Forza Horizon 4 - E3-Vorschau, Rennspiel, PC, Xbox One - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Forza Horizon 4 (Rennspiel) von Microsoft
Forza-Lifestyle auf der Insel
Arcade-Racer
Entwickler: Playground Games
Publisher: Microsoft
Release:
02.10.2018
02.10.2018
02.10.2018
Spielinfo Bilder Videos

Angesichts der Veröffentlichungszyklen der vergangenen Jahre war die Ankündigung von Forza Horizon 4 keine große Überraschung. Die Wahl des Schauplatzes dagegen schon: Für die vierte Auflage des PS-Festivals haben die Entwickler von Playground Games Großbritannien und damit das Heimatland des Studios auserkoren. Wir sind durch die vier Jahreszeiten gerast und haben von Creative Director Ralph Fulton weitere Details zum Arcade-Rennspiel erfahren...



Gewohnte Qualitäten

Über die gewohnten Qualitäten der enorm erfolgreichen Ableger-Reihe von Forza Motorsport muss man nicht mehr viele Worte verlieren: Auch im vierten Teil trifft man bei der Fahrphysik wieder genau den Punkt, bei dem sich die breit gefächerten Wagentypen zwar durchaus authentisch anfühlen, aber der Simulationsanspruch zugunsten einer erhöhten Zugänglichkeit zurückgefahren wird. Heraus kommt bei diesem nahezu perfekten Kompromiss nur eins: purer Fahrspaß! Und selbstverständlich wird das alles wieder technisch eindrucksvoll verpackt: Sowohl die Boliden als auch die abwechslungsreichen Schauplätze innerhalb der offenen Welt glänzen durch einen unglaublich hohen Detailgrad, den man

Der Fuhrpark ist wieder breit gefächert und umfasst auch brandaktuelle Modelle wie den McLaren Senna.
Der Fuhrpark ist wieder breit gefächert und umfasst auch brandaktuelle Modelle wie den McLaren Senna.
nicht nur auf dem PC, sondern jetzt auch auf der Xbox One X optional mit einer Darstellung von 60 Bildern pro Sekunde genießen darf. Wer hätte gedacht, dass es auf der regnerischen Insel so viele schöne Flecken gibt?

Fulton bezeichnet Forza Horizon 4 hinsichtlich der Spielwelt als das bisher authentischste der Reihe. Ganz einfach deshalb, weil viele Entwickler des Studios aus Großbritannien stammen und quasi das gesamte Team dabei mitgeholfen hat, Material wie Foto- und Videoaufnahmen von ihren Lieblingsorten zu erstellen und damit zur Entstehung der Spielwelt beitragen, die u.a. Edinburgh, die schottischen Highlands, den Lake District und kleine Fischerdörfer in Cornwall umfassen wird.

Rasen durch die vier Jahreszeiten

Mit der Rotation durch verschiedene Jahreszeiten wird sich auch das Angebot an Veranstaltungen verändern.
Mit der Rotation durch verschiedene Jahreszeiten wird sich auch das Angebot an Veranstaltungen verändern.
Die große Neuerung für den jüngsten Teil heißt „Seasons“. Sie sorgt dafür, dass mit Hilfe der Online-Anbindung serverseitig alle sieben Tage ein Wechsel der Jahreszeit für alle Spieler initiiert wird, der nicht nur visuell, sondern z.B. auch hinsichtlich Faktoren wie der Bodenhaftung entsprechende Veränderungen an der Spielwelt mit sich bringt. Gleichzeitig sind auch manche Veranstaltungen an die aktuelle Jahreszeit gebunden und stehen z.B. nur im Winter zur Verfügung. Zwar will man nach der Veröffentlichung Anfang Oktober zunächst die gewohnte Rotation von Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter beibehalten, doch spricht prinzipiell auch nichts dagegen, vom Winter gleich zum Sommer überzugehen. Um für noch mehr Abwechslung zu sorgen, sollen die einzelnen Jahreszeiten zudem nicht nur festgelegte Vorlagen sein, die ständig wiederholt werden, sondern sich ebenfalls in leichten Nuancen unterscheiden. Kein Sommer wird z.B. exakt genau so sein wie davor. Was genau man sich in dieser Hinsicht einfallen lassen will, ist aber noch nicht bekannt. Fest steht allerdings, dass die Tages- und Nachtzeiten in jeder Jahreszeit gleich bleiben. Man muss also nicht befürchten, dass der Tag-/Nachtzyklus angepasst wird und man im Winter länger im Dunkeln fahren muss als im Sommer.

