Test (Wertung) zu Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 2 () - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 2 (Action-Adventure)

von Jens Bischoff



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Narutos zweiter Storm-Auftritt führt viele Tugenden des Vorgängers wie die spektakulären Bossfights und motivierenden Sammelreize fort, während ehemalige Schwachpunkte wie die maue Story-Einbindung oder der fehlende Online-Modus konsequent ausgemerzt wurden. Zudem fügen sich die einzelnen Aufgaben nun wesentlich harmonischer in den Spielverlauf ein, während die Welt endlich auch über die Grenzen Konohas hinaus erkundet werden kann. Allerdings zahlt man für die Größe auch einen Preis: Die Erkundung fällt wesentlich eindimensionaler aus als im Vorgänger. Konnte man früher noch jede Gasse durchsuchen, Türen aufbrechen, Druckplatten beschweren oder mit Sprinteinlagen, Wandläufen, Seilschwüngen und Naruto-Kanone akrobatisch über die Dächer turnen, läuft man jetzt quasi nur noch auf vorgegebenen Pfaden von A nach B und sammelt im Vorbeigehen haufenweise Synthesematerialien ein. Beide Ansätze haben ihre Vorteile, aber hätte man nicht beide miteinander vereinen können? Auch die flimmernden Konturen und zehrenden Ladeunterbrechungen hätten man sicher besser reduzieren, die spaßigen Online-Duelle noch reibungsloser gestalten können. Aber das sind letztendlich Kleinigkeiten, die angesichts der überzeugenden Qualität in den Hintergrund rücken. Vor allem der im Zentrum stehende Story-Modus macht seinem Namen endlich alle Ehre und beeindruckt mit ansehnlichem Umfang, packender Dramaturgie und grandioser Inszenierung, die der Anime-Vorlage in nichts nachsteht. Für mich ganz klar das beste bisher veröffentlichte Naruto-Abenteuer, das sich kein Fan entgehen lassen sollte!
Action-Adventure
Entwickler: CyberConnect2
Publisher: Namco Bandai
Release:
15.10.2010
15.10.2010
Spielinfo Bilder Videos


Vergleichbare Spiele

WERTUNG

Leserwertung 88% [9]



Xbox 360

„Xbox-Besitzer freuen sich auf einen Naruto in Toppform, der trotz einiger Kritikpunkte alle bisherigen Auftritte in den Schatten stellt.”

Wertung: 85%

PlayStation 3

„Packende Fortsetzung, die zwar nicht alles besser macht, aber unterm Strich das bisher beste Naruto-Abenteuer überhaupt liefert.”

Wertung: 85%



 
Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


 

Kommentare

Revollti schrieb am
Kann man die Ultimate Ninja Storm Serie max nur mit 2 Leuten spielen? Oder geht es wie auf der Wii mit mehreren?
Flowi schrieb am
Na dann nehme ich mir deine Worte einfach zu Herzen und fange bald mal an! Danke schön für eure Antworten. :)
pcj600 schrieb am
bei mir ises sehr ähnlich, hab ultimate ninja storm 2 durch, bin beim anime aber gerade mal heute bei folge 99 (original naruto) angekommen.
meine meinung: man kann keinem mit guten gewissen abverlangen, so ein spiel einfach liegen zu lassen, bis man sich die paar hundert folgen im anime vorangearbeitet hat, nur um sich nichts zu spoilern.
ich hab drauf gepfiffen, den sp durchgespielt, und bereue es auch nicht.
spannend bleiben die anime folgen von naruto auf jeden fall trotzdem, weil sich
a) die spoiler wenn dann eher auf haupthandlungsabschnitte von shippuden beziehen, und
b) das spiel, so gut es dramatik und emotionen auch rüberbringt, an die genial-ausführlichen charakterzeichnungen des anime nicht rankommt.
anyway, fang einfach an zu spielen. die frage ob du dir dieses spektakel Jetzt schon gönnen willst oder erst nachdem du im anime so weit bist (was wohl dauert^^) klärt sich dann ganz von allein :)
Papa Roach schrieb am
Flowi hat geschrieben:Kurze Frage!
Fand die Demo absolut genial, habe mir das Spiel in UK bestellt und während der Lieferzeit angefangen, mir den Anime mal anzuschauen. Allerdings nicht Shippuden, sondern nur Naruto, halt. Süchtel jetzt ein wenig und habe in kurzer Zeit die ersten 40 Folgen geschaut.
Jetzt liegt das Spiel hier aber schon einige Zeit und wird leider von mir ignoriert, weil ich keinen Spoilern aufsitzen möchte. Habe auch den Thread jetzt nicht gelesen, weil's ja doch immer mal wieder einen gibt, dem alles egal ist. :lol:
Meine Frage wäre jetzt, ob ich parallel zum Anime irgendwann "quer einsteigen" kann, ohne Angst zu haben, dass der Spaß am Anime flöten geht, oder sollte ich mir vorher alle Folgen komplett anschauen, bevor ich den Controller in die Hand nehme?
Naja, man sollte schon die Story des ersten Teils von Naruto ( zumindest grob) kennen, bevor man mit Shippuuden anfängt. Andernfalls wirste wohl manchmal ein wenig verwirrt sein, um was es überhaupt geht.
Flowi schrieb am
Kurze Frage!
Fand die Demo absolut genial, habe mir das Spiel in UK bestellt und während der Lieferzeit angefangen, mir den Anime mal anzuschauen. Allerdings nicht Shippuden, sondern nur Naruto, halt. Süchtel jetzt ein wenig und habe in kurzer Zeit die ersten 40 Folgen geschaut.
Jetzt liegt das Spiel hier aber schon einige Zeit und wird leider von mir ignoriert, weil ich keinen Spoilern aufsitzen möchte. Habe auch den Thread jetzt nicht gelesen, weil's ja doch immer mal wieder einen gibt, dem alles egal ist. :lol:
Meine Frage wäre jetzt, ob ich parallel zum Anime irgendwann "quer einsteigen" kann, ohne Angst zu haben, dass der Spaß am Anime flöten geht, oder sollte ich mir vorher alle Folgen komplett anschauen, bevor ich den Controller in die Hand nehme?
schrieb am