Test (Wertung) zu Armored Core 5 (Shooter, PlayStation 3, Xbox 360) - 4Players.de

 

Test: Armored Core 5 (Science Fiction-Shooter)

von Benjamin Schmädig



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Erst die gute oder die schlechte Nachricht? Die schlechte: Armored Core V ist eine schrecklich einfallslose Moorhuhn-Vision der spielerischen Zukunft. Hier stimmt überhaupt nichts - weder die erzählerisch lächerliche, spielerisch viel zu kurze Kampagne noch die schlimme Tretmühle der wenigen, ständig gleichen Schießbuden. Die gute Nachricht: Es gibt momentan keine besseren Kampfroboter! Der umfangreiche Zusammenbau, die taktischen Möglichkeiten und die behäbigen Bewegungen machen die Mechs zu den derzeit eindrucksvollsten. Teil fünf gelingt es endlich wieder, die Metallriesen auch nach der großartigen Einführung überzeugend in Szene zu setzen - die Gegenwart menschlicher Mitstreiter verstärkt diese Intensität. Weil es aber selbst im Onlinekampf viel zu oft um das Tottreten derselben Tretmühlen geht, bleibt Armored Core in jener Nische stecken, in der es nur unbelehrbare Freaks anlockt. Und die Faszination erlischt einmal mehr zu schnell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: From Software
Publisher: Namco Bandai
Release:
23.03.2012
23.03.2012
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG




Xbox 360

„Spielerisch herrscht in der martialischen Zukunft trotz ständiger Onlineanbindung traurige Monotonie. Nur der taktische Zusammenbau und die schweren Bewegungen befriedigen Mech-Gelüste.”

Wertung: 55%

PlayStation 3

„Spielerisch herrscht in der martialischen Zukunft trotz ständiger Onlineanbindung traurige Monotonie. Nur der taktische Zusammenbau und die schweren Bewegungen befriedigen Mech-Gelüste.”

Wertung: 55%



 

Lesertests

Kommentare

Andythedross schrieb am
Also der Test ist doch arg dürftig ... Dass man in AC seinen Mech gestalten kann, ist kein Geheimnis (spiele die Serie schon seit AC1). Doch war die Inszenierung immer beeindruckend (globaler Konflikt wird meist simuliert, andere ACs kommen in Missionen vor, Rangliste aller ACs, legendäre ACs ["8Ball" !!!]
Wobei ich das Schießbudenargument nicht verstehe, AC ForA war knüppelschwer und man hat immer zwei ACs gehabt (einen dicken für Missionen und einen agilen für Kämpfe gegen ACs, Missionen die beides vereint haben, waren stets ein Highlight und dies seit Armored Core 1)
Finde ich jegliche dieser Infos im Test? Bzw. gar einen kleinen Vergleich zu den Vorgängern? (Bei FF oder CoD wird über die kleinsten Änderungen zum Vorgänger seitenlang verglichen!)
ABER vll hast du ja recht und AC hat sämtliche seiner Tugenden verloren, habe es noch nicht gespielt! Aber schreib doch mal bitte Tests, die länger als eine Wordseite Schriftgröße 11 ist...
Btw: Spielt es sich jetzt eig. wie AC4 (mehr dodgen und easy aiming) oder mehr wie die PS2 Spiele (eher träge Steuerung und ein sehr schweres Aiming mit langen lock on Zeiten, aber dafür spürbar weniger HP und Energie)
Pioneer82 schrieb am
Nightfire123456 hat geschrieben:Nachdem durch lesen des Tests hätte ich mit einer niedriegen 70 Wertung gerechnet und nicht mit so einem Verriss. Ich bin da jetzt echt in einer Zwickmühle, ich mag Mech Spiele aber es gibt ja keine alternativen und das Zusammenschrauben soll ja Motivierend sein. Vielleicht hol ichs mir ja wenns günstiger wird
War nicht eine spezielle Kinect unterstützung geplant? In den Videos sah das echt gut aus, darauf hättet ihr bei eurem Test ruhig eingehen können

Ne das war Steel Battalion Heavy Armor und kommt erst noch, 4players hat es nur versehentlich als Armored Core V betitelt.
Nightfire123456 schrieb am
Nachdem durch lesen des Tests hätte ich mit einer niedriegen 70 Wertung gerechnet und nicht mit so einem Verriss. Ich bin da jetzt echt in einer Zwickmühle, ich mag Mech Spiele aber es gibt ja keine alternativen und das Zusammenschrauben soll ja Motivierend sein. Vielleicht hol ichs mir ja wenns günstiger wird
War nicht eine spezielle Kinect unterstützung geplant? In den Videos sah das echt gut aus, darauf hättet ihr bei eurem Test ruhig eingehen können
unknown_18 schrieb am
Howdie hat geschrieben:Ich kann allen nur empfehlen Hawken im Auge zu behalten. Ein F2P-Mech-MMO, das optisch eine echte Granate ist und das Gameplay sieht auch verdammt spaßig aus:
http://www.youtube.com/watch?v=JEeI0bQiJWE
http://www.youtube.com/watch?v=ppGDwk_3FqA
Sieht interessant aus, gibt halt auch unter Mech Fans unterschiedliche Geschmäcker. Ich bin eher der Gundam Typ, wobei die Spiele wiederum weniger mein Fall sind, viel zu schwerfällig, wären die Serien auch so lahm würde ich regelmäßig beim angucken einschlafen. ^^
4P|Benjamin schrieb am
GrinchPryde hat geschrieben:gleich Null und dann noch alle Mecha-Fans als unbelehrbare Freaks abstempeln? Na danke auch.
Ach, was. Das mit der Null-Info zweifele ich an und ein unbelehrbarer Freak bin ich selbst. :)
Nein, mal im Ernst: Das ist kein böswilliges Abstempeln - es ist einfach nur schade, dass man als Mech-Fan mit etwas so Unausgegorenem Vorlieb nehmen muss, weil man heutzutage ja kaum was anderes findet.
Ben
schrieb am