 



Kommentare

RVN0516 schrieb am
Ich fand alle 3 Teile bisher gut, bei Teil 3 waren vorallem die add ons genial, bei Teil 2 die DLC waren jetzt nicht schlecht, diese waren dann aber halt sehr nah am original, bei FH3 hat man sich da mehr getraut.
Auch generell Teil 3 bei mir ein Tick besser vom Gefühl ist, dahe hab ich auch fast die dopplete Spielzeit bei FH3.
Auf Teil 4 freu ich micht sehr, ein Asien Setting hätte ich bevorzugt, aber ein GB, bzw Nordeuropa Setting hab ich nichts dagegen.
Und de das die Jahreszeiten so wechseln geht für mich soweit in Ordnung.
Vin Dos schrieb am
Ich glaube das bezieht sich nur auf den Online Multiplayer. Im Singleplayer wechselt die Jahreszeit stündlich soweit ich das richtig verstanden habe.
Das setting ist mir lieber als z.B. Asien, allerdings hab ich nicht wirklich Lust schon wieder auf der falschen Straßenseite zu fahren :? . Gab es eigentlich schon Bilder von einer größeren Stadt? Hab bisher nur ländliche Gegenden gesehen.
Testomat schrieb am
JudgeMeByMyJumper hat geschrieben: ?
16.06.2018 10:24
Also ich bin sehr angetan von dem Setting. Nach dem extrem schwachen zweiten Teil, habe ich mir dreimal überlegt den dritten Teil zuzulegen.
Ist IMHO eher andersherum. FH2 war Richtig gut, während ich bei FH3 eingeschlafen bin und höchstens 50% des Games gespielt habe.
Die konsequente Weiterentwicklung mit den Jahreszeiten finde ich eine schöne Idee. Genauso wie die ganze online shared world nur optimal zu machen. Ich werde die Karriere also wieder solo zocken können bevor ich mit meinem Kumpel im online adventure loslege.
Das diese Online-Welt wirklich nur optional ist, glaube ich erst wenn das Spiel im Laden steht und es nach dem ersten test auch bestätigt wird......ich hab da ein ganz ganz schlechtes Bauchgefühl.
Und ja, Jahreszeiten sind nett.....aber nur im Wochenwechsel? Das ist mir viel zu langsam, da ich nicht vorhatte Monatelang nur diese Game zu daddeln. Ich will in einer 2-3 Stunden Session alle Jahreszeiten erleben können.
cM0 schrieb am
Skippofiler22 hat geschrieben: ?
15.06.2018 18:52
Zu einem Rennspiel passen asiatische Metropolen wie Shanghai sogar noch besser als das ebenfalls "moderne" und "hippe" London.
Ein modernes, hippes London wird man hier wahrscheinlich eher nicht sehen. Nach den bisherigen Szenen sieht es stark danach aus, dass Forza sich der (klassischen) ländlichen Gegend widmet. Passt auch eher zu den Vorgängern in denen Städte im Vergleich zur restlichen Landschaft eine untergeordnete Rolle spielen.
Zum Thema: Abseits von den Jahreszeiten, die mir sehr gut gefallen, könnte das hier das Spiel wirklich bereichern: Etwa als Taxifahrer, der sein Beförderungsmittel schrittweise in eine Rennmaschine verwandelt. Oder aber als Stuntman hinter dem Steuer für Filmproduktionen. Oder tatsächlich als Youtuber, der mit dem Zocken klassischer Rennspiele Karriere macht.
Etwas mehr Story und mehr als eine Karriere sorgen für mehr Abwechslung. Hoffentlich wirds gut umgesetzt.
flo-rida86 schrieb am
Hatte ja sogar zuvor tc2 favorisiert ist aber ganz schnell wieder verpufft.
Fh3 zocke ich immer noch gerne und fm 7 als für zwischen durch.
Fh4 ist vorbestellt ist doch wieder die Ultimate gerade weil die Erweiterungen diesmal dabei sind.
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.