Test (Wertung) zu Fallout 3 (Rollenspiel, PC, PlayStation 3, Xbox 360) - 4Players.de

 

Test: Fallout 3 (Rollenspiel)

von Jörg Luibl



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Warum sollte man einen gut gesicherten Schutzbunker verlassen, um sich einer radioaktiv verseuchten Welt voller Ghule, Mutanten und Verrückter auszusetzen? Weil da draußen ein herrlich freies Rollenspiel wartet! Ihr entscheidet, wie ihr die Aufgaben in dem riesigen Ödland lösen und wie ihr euch entwickeln wollt. Wenn man erstmal den grandiosen Einstieg der gespielten Charaktererschaffung genossen und sich an die spröde Schönheit des postapokalyptischen Washington gewöhnt hat, dann kommt man so schnell nicht mehr davon los. Man versinkt zwischen Aufträgen und Abhängigkeiten, zwischen Vorurteilen und Überraschungen, zwischen unbesuchten Orten und nicht gehackten Computern - es gibt so viel zu entdecken, während sich die Atmosphäreschlinge gnadenlos zuzieht. Das Kampfsystem ist allerdings ein zweischneidiges Schwert: So sehr man sich über das taktisch kluge Anvisieren sowie die spektakulären Zeitlupen freut, so sehr fallen die Aussetzer im KI-Bereich auf, die so mancher Situation die Glaubwürdigkeit rauben. Fallout 3 hat auch Komfortlücken im Inventar sowie Schwächen im grafischen Detail, die aber durch die architektonische Monumentalität und die Endzeitstimmung wieder ausgeglichen werden. Bethesda stellt der amerikanischen Utopie eine düstere Dystopie entgegen, die scheinbar nur aus Drogen und Gewalt besteht. Vor allem die vielen historischen Gebäude Washingtons, das teilweise an Bioshock erinnernde Artdesign der 50er Jahre sowie die Radiosendungen, die über eure Taten berichten, sorgen zusammen mit dem schwarzen Humor für eine dichte Atmosphäre. Fallout 3 kann hässlich und herrlich, depressiv und witzig, menschlich und skrupellos sein. Und ihr habt immer die Wahl, wie ihr euch durch diesen amerikanischen Alptraum schlagt.
Rollenspiel
Entwickler: Bethesda Softworks
Publisher: Ubisoft
Release:
15.10.2009
14.04.2010
15.02.2008
Jetzt kaufen
ab 5,99€

ab 6,99€
Spielinfo Bilder  

Vergleichbare Spiele

WERTUNG

Leserwertung 89% [101]



Xbox 360

„Monumentale Pracht, taktische Kämpfe und kreative Missionen - ein klasse Rollenspiel!”

Wertung: 87%

PC

„Ein episches Rollenspiel für Freunde postnuklearer Konflikte und Konsequenzen.”

Wertung: 87%

PlayStation 3

„Trotz kleiner grafischer Defizite: Auch auf der PS3 lässt einen dieses Rollenspiel nicht so schnell los!”

Wertung: 87%



 

Fallout 3
Ab 5.99€
Jetzt kaufen

Lesertests

Kommentare

mr archer schrieb am
Das Problem ist halt auch, dass ich erst unlängst zum zweiten Mal Witcher 3 incl. der beiden Addons durchgespielt habe. CDP hat Bethesda schlicht und ergreifend gekillt. Auf jedem einzelnen Feld. Es ist mir schlicht nicht mehr möglich, über die eklatanten und zahlreichen Schwächen von Fallout 3 hinwegzusehen, um mich an dem schicken Szenario zu erfreuen, wie ich das früher noch getan hätte.
Purple Heart schrieb am
Brechs ab und Spiel lieber New Vegas. Damit solltest du bedeutend mehr Spaß haben.
mr archer schrieb am
Puh, jetzt weiß ich wieder, wieso ich seit Morrowind kein Bethesda-RPG mehr angefasst habe. Langeweile auf hohem Niveau beim Worldbuilding. Ne riesenhafte Schnitte, mit ganz wenig zarter Butter drauf. Bin Level 10. Die erste Stunde ist bei jeder Sitzung wieder großartig, weil man halt gern in der Gegend herumguckt. Und dann merkt man wieder, dass kaum Substanz drunter steckt, die das Interesse und den Zeitaufwand rechtfertigen. Mal sehen, ob ich die Kraft habe, es bis zum Schluss durchzuhalten oder irgendwann lieber gleich zu New Vegas weitergehe. Nee, Bethesda, einfach nur nee.
die-wc-ente schrieb am
Hat jemand eine Idee wie man das Game mit Windows 7 zum laufen kriegen kann?
Es friert immer wieder ein :(
-------------------------------
hat sich erledigt. läuft jetzt
SanjiXXL schrieb am
Immer noch absolut spielenswert. Besonders durch die tollen Mods für die PC-Version, die durch Quantität und Qualität dem Spiel komplett neue Erfahrungen verleihen. Ich spiele gerade Fallout 3 nach längerer Zeit wieder mit einem Haufen genialer Mods (natürlich keine langweiligen Cheat-Mods) und das selbe werde ich irgendwann später auch nochmal mit New Vegas tun.
P.S.: Ja, Skyrim wird sehr gut und werde ich es auch spielen, aber ich warte viel sehnsüchtiger auf Fallout 4, das bestimmt 2012 oder 2013 mit neuer Engine herauskommen wird und hoffentlich die besten Elemente aus Fallout 3 und New Vegas beinhaltet.
schrieb am