Test (Wertung) zu Wächter von Mittelerde (Action, Xbox 360 XBL, PlayStation 3 PSN) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: Wächter von Mittelerde (Arcade-Action)

von Jens Bischoff



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Die Wächter von Mittelerde machen gar keine schlechte Figur bei ihrer MOBA-Premiere. Die Handhabung ist schnell verinnerlicht, der Ehrgeiz dank Rang- und Belohnungssystem sofort geweckt und die Auswahl an spielbaren Charakteren überraschend groß: Tolkien-Fans dürfen aus über 20 vertrauten Gesichtern wählen - weitere sollen per DLC folgen. Hoffentlich gilt das auch für Karten und Spielmodi, denn gerade mal zwei Schlachtfelder, auf denen man sich einzig in zwei Fünfergruppen bekriegen kann, sind doch ziemlich mau. Auch beim Matchmaking hätte man gern das ein oder andere Wörtchen in punkto Verbindungsqualität oder Regionalwahl mitgeredet oder sich mit Freunde via Splitscreen verbündet. Trotzdem locken einen die angenehm taktischen Teamgefechte immer wieder vor die Konsole, um neue Spieler kennen zu lernen, Kombinationen zu testen und Belohnungen zu kassieren - auch wenn das inhaltliche Angebot noch ausbaufähig ist.
Arcade-Action
Release:
05.12.2012
29.08.2013
05.12.2012
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG




Xbox 360

„Gelungenes, aber noch ausbaufähiges Konsolen-MOBA für Herr-der-Ringe-Fans.”

Wertung: 73%

PlayStation 3

„Gelungenes, aber noch ausbaufähiges Konsolen-MOBA für Herr-der-Ringe-Fans.”

Wertung: 73%



 

Lesertests

Kommentare

o0Pascal0o schrieb am
...das geht - man kann also gegen oder mit seinem freund zocken. Das ist auch ein Vorteil zu DoTa - wo man ja nicht gegen die KI zusammen zocken kann.
Ich habe so ein Artefakt gekauft - "Smaugs Treasure". Was fange ich damit an. Ich sehe es ingame gar nicht. Kann ich das mal diesem, mal jenam Charakter geben? Oder einmal zugeordnet = nicht mehr wechselbar?
o0Pascal0o schrieb am
kann man denn ein Spiel starten & dann mit seinem Freund zocken - jeder hat noch ein paar KI-Spieler dann in seinem Team als Ergänzung?
Und kann man auch zu einem Freund in ein Spiel einsteigen(also vorher in eine Lobby zu seinem Freund) oder bestimmt das Matchmaking vom Spiel, wer alles in seinem Spiel noch sein wird?
danke!
Sabrehawk schrieb am
MostBlunted hat geschrieben:
Chane24 hat geschrieben:Was ist denn ein Damage Dealer bzw. Schadens-Händler?
Sorry, bislang hatte ich noch kein MOBA gespielt.
Und wozu braucht man Spielfiguren die nicht kämpfen können?
Ich muss doch nach vorne an die Kampflinie, sonst kann ich den Kampf doch nicht Richtung Gegner verlagern.
Damage Dealer = kann sehr viel Schaden austeilen hält aber nicht viel aus
Tank = hält viel aus, macht aber eher wenig Schaden
Supporter = unterstützt die Verbündeten durch Buffs
Mit Gandalf musst du deine Skills gut getimed einsetzen, anfangs eh nur die KI Viecher killen um Exp zu bekommen und schnell zu leveln, da erst mal defensiv spielen. Wenn dich sonst 2 fokussieren bist du gerade am Anfang schnell tot.
Spätestens mit dem Y Skill wirds dann lustig, Y > B > X = Tod, danach wieder zurück ziehen bist die Cooldowns wieder abgelaufen sind und Repeat. Gandalf ist nicht dazu gedacht konstant an der Front zu kämpfen, mit ihm schlägt man eher schnell zu und verzieht sich dann wieder.
Du solltest eher einen Krieger spielen wenn du mehr im Getümmel mitmischen willst, da ist Gandalf der falsche Held.
Das Spiel macht bisher einen ziemlich genialen Eindruck auf mich, die Verbindungen sind bisher auch stabil.
Schon ein Armutszeugnis das Tolkien mit so einem schauderhaften Machwerk beschmutzt wird....
und dann auch noch so ohne jede Loretreue. Gandalf der reine Damage Dealer? (Wo ist er das? Im gesamten Werk gibts keine Stelle wo Gandalf ausser höchst selten mal mit dem Schwert und dem Stab wirklich Schaden austeilt und das in recht begrenztem Umfang und Magieschaden schon gar nicht) Der Gandalf der den Balrog "getankt" und im Alleingang besiegt hat und zwar in einem Meleekampf? Der hält nichts aus? Ja ne is klar
W3rn3rs3n schrieb am
Warum fandest du es langweilig? Würde mich mal interessieren, wie man dieses Spiel langweilig finden kann. Das bietet einfach eine absolut perfekte Mischung aus Taktik und Action!
HotRodimus schrieb am
ich fand das Spiel so grausam langweilig...
schrieb am