Test (Wertung) zu Disgaea 3: Absence of Justice (Rollenspiel, PlayStation 3) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: Disgaea 3: Absence of Justice (Taktik-Rollenspiel)

von Mathias Oertel



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Bislang fiel mir das Faust'sche Zitat "Zwei Seelen wohnen, ach, in meiner Brust" im Zusammenhang mit der Disgaea-Serie leicht. Doch in diesem Jahr ist die Diskrepanz zwischen inhaltlichen Vorzügen und visueller Steinzeit so groß wie nie zuvor und letztlich trotz allen Charmes dafür verantwortlich, den sicher geglaubten Award zu verlieren. Auf der einen Seite genieße ich das wohl umfangreichste rundentaktische Strategie-Erlebnis mit Rollenspieleinschlag, das derzeit weit und breit zu haben ist, das die besten Elemente der Vorgänger sogar konsequent weiter entwickelt und auf eine neue Stufe hebt. Die verschiedenen Ebenen greifen nach wie mit nahezu unheimlicher Zielsicherheit ineinander, die Gefechte sind fordernd und der Charakteraufstieg ist enorm facettenreich. Und im Vergleich zu den bisherigen Ablegern der Serie gibt sich Disgaea 3 sogar Mühe, Anfänger mit ins Boot zu holen und nicht gleich zu verschrecken - was aber mit dem gewählten Erzähl- und Grafikstil nur leidlich gelingt. Profis werden sich nach wie vor an den zusätzlichen Ebenen wie z.B. der Gegenstands-Welt, der perfekten Kombo für die Geoblöcke sowie der Zusammenstellung der besten Gruppe die Zähne ausbeißen, während sich Einsteiger ungeachtet aller Finessen auf die Basiselemente konzentrieren können und damit sogar relativ lang erfolgreich sind. Aber abseits des immensen Tiefgangs und des Hunderte Stunden langen Spaßes kann ich die technische Seite nicht mehr geflissentlich übersehen und beiseite wischen. Wir schreiben das Jahr 2009. Und auch wenn ich eigentlich ein Verfechter des Grundsatzes "Innere Werte sind bei einem Spiel mehr Wert als das Äußere" bin, ist die Visualiserung dieses wahr gewordenen Taktiktraums ein Schlag ins Gesicht. Zu sagen, die PS3 sei mit der farbenfrohen, aber simplen Kulisse, den Sprites sowie den netten bis niedlichen Effekten massiv unterfordert, ist eine maßlose Untertreibung. Das hat jedoch auch einen Vorteil: Da hier vermutlich alles aus der PSone-Emulation gespeist wird, dürfte sich der Energieverbauch während der weit jenseits der 100er-Marke liegenden Spielspaßstunden in sehr überschaubaren Grenzen halten. Kurzum (und vollkommen ohne Zynismus): Disgaea 3 stellt inhaltlich die Weichen für die Zukunft des Taktik-Rollenspiels, doch technisch bleibt Nippon Ichi in der Konsolen-Steinzeit stecken.
Taktik-Rollenspiel
Publisher: Koch Media
Release:
20.02.2009
Q2 2012
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG

Leserwertung 92% [2]



PlayStation 3

„Inhatlich ein Garant für Hunderte von Stunden exzellenten Taktik-Rollenspiels - wenn man über die vorsintflutliche Kulisse hinwegsehen kann...”

Wertung: 84%



 

Lesertests

Kommentare

Pyoro-2 schrieb am
Wenn die nach der ersten Runde nicht aufkreuzen, kannst imo weitergehen; passiert ziemlich selten, dass die dann noch aufkreuzen; oder jedenfalls lohnt sich das Zeit/Wahrscheinlichkeitstechnisch nicht wirklich ;)
Mit raus- und reingehen sollte das nichts zu tun haben. Glaub die ersten kommen ab Lev30, also am besten einfach paar items durchrushen und immer eine Runde warten ^^
Sakaku schrieb am
*rauskram*
Mal so 'ne kleine Frage (die Google scheinbar auch nicht beantworten kann ...)
Ich versuch schon seit Tagen, dass die Piraten endlich bei mir erscheinen, was sie allerdings nicht tun. Ich warte immer einige Runden in einem Legendary Testament auf Floor 61... ohne Erfolg x.x Habe alle 10 Floors die Item World verlassen, gespeichert und nochmal betreten. Kann es sein, dass man in einem rutsch, ohne verlassen, durchgehen muss, damit die Piraten erscheinen oder ist die wahrscheinlichkeit wirklich so gering?
Alandarkworld schrieb am
Ja ich hab es bisher "nur" einfach so gespielt weil's lustig war, aber ich hab mir jetzt mal ein paar Guides durchgelesen... mich juckt's direkt unter den Fingernägeln, da richtig loszulegen, genauso wie bei FFX damals, da hatte ich auch drei Chars auf maximalen Stats mit bestem Equipment... ich glaub ich geh' jetzt mal zocken *g*
Pyoro-2 schrieb am
Man braucht einfach viel Vorarbeit, dann geht das in 2 Minuten ;)
Wahrscheinlich hast du "nur" gespielt und dir keine externen Informationen geholt, nehm ich mal an? So würd ich auch beim ersten Mal vorgehen, selber entdecken ist ja doch das spaßigste - aber irgedwann sollte man in D3 schonmal irgendwelche guides anschaun, wenn man nicht 500+h zum selber rausfinden in das Spiel investieren möchte :)
Zum leveln bis level 1000 reicht eigentlich map 7-3, corpse eaters. Mit "stronger enemies bill" bis die Pilze da auf genau level 99 sind geht das ziemlich flott. Danach macht man halt über item- und class world sowieso reverse pirating einen Charakter, der stark genug ist, HoO4 bspw. mit BigBang zu packen. Damit könntest schon auf level 9999, dauert aber ziemlich lang. Stattdessen lieber noch mehr item- und class worlden, Statisticians sammeln (erhöhen die Xp, die man bekommt) und stark genug werden, in der X-Dimension HoO4 zu packen. Dann haust 5-6x die Viecher auf den latschen und du bist von level 1 auf 9999. Dauert (wenn mal da bist) 2 Minuten, wie gesagt ;)
Alandarkworld schrieb am
@Pyoro-2: Ich kann mir das sowieso nicht vorstellen wie das gehen soll - ich hab die Story jetzt einmal durch und bin mit meinen Recken so knapp auf Lvl 100. Ich kann mir WIRKLICH nicht vorstellen, wie jemand auf Lvl 1000 oder noch höher leveln will, weil SO schnell geht es auch in Disgaea 3 nicht...
schrieb am