Test (Wertung) zu Life is Strange - Episode 4: Dark Room (Adventure, Xbox 360, PC, PlayStation 3, PlayStation 4, Xbox One) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: Life is Strange - Episode 4: Dark Room (3D-Adventure)

von Benjamin Schmädig



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Trotz vor allem bekannter Schwächen führt Dark Room den geheimnisvollen Krimi auf einem sehr guten Niveau fort. Es wäre schön, wenn gewöhnliche Videospiele heute schon so glaubwürdig erzählen könnten wie aufwändige Fernsehserien oder Ausnahmewerke wie The Last of Us – Life is Strange zeigt allerdings, wohin der Weg führt. Es wird von einer packenden Geschichte und glaubwürdigen Charakteren getragen, spricht Gefühle an, ohne pathetisch zu überzeichnen, es überrascht und ist auf dramatische Weise konsequent. Geschickt nutzt es das Mittel der Zeitmanipulation und lässt Max wenigstens einmal ein kleines, aber clever konstruiertes Detektivpuzzle zusammenstellen. Folge vier bereitet den Weg in ein spannendes Finale!
3D-Adventure
Entwickler: DontNod
Publisher: SquareEnix
Release:
28.07.2015
28.07.2015
28.07.2015
28.07.2015
28.07.2015
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG

Leserwertung 91% [1]



Xbox 360

„Spannende Fortführung der Geschichte mit starken erzählerischen Höhepunkten.”

Wertung: 85%

PC

„Spannende Fortführung der Geschichte mit starken erzählerischen Höhepunkten.”

Wertung: 85%

PlayStation 3

„Spannende Fortführung der Geschichte mit starken erzählerischen Höhepunkten.”

Wertung: 85%

PlayStation 4

„Spannende Fortführung der Geschichte mit starken erzählerischen Höhepunkten.”

Wertung: 85%

Xbox One

„Spannende Fortführung der Geschichte mit starken erzählerischen Höhepunkten.”

Wertung: 85%



 

Lesertests

Kommentare

Sn@keEater schrieb am
Skidrow hat geschrieben:Man hätte wenigstens die Untertitel in deutsch anbieten können.
Wenn du auf dem PC spielst dann warte ( viell gibt es auch welche) auf Deutsch Mods. Diese gab es für jede Episode bis jetzt ;)
Randall Flagg78 schrieb am
Finsterfrost hat geschrieben:
Skidrow hat geschrieben:Man hätte wenigstens die Untertitel in deutsch anbieten können.
So schwer ist das gesprochene Englisch da nun wirklich nicht. Deutsch ist nunmal keine Weltsprache.
Mein Englisch ist ja nun wirklich sehr begrenzt und ich habe überhaupt keine Probleme, mit LiS. Im Gegensatz zu den TellTale Spielen, wo ich doch öfter mal nachschauen muss.
No Way schrieb am
Leider kommt die letzte Episode ja offenbar erst im Oktober. Das Spiel begeistert mich wirklich sehr und ich kann die Auflösung kaum erwarten.
Spannend find ich wirklich wie die Entwicklung der eigenen Ahnung voranschreitet. Man ist wirklich etwa gleich Ahnungslos wie die Protagonistin. Während ich z.B. in Episode 1 noch relativ planlos war, was denn hier genau und wieso passiert, denkt man, man weiss in Episode 2 in etwa wo es hinführt, um in Episode 3 wider bestätigt zu werden, dass man auf dem Holzweg ist. Und nun Episode 4 war krass, denn etwa bis 10 Minuten vor Schluss dachte ich, ich wüsste endlich was los ist und dass sich langsam alles aufklärt, nur um am Schluss doch wider einen Plot-Twist aufgesetzt zu bekommen. Ich mag das sehr.
Erinnert mich in etwa an die Erfahrung die ich hatte, als ich Fight Club das erste mal sah... Man denkt immer man wisse langsam was los ist, um am Schluss doch wieder komplet überrascht zu werden.
Finsterfrost schrieb am
Skidrow hat geschrieben:Man hätte wenigstens die Untertitel in deutsch anbieten können.
So schwer ist das gesprochene Englisch da nun wirklich nicht. Deutsch ist nunmal keine Weltsprache.
Syfaa schrieb am
Beste Episode bisher. Fand das Teil klasse und toll erzählt. Also, innerhalb ihres Rahmens...der doch sehr begrenzt ist.
Das"Ende"hab ich auch kommen sehn, ist aber Wurscht für mich.
Was mir neben den Zeitreise-Logiklöchern net gefallen hat, war die
SpoilerShow
Pool/Party-Geschichte
Sehr zäh. Hoffe der abschließende Teil wird ähnlich gut erzählt. Dann bin ich cool mit LiS.
Untertitel:
Brauchst net, echt net. Das Spiel hat ein, was die Wortwahl angeht, sehr simples English. Sollte also echt passen!
Falls das eine grundsätzliche oder rhetorische Frage ist, dann hab ich sie als solche net verstanden und ich Entschuldige mich.
schrieb am