Test (Wertung) zu Damnation (Action, PlayStation 3, Xbox 360, PC) - 4Players.de

 

Test: Damnation (Action-Adventure)

von Jens Bischoff



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Das Steampunk-Szenario hebt sich von den gängigen Shooterwelten angenehm ab, die Akrobatik-Einlagen geben dem Balleralltag zusätzliche Würze und die Koop-Möglichkeiten wissen mit taktischen Wegverzweigungen und Fahrzeugeinsätzen durchaus zu gefallen. Doch diese positiven Duftmarken verrauchen gnadenlos in einem chaotischen Gestöber aus technischen und dramaturgischen Tiefschlägen. Dass der Titel grafisch seiner Zeit meilenweit hinterher hinkt, kann man vielleicht noch verschmerzen, obwohl die Atmosphäre teils deutlich unter den verwaschenen Texturen, hölzernen Ruckelanimationen und billigen Spezialeffekten leidet. Dass der Handlungsrahmen mit dermaßen ausgelutschter Story, stereotypen Charakteren, dämlichen Dialogen und zum Teil katastrophalen Synchronsprechern daher kommt, ist jedoch unentschuldbar. Der Umfang ist trotz gewaltiger Areale auch eher mau und die KI verdient es nicht einmal so genannt zu werden. Hinzu kommen unnötige Orientierungsprobleme, teils haarsträubende Kollisionsfehler und ein dürftiger, ideenloser Mehrspielermodus von der Stange - kein Wunder, dass die Server völlig verwaist sind. Auf PC und PS3 gibt es nicht einmal Voice-Chat-Unterstützung. Damnation hatte wirklich Potential, das durch die Halbherzig- und Unfähigkeit der Entwickler jedoch hoffnungslos verschenkt wurde - schade drum...
Action-Adventure
Publisher: Codemasters
Release:
22.05.2009
22.05.2009
22.05.2009
Jetzt kaufen
ab 8,99€

ab 6,99€
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG

Leserwertung 30% [3]



Xbox 360

„Bleihaltige Kletteraction mit tollem Setting, aber miserabler Technik und KI.”

Wertung: 45%

PC

„Bleihaltige Kletteraction mit tollem Setting, aber miserabler Technik und KI.”

Wertung: 45%

PlayStation 3

„Bleihaltige Kletteraction mit tollem Setting, aber miserabler Technik und KI.”

Wertung: 45%



 

Damnation
Ab 8.99€
Jetzt kaufen

Lesertests

Kommentare

KS Mafia schrieb am
@pascal ja!
das ganze Team wurde gefeuert, mal wieder die falschen erwischt!
o0Pascal0o schrieb am
funktioniert der Coop-Modus im LAN?
Zwipe AiR schrieb am
das spiel is sooooo scheisse, ersten level waren beschissen und die letzten paar auch. nur des Motorradfahrn ham sie einigermaßen hinbekommen.
Es is unmöglich dabei alle Trophäen zu bekommen weil man nach einmal durchzocken schon die Schnauze voll von dem Game hat
Sonst macht Codemasters echt geile Games (jericho, Grid und auch Fuel).
Habs mir zum Glück beim Gamestop gekauft, gebs heute noch zurück!!!
Blos nicht kaufen!!!!!!
|Chris| schrieb am
Ich war hin und hergerissen. Einerseits hebt sich das Setting herrlich ab und die Charaktere sind wunderbar stereotypisch ( ist für mich kein Minuspunkt denn genau DAS erwarte ich von einem Western ) aber dennoch hat man nonstop das Gefühl..."hier wollte jemand mehr machen" man spielt eigentlich nur eine vorab-Demo. So viele große Räume die geradezu für Bossgegner einladen. Halbfertig wirkende KI...
...dann wiederum empfand ich das Klettern sogar noch freier als bei Mirrors Edge ( und das habe ich rauf und runter gespielt ). Und nach den Anfänglichen drögen Arealen konnten einem bei Terre Verte die Augen aufgehen.
Tja... ich denke 50 Euro sind defenitiv zu viel. Das SPiel ist etwa 15 Euro Wert. Schade drum.
Axim schrieb am
Ich find des irgendwie garnet so schlecht
OK die KI ist beschissen, und OK man kann mit dem Motorrad erst 5 Sekunden lang an der Decke fahren bis die Physikengine bemerkt dass da etwas net stimmt, aber trotzdem, der Spielspass ist da, das Setting genial und das Leveldesign ist in einer solchen Form noch nie dagewesen, alles in allem würde ich 74% geben :D
schrieb am