Test (Wertung) zu The Swapper (Geschicklichkeit, PlayStation 4 PSN, PlayStation 3 PSN, PS Vita) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: The Swapper (Geschicklichkeit)

von Eike Cramer



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Auch auf der Konsole beeindruckt mich The Swapper. Das einzigartige Artdesign, die tollen Lichtstimmungen und die eindringliche Hintergrundmusik sorgen auch auf dem großen Bildschirm für eine ungemein dichte Atmosphäre. Theseus ist immer noch ein einsamer, aber extrem spannender Schauplatz, der durch seine Abwechlung und seine Dimensionen eine ungeahnte Faszination ausübt. Die einfache, aber sehr durchdachte Spielmechanik rückt die anspruchsvollen Rätsel in den Vordergrund, deren Lösung durch Trial-and-Error nur selten möglich ist. Nur genaues Studium der Umgebung, Planung und Kenntnis der spielmechanischen Zusammenhänge können die Passagen lösen. Hier überzeugt auch die gute Controller-Steuerung, mit der man die Klone präzise platzieren und übernehmen kann. Noch besser ist aber die Erzählung der Geschichte, die durch Daten-Bruchstücke, telepathischen Kontakt mit den Wächtern und wenige Zwischensequenzen vorangetrieben wird. Dem Puzzler gelingt es, meine Fantasie durch kleine Informationsbrocken sowie angedeutete Zusammenhänge anzuregen und stellt mir gleichzeitig philosophische Fragen, die mich noch weit über das Ende hinaus beschäftigen. Im Zentrum des Spiels steht dabei die Frage nach dem Selbst und ob es so etwas wie eine Seele überhaupt geben kann. Die Vielschichtigkeit dieser Spielerfahrung, machen The Swapper zu etwas Besonderem. Dass es auch auf der Konsole nicht für Platin gereicht hat, liegt an den etwas zu konservativen Rätseln, die sich meist auf dieselben Elemente wie Lampen sowie Schalter verlassen und bei der Lösung letztlich nicht ganz die Euphorie eines Portal auslösen können.
Geschicklichkeit
Entwickler: Facepalm Games
Publisher: Curve Digital
Release:
30.05.2013
06.08.2014
06.08.2014
06.08.2014
06.11.2014
05.06.2015
Spielinfo Bilder Videos


Vergleichbare Spiele

WERTUNG

Leserwertung 73% [2]



PlayStation 3

„Atmosphärisch stark, philiosophisch interessant: Auch auf der PS3 ist The Swapper ein anspruchsvoller Puzzle-Plattformer für Genießer! ”

Wertung: 88%

PlayStation 4

„Atmosphärisch stark, philiosophisch interessant: Auch auf der PS4 ist The Swapper ein anspruchsvoller Puzzle-Plattformer für Genießer! ”

Wertung: 88%

PS Vita

„Atmosphärisch stark, philiosophisch interessant: Auch auf der Vita ist The Swapper ein anspruchsvoller Puzzle-Plattformer für Genießer! ”

Wertung: 88%



 
Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


 

Kommentare

padi3 schrieb am
hab ich mir kurz angeschaut: die rätseln erinnern mich an das geniale Braid, wo in einigen levels ein klon entsteht, wenn man die zeit dreht. zudem musste ich an den film Prestige - Meister der Magie denken.
ich hab bei Fez einen rückzieher gemacht, als ich hörte, die rätsel seien nur codes. in Swapper wird das wohl nicht der fall sein.
4P|T@xtchef schrieb am
Wertung für PS Vita wird nachgeliefert.
Minobert schrieb am
weiß wer, obs die deutschen Untertitel auch in die PC Version schaffen sollen?
SG1984 schrieb am
Wieso wird die Vita Version unterschlagen? :Häschen:
Die ist doch auch Teil des Cross Buy Pakets.
schrieb am

Lesertests