Test (Wertung) zu Rayman Origins (Geschicklichkeit, Nintendo 3DS) - 4Players.de

 

Test: Rayman Origins (Jump&Run)

von Jan Wöbbeking



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Eines ist klar, Ubisoft: In dieser Form überzeugt ihr ganz gewiss keine Mario-Fans von Raymans Qualitäten! Mir ist klar, dass Origins nur den Bruchteil eines New Super Mario Bros absetzen wird, doch ein derart trauriges Ergebnis haben weder 3DS-Besitzer noch euer Maskottchen verdient. Warum diese lieblos hingeschluderte Umsetzung? Wie konnte das nur passieren? Denkt denn niemand an die Kleinlinge? Ich frage mich, ob Michel Ancel das Ergebnis kommentarlos und ohne einen Stich im Herzen durchgewunken hat. Versteht mich nicht falsch: Im Kern ist Rayman Origins auch auf dem 3DS noch ein fordernder und wunderbar alberner Plattformer alter Schule. Doch die träge Spielgeschwindigkeit und gelegentliche Ruckler rauben ihm viel von seiner charmanten Leichtfüßigkeit. Die Wettläufe und andere ohnehin knackige Passagen sind jetzt noch kniffliger geworden. Außerdem grenzt es an Frevel, den genialen Soundtrack von Christophe Héral und Billy Martin in derart kratziger Qualität hören zu müssen. Falls möglich solltet ihr also unbedingt zu einer anderen Umsetzung greifen!
Jump&Run
Publisher: Ubisoft
Release:
24.11.2011
16.03.2012
29.03.2012
24.11.2011
Q1 2012
22.02.2012
Jetzt kaufen
ab 8,99€
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG

Leserwertung 84% [2]



Nintendo 3DS

„Brillanter Plattformer, missratene Umsetzung: Die träge Geschwindigkeit und der kratzige Sound bremsen Rayman auf dem 3DS aus.”

Wertung: 69%



 

Rayman Origins
Ab 8.99€
Jetzt kaufen

Lesertests

Kommentare

Big-N-Fanboy schrieb am
das ergebnis war zur erwarten ...
ubisoft und 3ds games ohne mich
eihentlich mag ich rayman spiele aber 3virtel jahr verspätung abgespäckt und nicht angepast , das ist eine dreistigkeit
mal sehen was die denn noch so haben ....
rige racer - schlächter als psp besser als vita
world of zoo - wollt ihr mich verarschen !!!
rabits 3d - kein hit aber auch kein totalschaden ....
irgend was mit dinos - die ds version war besser .
driver - ein totalschaden ....
splinter sell - gutes spiel sehr schlechter port
LePie schrieb am
mikeluft hat geschrieben: Flame Flame Flame ...
Auch dieser enttäuschende Port kommt nicht von Nintendo, bitte erst einmal Test lesen ...
Schade eigentlich, denn trotzdem schaden solche Ports wie hier oder bei Enclave dem Ansehen von Nintendo-Spieleplatformen. Warum winken die sowas eigentlich direkt durch und sträuben sich an anderer Stelle gegen The Binding of Isaac?
(Fäkalhumor ja, aber das drückt die Meinung über den 3DS bestimmt nicht so wie miese Ports)
Chibiterasu schrieb am
Kannst du nicht bitte wieder nach Hause gehen? Oder mehr auf deine Schreibe achten. Furchtbar mühsam zu lesen. Inhaltlich und formal.
mikeluft schrieb am
wieder so ein Nintendo müll mit dem der verbraucher sich rumdchlagen muss!!
ausserordentlich unausgegorener mist der 3ds--3d videos machen wo mann die Pixel zählen kann...klein kinder verarsche die aber dank verbraucher schutz sowas garnicht spielen dürfen und sollten..:-P
Dann die miese steuerung-die auch dummen bekentniss war oder geld macherei mit dem scheieb dreck pad-design von 1980 oder was??aaah neee Nintendo soll endlcih die ganzen alten deppen kicken..sonst gehn se mit unter!!
Barzano schrieb am
ruffygx hat geschrieben: Ich sollte mich hier verbessern: Es gab MEISTENS keine Probleme. Das einzige was mir bezüglich der Framerate aufgefallen ist sind die explosiven Fässer. Sobald da eins hochgegangen ist, war die Framerate im Keller. Wenn ich die nicht zerballert habe hatte ich nicht mal im letzten Gebiet der Demo mit den vielen Gegnern großartige Probleme mit der Framerate. Hattest du da an bestimmten Stellen Probleme oder wenn z.B. 3D an war (ich spiele meistens ohne 3D) ?
Ich spiel tatsächlich immer mit dem 3D Regler auf Maximum, vielleicht lag es auch daran. Es waren auch nicht direkt Ruckler sondern allgemein eine schlechte und Instabile Framerate, unabhängig vom Gebiet. Aber ich weiß, dass manche Leute empfindlicher auf sowas reagieren als andere.
Chibiterasu hat geschrieben:Also ich empfand es bei MGS auch unangenehm - bei Rayman war es aber imho echt ok.
Langsamer ja, aber ansonsten sieht es schön aus, der 3D Effekt ist gut und es spielt sich solide.
Das Problem ist bei Rayman eben der langsamere Spielablauf. Auf den großen Konsolen ist die Spielgeschwindigkeit eben extrem hoch bei sehr präziser Steuerung. Klar, die Demo war spielbar. Aber durch die gedrosselte Geschwindigkeit und die leicht verzögerte Steuerung kam bei mir nie der gleiche Spielfluss auf, wie bei der großen Version (Habs auf PC).
Ich würde das Spiel dennoch empfehlen, falls man wirklich keine Alternative hat. Aber da es ja wirklich auf allen Platformen erschienen ist (und auf PC auch nicht viel Leistung braucht) wird das wohl nur auf eine Minderheit zutreffen.
Ich finde es selber echt schade, einen guten Port hätte ich mir geholt zum Unterwegs spielen. so werde ich dann wohl warten, bis ich mir irgendwann mal eine Vita kaufe, falls da mal interessante Spiele für erscheinen. :-/
schrieb am