Test (Wertung) zu Might & Magic: Clash of Heroes (Strategie, PC) - 4Players.de

 

Test: Might & Magic: Clash of Heroes (Runden-Strategie)

von Bodo Naser



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Obwohl Might & Magic Clash of Heroes zwei Jahre alt ist, hat es kaum an Anziehungskraft eingebüßt. Die PC-Fassung zieht einen fast ebenso schnell in den Bann wie einst die DS-Version, weil das Prinzip einfach süchtig macht. Es ist immer noch eine motivierende Mischung aus einfachem Rollenspiel und anspruchsvoller Rundentaktik, bei der es auf etwas Glück und die richtige Kombination ankommt. Mehr als einmal sagt man sich in der Kampagne, dass man nur noch diesen einen Kampf machen möchte, um aufzusteigen, bessere Ausrüstung oder stärkere Monster zu bekommen. Die Zweikämpfe gegen die ausgefuchsten Bossgegner sind dabei etwas Besonderes. Ergänzt wird das Einzelspielererlebnis jetzt durch einen Multiplayer, bei dem man anders als beim DS auch online spielen kann. Hier bestreitet man dieselben Heldenkämpfe gegen menschliche Gegner, die mit allen Wassern gewaschen sind. Allein die Verständigung beim kooperativen Kämpfen wäre zu verbessern. Ansonsten können alle zugreifen, die Fantasy gern mit Kopfnüssen verbinden.       
Runden-Strategie
Entwickler: Capybara
Publisher: Ubisoft
Release:
13.04.2011
kein Termin
kein Termin
14.01.2010
24.09.2011
13.04.2011
Jetzt kaufen
ab 45,99€
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG




PC

„Gelungene Umsetzung, die echten Might & Magic-Helden neben süchtig machender Kampagne auch Online-Kämpfe bietet. ”

Wertung: 85%



 

Lesertests

Kommentare

PandaLin schrieb am
Toshy hat geschrieben:gibts bezogen auf den inhalt irgendwelche neuerungen (längere story? neue einheiten? extra kampagne?) im vergleich zur ds version oder ist es ansonsten eine 1:1 portierung? den mp mal außer acht gelassen.
Leider nicht. Aber die Helden und Einheiten wurden endlich überarbeitet. Die Elfin Anwen hat damals auf DS doch tatsächlich mit ihren Zauber 60 oder noch mehr Schaden verursacht O.o Und dann gab es noch Einheiten wie Einhörner die die jeglichen Schaden zwei züge lang abwehrten. Dagegen gab es Helden deren Zauber nutzlos waren. Oder Einheiten die Sinnlose Talente besahs. Das war mehr als unausgeglichen. Jetzt wurde alles überarbeitet und mehr ausgeglichen.
X-Live-X schrieb am
Kajetan hat geschrieben:Die Verbindung mit dem Might & Magic- Universum ist zwar selten dämlich und unnötig wie ein Kropf, aber das Spiel selbst ist was feines.
Ich fand die Story als Basis für Teil V sehr interessant und gut gemacht.
USERNAME_2015165 schrieb am
gibts bezogen auf den inhalt irgendwelche neuerungen (längere story? neue einheiten? extra kampagne?) im vergleich zur ds version oder ist es ansonsten eine 1:1 portierung? den mp mal außer acht gelassen.
Götterkomplex schrieb am
Auf der PS3 gibt es zb. einen DLC, wo man die "Bösewichte" der Kampagne im MP spielen kann, aber ansonsten nichts nennenswertes. Der Online-MP gefällt mir allerdings sehr gut (Levelsystem, freischaltbare MP-Artefakte und vor allem das sehr coole 2 on 2).
schrieb am