Test (Wertung) zu The Chronicles of Spellborn () - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: The Chronicles of Spellborn (Online-Rollenspiel)

von Marcel Kleffmann



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Herrje! Ich mag die stimmige Spielwelt und mir gefällt das aktive und zugleich taktikreiche Kampfsystem, schon allein weil die Fähigkeiten des Spielers wichtiger sind als Waffen, Werte oder Gegenstände. Doch warum musste The Chronicles of Spellborn so vorschnell auf den Markt geworfen werden? Das Spiel hätte dringend mindestens ein halbes Jahr mehr Entwicklungszeit gebraucht: Viele Quests sind fehlerhaft, die Übersetzungen lückenhaft oder falsch, hakelige Animationen stören das Gesamtbild, das Tutorial kratzt höchstens an der Oberfläche und das Interface ist nur ausreichend - vom unfertigen PvP-System ganz zu schweigen; das hätte man später hinzufügen können und sich stattdessen den Bugs widmen sollen. Diese "Unfertig-Problematik" zieht sich durch das ganze Spiel und wird durch viele Features ergänzt, die durchaus interessant klingen, aber halbherzig umgesetzt wurden: Lange Regenerationsphasen zwischen den Kämpfen vertragen sich nicht mit den kurzen Gegner-Respawnzeiten und von der großen Aggro-Reichweite will ich gar erst anfangen. Man bekommt den Eindruck, Spellborn versucht alles, um sich krampfhaft von anderen Online-Rollenspielen zu unterscheiden und verschließt die Augen vor sinnvollen Dingen wie der Möglichkeit die Skillung/Subklasse zu wechseln. Zusätzlich ignoriert man Auktionshäuser sowie die enorm wichtigen Reittiere, denn einen viel zu großen Teil verbringt ihr mit Reisen. Somit bleibt The Chronicles of Spellborn leider nur bemüht und hätte dringend längeren Feinschliff nötig gehabt. Eine monatliche Gebühr würde ich für das Spiel im derzeitigen Status nicht zahlen wollen, vielleicht in einem halben Jahr...
Online-Rollenspiel
Release:
27.11.2008
Spielinfo Bilder Videos


Vergleichbare Spiele

WERTUNG




PC

„Alternative Online-Rollenspiel-Baustelle mit tollem Kampfsystem für Hartgesottene mit Geduld.”

Wertung: 66%



 
Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


 

