Test (Wertung) zu PlanetSide 2 (Shooter, PlayStation 4) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: PlanetSide 2 (Science Fiction-Shooter)

von Jan Wöbbeking



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Zu Beginn meiner Zeit in Planetside 2 habe ich mich noch nach den klaren Regeln und Befehlsstrukturen von MAG zurückgesehnt - oder nach dem überschaubaren Zeitrahmen einer spannenden Runde Rush in Battlefield. Doch je länger ich auf dem Planeten Auraxis unterwegs war, desto mehr lernte ich die Freiheit und Möglichkeiten der gigantischen, niemals endenden Schlacht zu schätzen. Wenn man sich erst einmal durch den sperrigen Einstieg gekämpft hat und die wichtigsten Regeln versteht, kann der Spaß beginnen. Dann ist es unheimlich befriedigend, sich mit Freunden und Verbündeten zusammenzutun, um den verschanzten Feind mit Mech-Anzügen, Vehikeln und Ablenkungsmanövern richtig unter Druck zu setzen - bis man ihn endlich ausgeräuchert und den Frontverlauf für die eigene Fraktion verschoben hat. Da man hier mehr Entscheidungsfreiheit hat als im engen Korsett gewöhnlicher Shooter, kommt es immer wieder zu spannenden, teils unerwarteten Situationen. Der saubere Netzcode sorgt meist für einen fairen Schlagabtausch. Davon abgesehen hätten sich die Entwickler bei der Umsetzung aber mehr ins Zeug legen müssen. Trotz schlichter Felsenkulissen und karg gestalteter Industriehallen wird das Bild fast ununterbrochen durch Tearing zerrissen. Auch das ideenlose Artdesign und die kaum vorhandene Geschichte konnten nicht gerade mein Interesse für die lieblos über das Spiel gestülpte Rahmenhandlung wecken. Wer über solche Mankos hinwegsehen kann, bekommt aber ein wunderbar freies Massenschlacht-Erlebnis in einer weitläufigen Science-Fiction-Welt. Auch das Bezahlmodell des Free-to-play-Titels greift zum Glück nur in erträglichem Maße in Spielablauf und Chancenverhältnisse ein.
Science Fiction-Shooter
Release:
20.11.2012
23.06.2015
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG

Leserwertung 92% [1]



PlayStation 4

„Trotz sperrigem Einstieg und Schwächen bei Design und Technik sorgt Planetside 2 für ein beeindruckendes Freiheitsgefühl in spannenden Massenschlachten.”

Wertung: 80%



 

Lesertests

Kommentare

LePie schrieb am
Jens Andersen, seines Zeichens Executive Creative Director bei Daybreak Game Company (ehem. SOE) hat eher unerfreuliche Nachrichten bezüglich PS2, das Spiel werfe gegenwärtig nicht genug ab:
The game is really struggling, and it isn't just on PS4 to be honest, and we are actively looking at things that can try and help change that in the short term. I hope everyone will be open minded that in order for the game to have a bright future and be supported it needs to not only retain people but find ways to generate revenue to support the team's efforts.
We're going to try and add some compelling things along those lines that are as fair as we can make them. The bottom line though, is that the game as it stands isn't right now, as you stated, needs improvements in those areas.
https://www.reddit.com/r/Planetside/com ... st/cvu1zfd
Es ist die Frage, wie es jetzt weitergehen soll. Gerüchteweise steht im Raum, entweder den Mehrwert von Premium-Abonnements im Vergleich zur kostenlosen Mitgliedschaft zu erhöhen, und/oder das Spiel leichter für Neueinsteiger zu machen. Server-Merges seien hingegen eher ausgeschlossen.
spacys schrieb am
Leider musste ich meinen Battlestation verkaufen da ich in der neuen Wohnung kein platz für einen Rechner habe. Die Massenschlachten vermisse ich schon, im Squad mit 2-3 Outfits auf die kacke zu hauen war schon fetzig. Ich glaub ich kauf mir ne PS4 für mich ich Planetside ein system seller :D Nur das Autoaim juckt mich, als PCler reagiert man ja allergisch auf sowas und im allgemein pad Steuerung.
johnwaynson schrieb am
Also ich habs ohne Probleme laden können. PSN Mitgleidschaft is halt erforderlich.
Aaaaaber es brauchte sage und schreibe mit allen Updates 31h zum Laden. :Hüpf: :Hüpf: :Hüpf:
Nuracus schrieb am
Das liegt glaube ich generell an Deutschland. Im deutschen PSN - das war auch schon auf der PS3 so - müssen diese Spiele einen Mindestbeitrag kosten, das ist mir bei glaube ich Dead or Alive F2P aufgefallen und so hab ichs dann auch nachgelesen.
Geht man ins amerikanische PSN, kann man den Titel komplett gratis laden.
DonDonat schrieb am
lenymo hat geschrieben:
DonDonat hat geschrieben: Kann man auf der PS4 Version eben nicht: du musst erst bezahlen um es überhaupt laden zu können.
Ich hatte doch mal irgendwas davon gehört, dass man F2P online Games auch ohne Playstation Plus Mitgliedschaft online spielen kann, stimmt das etwa nicht oder muss man für PlanetSide 2 eine PS Plus Migliedschaft haben weil es von Sony ist?
Gerade noch mal gegoogelt laut dem Artikel hier sollte Planetside 2 laut Shuhei Yoshida, Chef von Sony Computer Worldwide Studios, ohne PS Plus spielbar sein. Stimmt das oder ist der Artikel überholt und Sony hat es sich wieder anders überlegt.
Der Artikel stimmt. Mann kann Planet Side 2 kostenlos gespielt werden OHNE Playstation Plus.
ABER:
Du musst die Planet Side 2 erst mal kaufen, der Betrag ist zwar sehr niedrig (<1?) aber so darf sich ein Spiel nun mal nicht Free2Play nennen!
Das selbe Problem hat übrigens auch Warframe, hat mich mal interessiert ob es da genau so ist uns siehe da: ich muss es kaufen obwohl F2P...
schrieb am