Test (Wertung) zu Guitar Hero 5 (Geschicklichkeit, Xbox 360, PlayStation 3) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: Guitar Hero 5 (Musikspiel)

von Paul Kautz



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Die Guitar Hero-Serie erinnerte zuletzt an Christian Bale: Hochwertig, klasse, von nachweislicher Qualität, aber deutlich abgenutzt - langsam war auch mal gut. An Punkten wie diesen gibt es mehrere Möglichkeiten der Fortführung: Man kann weitermachen wie bisher, was eine Zeit lang bestimmt auch gut geht - nur irgendwann werden auch die hartnäckigsten Fans keine Lust mehr haben. Man macht mal ein Jahr Pause oder zwei, um die Sache sacken und reifen zu lassen - meist die beste Entscheidung, aber aus unternehmerischer Sicht gerade bei einem Goldesel wie Guitar Hero nicht sehr wahrscheinlich. Die für alle Parteien sinnvollste Lösung versteckt sich dann wohl hinter Tor 3: Man platziert die Entwickler auf ihren Hintern, gibt ihnen genug Pizza und Cola zum Überleben und lässt sie das Spiel so umkrempeln, dass der im Laufe der Jahre angestaubte Mief von dannen geweht wird, ohne die Erfolgsformel zu verändern. Tadaaaaa - das Resultat ist Guitar Hero 5! Und es hat Style, Baby: Es sieht nicht nur in jeder Hinsicht fantastisch aus, sondern bietet auch mit dem Party Play-Modus die beste Multiplayer-Spielvariante, die mir in einem Rhythmusgame jemals untergekommen ist! Nicht zu vergessen die glorreichen Herausforderungen, welche der an sich konservativen Karriere einen unerwarteten Motivations-Boost verleihen. Und nicht zuletzt stimmt auch die Essenz: Die Songauswahl ist (mit Ausnahme der zwangsläufigen paar Nieten) hochklassig, sehr rockig, wunderbar spielbar und angenehm herausfordernd. In aller Kürze: Guitar Hero 5 ist das beste Guitar Hero aller Zeiten! Ein klares Muss für alle Fans der Plastikgitarre und Wohnzimmer-Superrocker.

Unser Test in bewegten Bildern: Das Guitar Hero 5-Videofazit.
Musikspiel
Entwickler: Neversoft
Publisher: Activision
Release:
26.03.2010
30.06.2010
26.03.2010
17.06.2010
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG




Xbox 360

„Ein klarer Gewinner: Wer Spaß am Rocken mit Plastikinstrumenten hat, der braucht Guitar Hero 5!”

Wertung: 92%

PlayStation 3

„Ein klarer Gewinner: Wer Spaß am Rocken mit Plastikinstrumenten hat, der braucht Guitar Hero 5!”

Wertung: 92%



 

Lesertests

Kommentare

insomniac© schrieb am
MoskitoBurrito hat geschrieben:
insomniacidiot hat geschrieben: tja, zu schade, dass die RB-Instrumente der PS3 nicht funktionieren, sonst hätt ich's mir geholt. ich habe zwar ne GH Gitarre, aber die ist leicht defekt
RB Instrumente funzen bei GH5, auch auf der ps3.
4players macht hier im Test mal wieder ne Falschaussage.....
wirklich?
schämt euch 4players! :P
dann werde ich es mir doch irgendwann mal holen.
sind schon einige tolle Songs dabei
MoskitoBurrito schrieb am
insomniacidiot hat geschrieben:
... Mathias sucht eine Gitarre, findet keine, sondern nur ein weiteres Schlagzeug. Hm. Er will aber Gitarre spielen. Philanthrop, der ich bin, pausiere ich das Spiel, nehme das Instrument von meinen Schultern und reiche es ihm. Er soll ja nicht weinen. ...
:hehe:
tja, zu schade, dass die RB-Instrumente der PS3 nicht funktionieren, sonst hätt ich's mir geholt. ich habe zwar ne GH Gitarre, aber die ist leicht defekt
RB Instrumente funzen bei GH5, auch auf der ps3.
4players macht hier im Test mal wieder ne Falschaussage.....
insomniac© schrieb am
... Mathias sucht eine Gitarre, findet keine, sondern nur ein weiteres Schlagzeug. Hm. Er will aber Gitarre spielen. Philanthrop, der ich bin, pausiere ich das Spiel, nehme das Instrument von meinen Schultern und reiche es ihm. Er soll ja nicht weinen. ...
:hehe:
tja, zu schade, dass die RB-Instrumente der PS3 nicht funktionieren, sonst hätt ich's mir geholt. ich habe zwar ne GH Gitarre, aber die ist leicht defekt
Jazzdude schrieb am
MopsigeRolle hat geschrieben:Yeaaahhhh! Wurde auch Zeit das Guitar Hero wieder zu alter Stärker findet!
Ist mal auf jeden gekauft! (Je nachdem wie Rockband 3 wird.....) Sollte es den erscheinen!
Da sag ich jetzt einfach mal nix dazu :roll:
RiggerofRiV schrieb am
So nachdem ich nochmal Stunden damit verbracht habe die Latenz bei RB und RB2 richtig ein zu stellen, funzt das Spiel jetzt auch endlich brauchbar. Somit kann ich zumindest meine Kritik an den vermeindlich zu kleinen Hitboxen zurücknehmen. Passt jetzt alles soweit ganz gut. Und ja ich habe jetzt auch endlich Lieder entdeckt, die den Schwierigkeitsgrad Schwer oder Expert verdienen.
Was die zu wenigen Noten in RB angeht fehlen bei Hungry like a Wolf zum Beispiel bei nem Übergang ein bis zwei Noten. Ich dachte erst die wären im Bass untergebracht (ich spiel bisher nur alleine auf Gitarre), aber nach dem Übergang Bass gelb, rot, orange fehlt auf jedenfall irgendwas. Egal ob auf Bass oder Gitarre oder beidem ;). http://www.youtube.com/watch?v=iNUu0RI4CD8&hl=de bei 2:38 etwa. Ist aber am Ende auch Haarspalterei ;)
So gesehen nehmen sich die Spiele RB vs. GH für mich nicht mehr viel. Die Wertung für GH5 bleibt dennoch zu hoch. Der Abstand zu RB2 geht aber mittlerweile in Ordnung. Muss ich nun nur noch meinen Freunden schmackhaft machen auch mal von GH Abstand zu nehmen. Da bleibt dann aber das Problem, das Mittel bei RB zu leicht ist, was ich unserem Mittelspieler wohl kaum schmackhaft machen kann :-/
schrieb am