Test (Wertung) zu Rayman Legends (Geschicklichkeit, PlayStation 4, Xbox One) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: Rayman Legends (Jump&Run)

von Jan Wöbbeking



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Rayman Legends ist auch auf der Xbox One und PS4 legendär gut! Man merkt an allen Ecken und Enden, dass hier Entwickler mit viel Leidenschaft für klassische Jump-n-Runs am Werk waren. Ob nun das traumhafte Design, die albernen Animationen, der große Umfang oder die coolen Musik-Levels: Das Spiel sprüht förmlich vor Abwechslung und guter Laune. Auch die lange Entwicklungszeit hat dem Spiel offenbar gut getan. Die Abschnitte sind bemerkenswert gut ausbalanciert – frustige Bosskämpfe oder Fluchtsequenzen tauchen diesmal nicht auf. Trotzdem gibt es jede Menge knallharte Herausforderungen für Profis. Schade, dass alle Figuren lediglich ein überschaubares Repertoire gleicher Fähigkeiten besitzen – und dass es keinen Online-Koop gibt. Davon abgesehen gibt es aber kaum etwas zu kritisieren. Rayman Legends baut zwar lediglich auf einem altbekannten Spielprinzip auf, perfektioniert dieses aber auf eindrucksvolle Weise!
Jump&Run
Publisher: Ubisoft
Release:
29.08.2013
29.08.2013
29.08.2013
20.02.2014
12.09.2013
12.09.2017
15.09.2013
20.02.2014
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG

Leserwertung 94% [2]



PlayStation 4

„Wahnsinnig fantasievoll, unglaublich motivierend und bis ins Detail ausgefeilt: Rayman Legends ist auch auf der PS4 ein echtes Highlight!”

Wertung: 90%

Xbox One

„Wahnsinnig fantasievoll, unglaublich motivierend und bis ins Detail ausgefeilt: Rayman Legends ist auch auf der Xbox One ein echtes Highlight!”

Wertung: 90%



 

Rayman Legends
Ab 17.99€
Jetzt kaufen

Lesertests

Kommentare

Master Chief 1978 schrieb am
Jupp_GER hat geschrieben: Ansonsten freue ich mich persönlich tierisch auf das Spiel. Ich frage mich allerdings, wieso es hier eigentlich keinen Shitstorm gibt, weil man für sein Geld doch nur ein eigentlich altes Spiel bekommt?! Noch nicht einmal wirkliche Verbesserungen gibt es.... tzzzzzzzzzz... :D 8)
Ja das Spiel ist wirklich klasse!
Im gegensatz zu Tomb Raider Definitive zahlt man hier aber nur 39? anstatt 69? das ist ein gewaltiger unterschied, vermutlich wird deswegen nicht geschrien?
Flat Eric schrieb am
Xelyna hat geschrieben:Läuft das spiel in 1080p? :ugly:
Davon ist auszugehen. Nativ lief das Spiel nämlich schon in 1080p auf PS360WiiU! ;)
"A locked 60 frames per second is the key reason that Rayman Legends looks so good and feels sublime to control - in combination with the 1080p resolution, there's no difference here between any of the console formats.
[...]
Rayman Legends' captivating action is also backed up with a practically uninterrupted 60fps frame-rate across all platforms, with no signs of any screen-tear or noticeable slowdown. Bar one tiny dip in smoothness that is barely noticeable at the end of one stage, the game remains locked at 60fps throughout while blending together multi-layered sprite work and stylised 3D visuals with a range of atmospheric effects at a super-crisp native 1080p resolution.
Interestingly, there are some elements of the game that actually run at 30fps or below, but this is restricted to the 2D parts of Rayman Legends, where certain individual animations are carefully drawn by hand. This is actually a common practice where animation is concerned: the sprites themselves still scroll across the screen at 60fps (so move smoothly) but due to the amount of work involved in crafting every frame by hand, animations are executed at lower frame-rates. There are...
crimsonidol schrieb am
Newo hat geschrieben:Heißt dass, das man dann auch die Minispiele nicht in einem Offline Koop zocken kann, denn das wäre ein gewaltiges Minus in meiner Kaufentscheidung. Naja Ausleihen und versuchen, falls es keiner wissen sollte.
Minispiele gibt es, sofern sich das gegenüber den Last Gen-Versionen (und Wii U) nicht geändert hat, nur Kung Foot. Das kannst du lokal mit bis zu vier Leuten spielen. Ansonsten kannst du auch die ganz normale "Story" im Koop spielen.
greenelve schrieb am
Newo hat geschrieben: Wieso wurde eig. nur die One Version getestet, oder kommt das SPiel nicht für PS4?
Es kommt auch für die PS4. Auf eurogamer.net gibt es sogar einen Vergleich von 5 Konsolenversionen...
Newo schrieb am
Jupp_GER hat geschrieben:
Xelyna hat geschrieben:Läuft das spiel in 1080p? :ugly:
Es läuft nicht nur wie alle bisher erschienenen Xbone Titel in 1080p, es wird auch in nativen 1080p berechnet. Schön, dass ich dir etwas beibringen durfte. ;-)
Die Frage war sicherhlich auf die native Auflösung bezogen, da ein FullHD Gerät durchaus die geforderten Pixel darstellt :)
Wieso wurde eig. nur die One Version getestet, oder kommt das SPiel nicht für PS4? Werds mir dann demnächst irgendwann holen,da ich ein gutes Jump and Run gebrauchen kann.
Heißt dass, das man dann auch die Minispiele nicht in einem Offline Koop zocken kann, denn das wäre ein gewaltiges Minus in meiner Kaufentscheidung. Naja Ausleihen und versuchen, falls es keiner wissen sollte.
schrieb am