Test (Wertung) zu Sonic Free Riders (Rennspiel, Xbox 360 Kinect) - 4Players.de

 

Test: Sonic Free Riders (Arcade-Racer)

von Jan Wöbbeking



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Wenn ich mir die Kinect-Hardware auch privat zugelegt hätte, wäre Sonic Free Riders einer meiner Starttitel. In erster Linie natürlich, weil Segas Fun-Racer einem echten Spiel deutlich näher kommt als die Flut an Minispielsammlungen. Außerdem fällt hier das Lag der neuen Hardware weniger ins Gewicht: Auf der Piste kommt es schließlich nicht auf blitzschnelle, sondern fließende Bewegungen an. Zumindest das Lenken per Gewichtsverlagerung klappt gut und sorgt dank starkem Körpereinsatz für ein frisches Spielgefühl. Leider funktioniert die Steuerung von Sprüngen und vor allem Waffen deutlich schlechter - vielleicht haben die Entwickler daher darauf verzichtet, ein anspruchsvolleres Tricksystem einzubauen. Wer Wert auf Luft-Akrobatik legt, ist also an der falschen Adresse. Weitere Schwachpunkte sind der knappe Umfang und der etwas chaotische Multiplayer-Modus. Wer einen Fun-Racer für Kinect sucht, wird mit Sonic Free Riders dank abwechslungsreicher Strecken und Extras aber befriedigend unterhalten. Mir hat der Rennausflug von Segas Maskottchen bislang jedenfalls deutlich mehr Spaß gemacht als Konamis Konkurrenztitel CrossBoard 7.
Arcade-Racer
Entwickler: Sega
Publisher: Sega
Release:
10.11.2010
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG




Xbox 360

„Der durchwachsene Kinect-Racer bietet eine geschmeidige Kurvensteuerung - der Rest der Handhabung erweist sich mitunter aber als zu hakelig. ”

Wertung: 63%



 

Lesertests

Kommentare

RPG Robin schrieb am
Hab ja seit Freitag Kinect und hab mir dazu noch selber Dance Central gekauft. zu Weihnachten bekomm ich dann auch noch Kinect Sports und halt Sonic Free Riders.... mal gucken wie es mir so spaß macht.
Naja, bekomm auch noch zwei andere Xbox Spiele die man mit Controller zockt ^^ also werd ich Weihnachten mich nicht nur bewegen
Modern Day Cowboy schrieb am
Wer einen Fun Racer mit Sonic haben will... Sonic & SEGA All-Stars Racing ist ziemlich genial, der "Partyspass" funktioniert auch mit konventionellen Controller.
Wuschel666 schrieb am
also falls ich iwann mal ne xbox ham sollte (was schon möglich ist) und kinect bis dahin genug wirklich gute titel hat, wäre dieses spiel mir bei ebay sicher nen 10er wert. bin halt sonic fan und es klingt ganz witzig für parties mit kollegen.
zu der ps360 umsetzung von sonic colours, hmm ja, solang sie kommt bevor ich mir die wii version geholt gern xD ansonsten ärger ich mich. ich bin zwar absoluter wii fan, bin aber der meinung das gewisse spiele die vor allem nicht auf geniale (wohlgemerkt wirklich gute und sinnvolle) bewegungssteuerung setzen, auf andern konsolen wegen der HD grafik besser aufgehoben sind.
auf jedenfall klingt der test von sonc: free riders zum erstenmal so als wär da potential in kinect. mich ham die 63% auch überrascht, denn nach dem doch eher positiv ausgefallenen text hab ich mehr erwartet.
schrieb am