Test (Wertung) zu Shaun White Snowboarding (Sport, PlayStation 3, Xbox 360) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: Shaun White Snowboarding (Fun-Sport)

von Mathias Oertel



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Shaun White Snowboarding ist in vielerlei Hinsicht gelungen: Das Prinzip der offenen Welt, die euch mit ihren vier von Anfang an zugänglichen Bergen viel Raum zum Erforschen und ungezwungenen Boarden gibt, geht im Wesentlichen auf. Die auf der Assassins Creed-Engine basierende Kulisse bietet eine teils imposante Weitsicht, deren Wirkung auch nicht durch die sporadischen Pop-Ups, Fade-Ins, den seltenen Einbrüchen der Bildrate in der 360-Version oder den gelegentlich unsauberen Animationen nachlässt. Und die sich an Extreme Sport-Referenzen wie skate orientierende Stick-Trick-Steuerung zeigt nur im Zusammenspiel mit der unentschlossen zwischen Arcade und Simulation hin und her wankenden Physik leichte Probleme. Doch sobald man etwas tiefer ins Spiel eintauchen und die guten bis sehr guten technischen Voraussetzungen ausschöpfen und auf sich wirken lassen möchte, stößt man schnell an die kreativen Grenzen: Die Missionsvielfalt kann sich wahrlich nicht mit Ruhm bekleckern und das als Idee gut gemeinte Radar ist ein mehr verwirrender als helfender Graus. Was anfangs wie ein schneestöberndes Gegenstück zu EAs skate und eine willkommene Ablösung für das mittlerweile drei Jahre alte Amped 3 wirkte, ist auf lange Sicht nicht mehr, aber wahrlich auch nicht weniger als passable Snowboard-Unterhaltung in einem größtenteils eindrucksvollen Ambiente.
Fun-Sport
Entwickler: Ubisoft
Publisher: Ubisoft
Release:
13.11.2008
13.11.2008
14.10.2009
04.12.2008
15.10.2009
01.07.2010
15.01.2010
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG

Leserwertung 64% [3]



PlayStation 3

„Ambitioniertes Open-World-Snowboarding mit teils eindrucksvoller Kulisse, dessen Spaßfaktor allerdings dank einiger Inkonsequenzen schnell abtaut...”

Wertung: 74%

Xbox 360

„Das Open-World-Snowboarding zeigt sich technisch größtenteils beeindruckend, aber schwächer als die PS3-Variante. Spielerisch hingegen bleibt auch die 360 auf dem identischen inkonsequenten Niveau.”

Wertung: 73%



 

Lesertests

Kommentare

michu93 schrieb am
ich hab ne frage :?: lohnt es sich das spiel zu kaufen für die ps 3 :D
Fennec schrieb am
hydro-skunk_420 hat geschrieben:Nur schade, das 4P hier zu inkonsequent mit derlei Bewertungen umgeht. Die PS3-Version von Fallout 3 beispielsweise hat die gleiche Bewertung erhalten wie die 360-Version, obwohl sie einige sehr makante Macken hat.
Welche Macken denn? Es läuft einwandfrei. Bis auf eine etwas stärkere Kantenbildung gibt es keinerlei Probleme und Nachteile gegenüber der 360 Version.
Ich will hier nicht bashen, oder die schlechter bewertete 360-Version von diesem Snowbordspiel wieder 'wett' machen, sondern lediglich 4P dazu aufrufen bei sowas konsequenter zu bewerten. Das soll natürlich auch dann gelten, wenn die 360-Version schlechter ist. Nicht das ich hier als Fanboy rüberkomme.
Dazu müssen die Unterschiede in der Grafik aber auch einen Unterschied im Spielspaß bedeuten. Es wäre schlichtweg falsch zu sagen: "Bei der einen Konsole ist die Grafik ein klein wenig schlechter, daher muss es nen Prozent Abzug geben." Zum Glück macht 4players das nicht so, sondern nur, wenn es eine Rolle spielt.
Fennec
R_eQuiEm schrieb am
The Bth Dimension hat geschrieben:
hydro-skunk_420 hat geschrieben:Laß das aber TNT nicht wissen, sonst schimpft er uns wieder als verweichlichte Konsoleros und meint im Recht zu sein.^^
Der soll sich mein Sysprofil anschauen, dann weiss er wer hier der bessere PCler ist :D
du schwanzmessender du............ :)
Mr. B schrieb am
hydro-skunk_420 hat geschrieben:Laß das aber TNT nicht wissen, sonst schimpft er uns wieder als verweichlichte Konsoleros und meint im Recht zu sein.^^
Der soll sich mein Sysprofil anschauen, dann weiss er wer hier der bessere PCler ist :D
maiserbse schrieb am
Also ich kann gut aus Erfahrungen behaupten, dass viele Online magazine schlechter über PS3 Versionen schreiben als sie wircklich sind und wenn Sie mal etwas besser sind wird es nciht erwähnt. Keine Ahnung woran das liegt, aber ich denke Geld spielt eine Rolle. Trotzdem treffen manche Tests auch wie die Faust aufs Auge zu, da oft die Spiele Engines für den PC zugeschnitten sind, und die xbox bekanntlich diese Engines besser verarbeiten kann. Das ist der dicke Vorteil der xbox und das wird noch bissel andauern, da eine Engine für den PC dank DirectX Schnittstelle viel günstiger zu Programmieren ist als eine aufwendige c++ programmierung mit c´g und opengl shader inhalten.
schrieb am