Test (Wertung) zu Arma Tactics (Strategie, Android, iPad, PC) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: Arma Tactics (Strategie)

von Eike Cramer



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



ArmA Tactics ist eine Katastrophe! Da wird Deckung ignoriert, Gegner können ab und an durch Wände und Decken schießen, agieren wie Selbstmordkommandos und sind nur durch ein extremes Kräfteverhältnis effektiv. Die Balance des Schwierigkeitsgrades ist unausgegoren und so ballert man sich mit rudimentären Optionen durch eine stumpfsinnige Mission nach der nächsten, die überflüssigerweise immer einfacher werden.  Während die Kulisse auf den Mobilgeräten akzeptabel ist,  wirkt sie auf dem PC ziemlich veraltet. Zudem ist die Bedienung mit der Maus viel zu ungenau.  Mit Taktik hat dieses Spiel so wenig zu tun wie Oettinger mit Pilsgenuss. Und genau den braucht man, um dieses Spielerlebnis zu verarbeiten.
Strategie
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG




Android

„Auch auf Mobilgeräten ist Arma Tactics nicht empfehlenswert. Die Kulisse ist hier zwar hübscher, dafür ruckelt es teilweise arg. ”

Wertung: 30%

iPad

„Auch auf Mobilgeräten ist Arma Tactics nicht empfehlenswert. Die Kulisse ist hier zwar hübscher, dafür ruckelt es teilweise arg. ”

Wertung: 30%

PC

„Rudimentäre und stumpfsinnige Rundentaktik mit einfallslosen Missionen in angestaubter Kulisse. Das war nichts, Bohemia! ”

Wertung: 30%



 

Lesertests

Kommentare

Nightfire123456 schrieb am
Usul hat geschrieben:
kibyde hat geschrieben:Da stimme ich dir zu. Aber Oettinger ist nun wirklich kein gutes Bier.
Aber wenn ich dem jetzt entgegenhalte: Mir schmeckt Oettinger Pils/Weizen. Was zeigt uns das? Außer daß man über Geschmack nicht streiten sollte?
Vor allem da ja bekannt ist das Oettinger Überschüssiges (oder auch in Auftrag gegebenes) Bier von anderen Brauereien abfüllt. Deshalb wird Oettinger auch gerne mal als das Überraschungsei der Biere genannt, weil man nie so genau weiß was drinnen ist. Aber soll doch jeder trinken was ihm schmeckt, ausser Bier in Plastikflaschen vom Discounter das geht mal gar nicht ;)
Zum Spiel: Ich habs mir geholt und finde es ganz okay. Auch wenn ich es nur ein paar mal gespielt habe und dann wieder weggelegt habe. Die Grafik ist schön, die Steuerung gut gelöst und man sieht jede menge Potential für einen besseren Nachfolger
die-wc-ente schrieb am
@ Carrington; Die Qualität wurde schon mehrfach bestätigt und ausgezeichnet.
Nuracus schrieb am
Meine Mama mag Oettinger, und die ist älter als ihr ALLE.
Usul schrieb am
Carrington hat geschrieben:Als Student kann man durchaus eine respektable Allgemeinbildung im Brauereibereich aufweisen. Das Zeug ist einfach nicht gut. Sorry. :Häschen:
Nun, meine Studienzeit ist seit einigen Jahren rum und seitdem habe ich nicht unbedingt aufgehört, dem Gerstensaft zu frönen. D.h. ich bin viel toller als studentische Säufer. Das Zeug ist einfach ganz OK. Sorry. :Vaterschlumpf:
P.S: Jetzt könnte sicher einer zu Wort melden, der noch mal 20 Jahre älter als ich ist und behaupten, daß das Bier doch nicht gut ist.
Fazit: Man sollte nicht unbedingt von sich auf die Allgemeinheit schließen. Was dem einen nicht gefällt, ist dem anderen ein Hochgenuß.
Carrington schrieb am
die-wc-ente hat geschrieben:
Carrington hat geschrieben:
Appache hat geschrieben:öttinger ist doch ein gutes bier
Wenn man gerade keinen Eigenurin zur Hand hat vielleicht.

Ist ja auch nur das meistgetrunkene Bier in Deutschland
Was soll mir dieser Satz jetzt sagen? Spricht die Auflage der Bild für ihre Qualität? Ist Ryanair eine tolle Fluglinie? Tausend Fliegen, die billige Scheiße fressen, können ja nicht irren. Und CoD ist jedes Jahr eine neue Gameplayoffenbarung. Verkauft sich ja toll. :lol:
schrieb am