Test (Wertung) zu Stella Glow (Rollenspiel, Nintendo 3DS) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: Stella Glow (Taktik-Rollenspiel)

von Jens Bischoff



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Auch wenn die Luminous-Arc-Macher von Imageepoch ihre Pforten bereits schließen mussten, haben sie ihren Fans mit Stella Glow noch ein packendes Strategie-Rollenspiel zum Abschied hinterlassen. In punkto Technik und Spielkomfort wirken manche Elemente zwar fast schon museumsreif, aber unterm Strich bekommt man auch heute noch schmackhafte Rundentaktik alter Schule serviert, die mit knackigen Herausforderungen sowie motivierender Charakter- und Beziehungspflege zu begeistern weiß. Darüber hinaus wird ein bewegendes, wenn auch stellenweise zu vorhersehbares und voyeuristisches Anime-Drama gesponnen, das von hervorragenden englischen Synchronsprechern und einem facettenreichen Soundtrack von Altmeister Yasunori Mitsuda (Chrono Trigger, Xenogears) gestützt wird. Schade nur, dass es trotz japanischer Originallieder bei den Dialogen keine Option auf japanischen Originalton gibt. Auch deutsche Untertitel oder ein veränderbarer Schwierigkeitsgrad haben es nicht mehr ins Spiel geschafft. Doch davon sollten sich Genreliebhaber nicht abhalten lassen!
Taktik-Rollenspiel
Entwickler: Imageepoch
Release:
11.03.2016
Spielinfo Bilder Videos


Vergleichbare Spiele

WERTUNG




Nintendo 3DS

„Altmodisches, aber packendes Taktik-Rollenspiel mit musikalischer Prägung.”

Wertung: 83%



 
Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


 

Kommentare

Pioneer82 schrieb am
Da der Hersteller Pleite ist, wer hat jetzt eigentlich die ganzen IPs. Waren ja nicht wenige Titel die hier nie erschienen.
LoxagonX schrieb am
Zumindest Hilda uns Alto könnten Optisch 1:1 aus LA2 stammen - vermutlich sind sie es auch, oder sehen nicht grundlos so aus. Wäre nur mal Zeit, dass LA3 in den Westen kommt.
Cas27 schrieb am
Man kann die Kampfanimation auch individuell mit B(?) abbrechen und sich so nur die anschauen die man sehen will.
Danke für den releasenahen Test und der gewohnt passenden Bewertung Jens. :Hüpf:
4P|Jens schrieb am
Warheat hat geschrieben:Also man kann auch ohne Optionsmenü, während man auf dem Schlachtfeld ist, mit der X Taste die Kampfanimation ein - und ausschalten.
Danke für den Hinweis! Ist mir gar nicht aufgefallen, weil die Funktion immer nur direkt vor einem eigenen Angriff zur Verfügung steht und daher z. B. bei gegnerischen Spezialattacken, die man sich dann vielleicht doch mal anschauen möchte, gar nicht funktioniert... Habe die Textpassage aber trotzdem entsprechend angepasst ;)
Warheat schrieb am
Also man kann auch ohne Optionsmenü, während man auf dem Schlachtfeld ist, mit der X Taste die Kampfanimation ein - und ausschalten.
schrieb am

Lesertests