Test (Wertung) zu Battlezone (VR) (Shooter, PlayStation 4, Xbox One) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: Battlezone (VR) (Arcade-Shooter)

von Michael Krosta



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Battlezone ist ein sehr gutes Beispiel dafür, welchen Unterschied VR für das Spielerlebnis machen kann! Wird aus einem durchschnittlichen Arcade-Shooter aufgrund der fantastischen Immersion und der Einbindung von Kopfbewegungen mit dem VR-Headset eine besondere Erfahrung, bleibt davon beim Spielen am Fernseher nicht mehr so viel übrig. Ohne Zweifel ist die Gold Edition ein besseres Paket als das, was Rebellion damals zum Start von PSVR angeboten hat: Die zusätzlichen Inhalte und sinnvolle Ergänzungen wie das Feldhandbuch oder das Spielhallen-Original sind nett, mehr aber auch nicht. Im direkten Vergleich wird leider sehr deutlich, dass Battlezone vor allem von VR profitiert hat, ohne diesen Immersionsfaktor aber nicht mehr die gleiche Faszination versprühen kann.

Arcade-Shooter
Entwickler: Rebellion
Publisher: Rebellion / Sony
Release:
Q2 2017
Q2 2017
kein Termin
13.10.2016
13.10.2016
08.11.2018
13.10.2016
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG




PlayStation 4

„Am TV-Bildschirm ist Battlezone eine solide Arcade-Ballerei ohne das gewisse Extra, für das zuvor noch das VR-Erlebnis gesorgt hat. ”

Wertung: 65%

Xbox One

„Am TV-Bildschirm ist Battlezone eine solide Arcade-Ballerei ohne das gewisse Extra, für das zuvor noch das VR-Erlebnis gesorgt hat. ”

Wertung: 65%



Echtgeldtransaktionen

"Wie negativ wirken sich zusätzliche Käufe auf das Spielerlebnis, die Mechanik oder die Wertung aus?"
Gar nicht.
Leicht.
Mittel.
Stark.
Extrem.
  • Es gibt keine Käufe.

 

Lesertests

Kommentare

ChrisJumper schrieb am
Also ich kam jetzt mal dazu das zu spielen. Hab mir für die PSVR das Spiel für ca. 20 Euro gekauft, wollte zuerst nicht mehr aus geben weil einige VR-Spiele so kurzzeit Games waren.
Jetzt hab ich mit Battlezone aber gute Erfahrung gemacht, es macht spaß, ist zwar nicht so "kompliziert und Anspruchsvoll" wie Assoult Rigs damals, macht aber dank Mittendrin Gefühl noch mehr Spaß!
Es ist das erste VR Spiel wo die Immersion komplett einsetzt. Als Jugendlicher waren die ersten 2D-Spiele auch noch so.. man wrude komplett gefangen und vergaß alles um sich herum. Das Verliert sich ja mit der Zeit und Videospiele fesseln nicht mehr so. Ist halt immer so wenn man neue Dinge lernt auf die man sich konzentriert, wie auch bei einem guten Buch.
VR bringt das zurück. Ich hoffe es macht auch den Switch-spielern spaß. Hätte mir gewünscht das sie über Neigung des Tablets vielleicht auch das Gefühl der VR-Brille umsetzen können.. aber dazu reicht wohl die Rechenleistung nicht, also quasi wie bei Papp-Box-VR für die Smartphones.
Einfach so, könnte das Spiel halt nicht fordernt genug sein, verglichen mit einem Assould Rigs sind halt weniger Gegner unterwegs.
Spaß macht es mir aber trotzdem. Die VR-Version hat übrigens auch das GOLD Update gratis bekommen. Wer also jetzt das Spiel für PSVR kauft, hat das selbe.
Ich frage mich warum die aus Rocket League kein (PS) VR-Titel machen!
@LouisLoiselle - Bestimmt kannst du das auf dem Trödelmarkt abgreifen und noch nach holen.
LouisLoiselle schrieb am
Da ich nie vor hatte, mir so eine Spieletaucherbrille zu kaufen, hab ich das Spiel damals recht schnell abgehakt. Es war sowieso nur eines von wenigen VR-Spielen, die mir interessant vorkamen.
Aber jetzt, ohne VR - diese Designmischung aus Tron und Assault Rigs gefällt mir im Grunde gut. Vielleicht wird das mal günstig mitgenommen.
schrieb am