Test (Wertung) zu SUPERHOT VR (Shooter, Oculus Rift, Virtual Reality) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: SUPERHOT VR (Taktik-Shooter)

von Jan Wöbbeking



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Als ich mit Superhot VR fertig war, musste ich kurz nachdenken, wie das „normale“ Spiel früher eigentlich ohne die Touch-Controller funktioniert hat. Das stylishe Durch-die Kugeln-Tauchen passt derart gut zu räumlichem VR, dass das Prinzip sofort in Fleisch und Blut übergeht. Ein paar präzise Schüsse, dann ducke ich mich wie in einem Actionfilm unter den Kugeln und entwaffne einen Schergen mit einem blitzschnellen Fausthieb - ein erstaunlich mächtiges Spielgefühl! Das Beste am Konzept ist aber, dass ich dank der Zeitlupe persönlich das Tempo vorgebe, kurze Pausen zum Ausknobeln der besten Route einlegen kann und dadurch keine zu extremen Bewegungen starten muss – anders als beim Roomscale-Spiel Raw Data, das mir schon mal einen gewaltigen Muskelkater beschert hat. Das Spiel ist auch ein Beweis dafür, wie wichtig in VR ein passendes Spieldesign und die Abstimmung der Mechaniken ist: Offenbar waren eine ganze Reihe von Veränderungen nötig, bis es so gut flutschte. Das einzige gravierende Problem ist wieder einmal der knappe Umfang: Nach gut zwei Stunden steht man völlig aufgeputscht vor der Endsequenz und weiß nicht so recht, was man plötzlich mit der faden Realität anfangen soll. Die Levels lassen sich dann zwar gezielt anwählen, davon abgesehen herrscht aber tote Hose. Ich hoffe auf einen Nachfolger mit mehr Spezialfähigkeiten, weiteren Mechaniken und vor allem Bonus-Modi wie Speedruns mit weltweiten Bestenlisten sowie Ghosts zum Herunterladen. All das könnte dem Erlebnis deutlich mehr Fleisch verpassen. Doch auch in seiner aktuellen minimalistischen Fassung ist Superhot VR ein Ausnahmespiel, das sich kein Besitzer von Oculus Touch entgehen lassen sollte!
Taktik-Shooter
Entwickler: SUPERHOT-Team
Publisher: SUPERHOT-Team
Release:
25.05.2017
06.12.2016
06.12.2016
19.07.2017
19.07.2017
06.12.2016
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG




Oculus Rift

„Die saucoole Zeitlupenmechanik wurde perfekt auf die Bewegungscontroller zugeschnitten und schafft das bisher mitreißendste VR-Erlebnis! Der geringe Umfang befördert den Spieler allerdings abrupt zurück in die Realität.”

Wertung: 87%

Virtual Reality

„Geniales Prinzip, schwache Umsetzung: Ohne Roomscale-VR macht der nur schlecht angepasste Zeitlupen-Shooter bedeutend weniger Spaß als das Original für Rift und Vive.”

Wertung: 60%



 

SUPERHOT VR
Ab 12.99€
Jetzt kaufen

Lesertests

Kommentare

Skaith schrieb am
In eurem Test steht bei den Systemen auch Playstation VR mit dabei. Das Spiel gibt es aber nicht dafür, oder irre ich mich?
johndoe724410 schrieb am
gott bist du selbstgefällig, ich kotz gleich
Temeter  schrieb am
Appache hat geschrieben:
Temeter  hat geschrieben:
Appache hat geschrieben:in diesem forum is echt hopfen und malz verloren. prost
Jep, nachdem du darüber heulst, dass ein kleiner Indie Titel, der erst im Nachhinein für VR umgesetzt wurde, schlechter als ein zig-millionen teures Deus Ex ausschaut...
Ein Spiel hat hunderte Entwickler, das andere nicht. Wie schwer ist das denn zu kapieren?
komm.... halt n sabbel
So kann man natürlich auch reagieren, wenn man falsch liegt. :mrgreen:
johndoe724410 schrieb am
Temeter  hat geschrieben:
Appache hat geschrieben:in diesem forum is echt hopfen und malz verloren. prost
Jep, nachdem du darüber heulst, dass ein kleiner Indie Titel, der erst im Nachhinein für VR umgesetzt wurde, schlechter als ein zig-millionen teures Deus Ex ausschaut...
Ein Spiel hat hunderte Entwickler, das andere nicht. Wie schwer ist das denn zu kapieren?
komm.... halt n sabbel
Mr_v_der_Muehle schrieb am
Würde den Titel auch sehr gern mal spielen, hoffe es kommt noch eine PS VR Umsetzung. (Kann man den Titel denn im Sitzen spielen?)
Wenn es durch VR noch besser sein soll, ist das für mich im Moment die einzige Option, außer es ist mal für die Xbox im Angebot.
schrieb am