Kommentare

Dominius schrieb am
Balmung hat geschrieben:
Danzooom hat geschrieben:Obwohl ich den Testbericht relativ gut beschrieben finde (obwohl ich manches anders schreiben würde) sollte man evtl. davon absehen MMORPG's zu bewerten bevor sie nicht ein Jahr überlebt haben (besonders bei Spielen bei denen Sich jeder kostenlos sein eigenes Urteil bilden kann).
4P bewertet eben wie das Spiel zum Verkaufsstart ist, ich würde 4P aber vorschlagen bei MMORPGs eine Ausnahme zu machen und diese so alles halbes Jahr nach zu testen und die Wertung anzupassen. Ich glaube sowas würde vielen Lesern gefallen, weil gerade bei MMORPGs besteht der Bedarf zu wissen wie sich ein MMORPG in den letzten Monaten entwickelt hat.
Eine mehr als gute Idee. Ich würde das nicht nur als "Vorschlag" sehen, sondern auch zwingend anwenden. Schließlich ist es einfach nicht sinnvoll MMORPGs (und andere Spiele, die mensch nur im Netz spielen kann) nach der Release-Version zu bewerten.
Bei normalen Box-Spielen ist es okay, schließlich wird irgendwer, die/der es kauft, ja nicht unbedingt patchen und da kann dann gerne auch die ungepatchte Version bewertet werden. Bei MMORPGs und anderen Web-only-Spielen ist es aber so, dass mensch gar nicht ungepatcht spielen kann, sprich: Es ist nach einer Weile nicht mehr möglich, die Version vom Release-Tag zu spielen und eventuell sind dann viele Mankos, Bugs, etc. schon ausgemerzt. Eine schlechte Bewertung ist da nicht nur subjektiv, sondern gar objektiv falsch und eine Neubewertung wäre angesagt.
Denn Leute, die bspw. TCoS in einem Jahr (wenns dann hoffentlich noch läuft) kaufen werden, werden eben nicht diese und jene Bugs, Bedienungsmankos und fehlende Tutorials haben. Die 4P-Wertung würde aber auf so einer Version basieren und damit nicht mehr viel mit der Realität zu tun haben.
Insgesamt wäre also bei MMORPGs (und vergleichbaren Spielen) eine andere Wertungspolitik notwendig.
Starlit schrieb am
die spielwelt ist so leer, weil die meisten das spiel net mal installieren können.
hab mir seinerzeit die box gekauft und seitdem ein prob nachm anderen. erst waren es die probs mit den patches, dann konnte man ig nicht laufen, dann hatte ich keine lust mehr, nun geht es mir so wie mordef.
selbst wenn man guten willens ist, diesem spiele eine chance zu geben .. der entwickler lässt einen nicht.
in der beta empfand ich die grafik grausam, den einstieg ins game überhaupt nicht gelungen und die steuerung war hakelig.
bei dieser meinung muss ich wohl bleiben. im großen und ganzen, mal wieder ein typisches spiel von frogster.
so long
starlit
Mordef schrieb am
Ein paar Tage sind vergangen und ein testen war leider immer noch nicht möglich:
- Mit dem angebotenen Downloader alles gezogen (3.?? GB) Laut Downloader alles korrekt, bei Installation jedoch fehlerhafte dateien, am ende waren nur 115 files mit insgesammt 400mb im zielverzeichnis.
- Mit dem Patcher wurde dann alles geladen, satte 8.14GB waren anschliessend im Ordner.
- GameGuard folder Leer, Spiel lässt sich nicht starten, obwohl es angeblich geladen weren soll, falls der Ordner leer ist (in anderen spielen geht es)
- Laut Technisches Forum, mail an GG schreiben. Nach 3 tagen noch keine Antwort.
- Mail an TCoS Support geschickt. Keine Antwort
- Forum kann man sich nicht nachfragen, die Registrierung wurde vom Admin deaktiviert LOL???
F2P Account konnte jedoch erstellt werden, der ist natürlich nicht gültig fürs Forum.
Hätte ich das Spiel bereits bezahlt und meinen Code online eingegeben, wäre bereits ein volles WE und 2 Tage weg, bezahlt aber nicht spielbar.
Auch wenn ich das nicht getan hab, so ärgert es mich doch extrem.
Also kann leider nicht zu dem Spiel selbst sagen, vielleicht schau ich im halben Jahr nochmal rein, erstmal wirds wieder gelöscht. 1 potentieller Kunde weniger und mit sicherheit nicht der einzige der aufgrund solcher schwierigkeiten nicht zu dem Spiel findet.
Evtl. schade
Mordef schrieb am
@Leineman Danke für die 'Werbung' (wie Du es nennst ;) )
Ich bin nun zumindest überzeugt es mir anzuschauen und möchte mir ein eigenes Urteil fällen.
Das Kampfsystem hört sich schonmal sehr vielversprechend an und macht einen Neugierig.
Ich werd mich überraschen lassen.
Das mit dem FreeTrial ist auch ne Super Idee und extrem Mutig, ich hoffe das sich der Mut für die Entwickler eines Tages auszahlen wird.
Leinenmann schrieb am

Das Problem ist das dieser Test nichts nützt wenn es dein erstes MMORPG oder zweites ist. Ein Test von Erfahrenen MMORPGs Spieler wäre da ganz nützlich, also hier meine Frage: Kennst du dich aus mit solchen Spielen und wieviele von denen hast du gespielt?
PS: Hast du vielleicht nicht bei der Grafik übertrieben :roll:
Grafik UND Artwork - mit der Anmerkung, dass es, natürlich, Geschmackssache ist. Aber nach ungefähr 16 Jahren Spielerfahrung würde ich sagen, dass mein Geschmack genug Zeit hatte, sich zu entwickeln ; )
Wie gesagt, die Playermodelle sind arg gewöhnungsbedürftig - ich hätte deswegen fast nach 10min. aufgehört. Auch die Mobs wirken zunächst teils eher unspektakulär - empfinde ich mittlerweile aber als recht stimmig.
Ich spiele seit 2005 MMORPGs und verfolge die Entwicklung einigermaßen bekannter Titel seitdem mit. Ich weiß also, wovon ich spreche. WoW habe ich am intensivsten gespielt, habe fast alles gesehen & fand auch die Wotlk Beta hübsch - aber letztlich hat es sich für mich verbraucht (sofern ich nicht gerade Beschäftigungstherapie brauche).
Mein mini.Review ist ja wirklich mini und oberflächlich, ich verstehe es auch eher als Werbung! Ich denke, wer MMORPGs mag (& auch fernab vom Mainstream sich wohlfühlt), sollte sich auf jeden Fall die ersten beiden Gebiete einmal anschauen. Wenn die Entwickler Geld und Zuspruch erhielten, könnte hieraus nämlich etwas werden, das eine erfrischende Abwechslung darstellt - wie gesagt: das Kämpfen ist einfach super gelungen.
Ich sage nicht, dass es perfekt oder sehr gut wäre, ich sage, es findet für das, was ist, viel zu wenig Beachtung. Darum schrieb ich! Zumindest die ersten 8 Level machen doch Lust auf Mehr.
Ich konnte bis Level8 auch...
schrieb am

Lesertests