allerdings interessiert mich SSX3 schon mehr. Hab die Vorgänger geliebt und auch Teil 3 wird sicher total witzig, sicher lustiger als Amped 2. Aber leider ist EA ja so gemein und bringt nur den Ps2lern einen Online Modus. Ich hab zwar auch die PS2, aber ich will einfach die Xbox Version. Ich will mir nicht extra auf der PS2 festplatte und breitbandadapter kaufen müssen. Und dann noch Spiele in schlechter Grafik spielen müssen. Zumindest schlechter als auf der Xbox...
naja...kann man nix machen...
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Zum Start der Xbox erschien mit Amped ein Snowboard-Spektakel, das mit allerlei neuen Gameplay-Finessen und einem unerwarteten Hang zur Simulation einen immensen Erfolg verbuchen konnte. Und wie es bei erfolgreichen Titeln üblich ist, steht mittlerweile die Fortsetzung in den Startlöchern. Anhand einer Vorabfassung von Amped 2 konnten wir uns schon von den Qualitäten des Xbox-exklusiven Snowboardings überzeugen und verraten Euch in der Preview, wieso es die versammelte Konkurrenz schwer haben wird.<BR>
schrieb am

Facebook

Google+