Test (Wertung) zu Valiant Hearts: The Great War (Adventure, PC, PlayStation 4, Xbox 360, PlayStation 3, Xbox One) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: Valiant Hearts: The Great War (Puzzle-Adventure)

von Jörg Luibl



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Hallo, ihr Geschichtslehrer da draußen: Valiant Hearts ist vielleicht das ideale Spiel für den Unterricht in der Unter- und Mittelstufe, denn das markante Comic-Adventure weckt fast im Vorbeigehen die Neugier auf die Zeit des Ersten Weltkriegs. Interessante Informationen zum Alltag der Menschen werden über Gegenstände, Tagebücher und Archivmaterial so clever integriert, dass man historisch geködert wird. Das kann man von der Familiengeschichte leider nicht sagen, die zu Beginn zwar berührt, aber dann seltsam kalt lässt. Also ein weiteres Hallo an die Deutschlehrer da draußen: Anhand dieses Spiels könnte man vielleicht zeigen, warum die emotionale Anbindung an die Charaktere von der wankelmütigen Regie ausgebremst wird. Die Inszenierung schwankt zwischen Drama und Komödie, Beklemmung und Belustigung, Antikriegstonalität und kitschigem Pathos - mir fehlt die klare Linie. Dieses Wechselbad setzt sich spielerisch fort, denn die über weite Strecken magere, im besten Fall solide Rätselqualität wird immerhin von Kooperation mit dem Hund sowie Abwechslung in Echtzeit aufgefangen. Man schleicht, verarztet oder fährt allerdings auch nur auf Reaktionstestniveau. Unterm Strich über etwa acht Stunden ein solides Abenteuer mit ausgezeichnetem Artdesign, aber zu viel spielerischer Gewöhnlichkeit und vertanen erzählerischen Chancen. Wer wissen will, wie man das Thema Erster Weltkrieg auch in Comicform erwachsener, konsequenter und eindringlicher umsetzen kann, dem empfehle ich „Elender Krieg“ von Jacques Tardi.
Puzzle-Adventure
Publisher: Ubisoft
Release:
25.06.2014
kein Termin
04.09.2014
04.09.2014
25.06.2014
25.06.2014
25.06.2014
25.06.2014
Spielinfo Bilder Videos


Vergleichbare Spiele

WERTUNG

Leserwertung 70% [1]



Xbox 360

„Unterm Strich ein solides 2D-Adventure mit ausgezeichnetem Artdesign, das allerdings besser bildet als unterhält.”

Wertung: 70%

PC

„Valiant Hearts fehlen zwar eine klare Regie und kreativere Rätsel, aber dafür besticht das Artdesign, man wechselt Perspektiven sowie Fähigkeiten und wird fast im Vorbeigehen historisch informiert.”

Wertung: 70%

PlayStation 3

„Unterm Strich ein solides 2D-Adventure mit ausgezeichnetem Artdesign, das allerdings besser bildet als unterhält.”

Wertung: 70%

PlayStation 4

„Valiant Hearts fehlen zwar eine klare Regie und kreativere Rätsel, aber dafür besticht das Artdesign, man wechselt Perspektiven sowie Fähigkeiten und wird fast im Vorbeigehen historisch informiert.”

Wertung: 70%

Xbox One

„Unterm Strich ein solides 2D-Adventure mit ausgezeichnetem Artdesign, das allerdings besser bildet als unterhält.”

Wertung: 70%



 
Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


 

Kommentare

Chibiterasu schrieb am
Und den nächsten kleinen Titel (weit nach Release) durchgespielt.
Ich fand's toll. Ja, comichaft überzeichnet und nicht komplett konsequent aber mir persönlich hat die Geschichte gefallen, die Rätsel sind einfach aber nicht extrem seicht, selbst die Geschicklichkeitspassagen fand ich kurzweilig und dass man nebenbei noch einiges an Fakten über diesen Zeitabschnitt unserer Geschichte erfährt ist auch sehr schön. Werde mir nochmal alles in Ruhe durchlesen.
Ich find's empfehlenswert.
GermanLongplays schrieb am
Um auch mal meinen Senf abzugeben. Das Spiel gefällt mir recht gut, besonders die historischen Hintergründe sind gut vermittelt. Man hat ja immer den zweiten Weltkrieg vor Augen als absolutes Kriegs-Szenario, aber der erste Weltkrieg scheint ja bis auf die Geschichte mit den Juden und der Atombombe noch schlimmer gewesen zu sein.
DARK-THREAT schrieb am
Gott, ist das fantastisch! Habe es soeben auch durchgespielt, da es aktuell in Games with Gold ist, und bin überwältigt von der Story und der Dramaturgie. Gerade das Ende hat mir als Videospiel besonders gefallen (emotional), denn sowas wollte ich schon immer mal - Weltklasse.
Ich will den angespoilerten 2. Teil! Würde ich auch dieses mal kaufen.
Gefällt mir einfach aber 100 mal mehr als Spiele wie Max, Chariot, Child of Light usw...
Dragoner28 schrieb am
Habe das Spiel letztes WE durchgespielt. Die Story und Hintergrundfakten fande ich sehr gut umgesetzt und interessant. Auch das Sammeln der Geschichtsgegenstände machte Spass, da Umfangreiche Informationen zu jedem gegeben wurden. Aber das Gameplay an sich fand ich nervig, repetitiv und langweilig. Ich musste mich nach jedem Kapitel ernsthaft zwingen überhaupt weiter zu machen. Das einzige was mich bereits ab dem zweiten Kapitel noch antrieb das Spiel überhaupt zu starten, war das Wissen das es kurz ist und ich das bejubelte Ende sehen wollte.
muskeljesus schrieb am
Ich halte Valiant Hearts für ein großartiges Spiel. Lasst euch nicht von den Wertungen der Fachpresse abhalten: Wenn ihr dieses Spiel links liegen lasst, entgeht euch ein absolutes Kleinod. Nicht mehr und nicht weniger.
schrieb am

Lesertests