Test (Wertung) zu Resident Evil 6 (Action, PlayStation 4 PSN, Xbox One XBL) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: Resident Evil 6 (Survival-Horror)

von Mathias Oertel



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Auch wenn die Charaktermodelle und Teile der Umgebung jetzt besser aussehen als bei der Erstveröffentlichung Ende 2012 und in sauberen 60 Bildern pro Sekunde in einer 1080p-Auflösung ablaufen: die spielmechanischen Probleme bleiben fatal. Die Anbiederung an die Call-of-Duty-Fraktion und die damit verbundene Abkehr vom klassischen Survival-Horror ist wie vor dreieinhalb Jahren ein Dorn im Auge von Fans klassischer Zombie-Spannung. Natürlich weiß man mittlerweile, was man von Resident Evil 6 erwarten kann, wo es enttäuscht und in welchen raren Momenten es seine Sache gut macht. Doch das Wissen um die Problematik macht die HD-Neuauflage nicht zu einem besseren Spiel - auch wenn alle Inhalte integriert wurden, die seinerzeit entweder über Patches oder als kostenpflichtige Downloads verfügbar waren, inklusive des zu Beginn PC-exklusiven "Mercanaries:-No-Mercy"-Modus. Aber dieses Wissen hilft vielleicht, um dieses Fast-Food-Resident-Evil als biedere Alternative zu ähnlich drögen, wenngleich hierzulande nicht offiziell erhältlichen Untoten-Hetzjagden aus dem Hause Techland einzustufen. Und für Capcom sollte auch diese Wertung ein Hinweis sein, in welche Richtung sich der offiziell noch nicht angekündigte siebte Teil nicht entwickeln sollte.
Survival-Horror
Entwickler: Capcom
Publisher: Capcom
Release:
02.10.2012
22.03.2013
02.10.2012
29.03.2016
29.03.2016
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG

Leserwertung 64% [15]



PlayStation 4

„Eine aufgehübschte Kulisse und die Integration aller seinerzeit veröffentlichten Download-Inhalte reicht nicht, um die massiven spielmechanischen Schwächen zu übertünchen. ”

Wertung: 59%

Xbox One

„Eine aufgehübschte Kulisse und die Integration aller seinerzeit veröffentlichten Download-Inhalte reicht nicht, um die massiven spielmechanischen Schwächen zu übertünchen. ”

Wertung: 59%



 

Resident Evil 6
Ab 23.99€
Jetzt kaufen

Lesertests

Kommentare

CryTharsis schrieb am
Habe mir das Spiel zusammen mit Resi 5 im store gekauft und bin positiv überrascht. Es sieht definitiv besser aus, als die Last Gen Version und spielt sich aufgrund der höheren und sauberen framerate sowie der neuen Kameraperspektive deutlich besser. Hätte nicht gedacht, dass das bei dem Spiel so viel ausmachen würde.
Klar bleibt es ein ziemlich durchschnittlicher Titel mit deutlichen Schwächen, der dazu noch häufig unfreiwillig komisch ist, aber er macht Laune und spielt sich auf Konsole (endlich?) halbwegs vernünftig. In dieser Fassung würde ich sogar eine Empfehlung aussprechen für Leute die Lust auf einen sehr trashigen aber hübschen Shooter haben.
JamesEarlCash schrieb am
Ein bisschen harsch die Wertung, so schlecht ist das Spiel nicht. Das Gameplay ist durchaus spaßig und gut gemacht es gibt jede Menge Content und für Fans von trashigem Horror wird doch story- und designtechnisch einiges geboten.
Würd persönlich 7/10 geben.
fantasy_roman schrieb am
Das Spiel ist meiner Meinung nach viel besser als es die Bewertung zeigt. Aufgrund der Bewertung hätte ich mir das Spiel fast nicht geholt, ich bin froh, dass ich es doch gemacht habe. Man bekommt richtig viel geboten für das Geld. Viel Spielzeit, viel Action, viele Videosequenzen mit schönen Charakteren, unterschiedliche Handlungsstränge, die zusammengeführt werden, gigantische und super eklige Bossgegener, um einiges zu erwähnen. Das was mich gestört und geärgert hat, ist das die Spielfigur beim Rennen stockt. Aber das ist wirklich das Einzige. Wenn man über diesen Schöhnheitsfehler hinwegsieht, ist das Spiel mindestens ein gut wert. Und warum soll sich eine Reihe nicht verändern dürfen? Ich finde es gut, dass Capcom mit diesem Titel zeigt, dass Resident Evil auch als Shooter funktioniert. Für mich ist es ein gutes Spiel, das fesselt und Spaß macht.
CryTharsis schrieb am
Gefreece hat geschrieben:Wenn die Community vorhanden wäre, würde ich nochmal einen Blick riskieren, doch anhand der negativen Resonanz ist wohl nur ein sehr kurzlebiger Multiplayer zu erwarten.
Nicht zwingend. Wenn ich in Foren positives zum Spiel lese, dann geht es meistens um die Online Modi. Die Leute holen sich auch deswegen die Remastered. Es sei denn du möchtest es auf dem PC zocken. Da wird online wohl nicht viel los sein.
DitDit schrieb am
Ich fand die RE6 Grafik damals auch schon eigentlich richtig gut und das Ding lief im Vergleich zu anderen Titeln der selben Zeit ziemlich Bugfrei und stabil. Keine Framerateeinbrüche.
Leider hat das Gameplay viele Macken die einen auf die Palme bringen.
Ich selber fand RE6 dennoch ziemlich gut, hatte viel Spaß damit und fand es schade das es so zerrissen wurde da das Spiel meiner Meinung nach doch schon besser war als man aus so manchen Spielermeinungen und reviews so herausließt. Klar kein Meilenstein und Platin-Traumwertungen Spiel aber auch keins das so unterirdische Wertungen verdient hätte.
schrieb am