Vorschau (Wertung) zu The Crew 2 (Rennspiel, PC, PlayStation 4, Xbox One) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Vorschau: The Crew 2 (Rennspiel)

von Mathias Oertel



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


AUSBLICK



Konnte The Crew erst nach einigen inhaltlichen und vor allem technischen Patches (Stichwort: Engine) seinen ganzen Reiz entfalten, stehen die Chancen für den Nachfolger deutlich besser, gleich von der Startlinie weg eine große Rolle im Arcade-Racer spielen zu können. Die Idee, Flugzeuge, Boote und "normale" Fahrzeuge nicht nur in Rennen einsetzen zu müssen, sondern nahezu jederzeit spontan zwischen ihnen wechseln zu können, ist einfach nur cool – sowohl konzeptionell als auch in der Umsetzung. Dadurch gewinnt das Rennspiel nicht nur eine zusätzliche Dynamik, sondern auch ein Überraschungsmoment, das dem PS-Ausflug in die komplett offenen (wenngleich angenehm komprimierten) USA gut zu Gesicht steht.  Natürlich besteht die Gefahr, dass sich diese Mechanik irgendwann totläuft. Doch wenn die Karriere mit abwechslungsreichen Missionen bzw. Rennen sowie dem einen oder anderen in der Spielwelt versteckten Gimmick punkten kann, dürften hier zahlreiche unterhaltsame Stunden warten. Insbesondere, wenn man der noch etwas aus dem Rahmen fallenden Driftmechanik eine Änderung verpasst. Während die Physik in allen anderen Bereichen mit ihrem Arcade-Ansatz überzeugt und einen die Unterschiede der verschiedenen Fahrzeuge samt Auswirkungen von Tuning-Optionen spüren lässt, ohne an  Kontrolle einzubüßen, schlingern die Drifter wie ein Stück Seife über den Asphalt. Zusätzlich besteht freilich die Gefahr, dass die Crew Coins als dritte (und einzige für Echtgeld erwerbbare) Währung empfindlich Karrierefortschritt oder kompetitive Rennen gegen menschliche Fahrer stören. Doch zu diesem Punkt und weiteren offenen Fragen wie z.B. der finalen Technik werden wir im Test Ende Juni Antworten finden.

Einschätzung: gut

The Crew 2
Ab 56.99€
Jetzt kaufen

Vergleichbare Spiele


Kommentare

Ash2X schrieb am
DonDonat hat geschrieben: ?
17.05.2018 17:21

Auch scheint vielen Leuten zu entgehen, dass jedes Forza eine durchaus große Online-Komponente hat, bei der man eben durch die Investition von Echtgeld spielerische Vorteile erlangen kann (!).
Weil es totaler Blödsinn ist.Du kannst dir keinen spielerischen Vorteile für die Online-Komponente kaufen.
Scorplian190 schrieb am
PanzerGrenadiere hat geschrieben: ?
05.06.2018 09:54
Scorplian190 hat geschrieben: ?
05.06.2018 09:40
Ich hatte keinen Beta-Key bekommen :bigcry:
hättest mal vorher was gesagt, dann hätte ich dich eingeladen (pc).
Hätte es für PS4 gebraucht, aber Danke :)
Ein Kumpel wollte mich auch einladen, aber es hat einfach nicht funktioniert >.>
PanzerGrenadiere schrieb am
Scorplian190 hat geschrieben: ?
05.06.2018 09:40
Ich hatte keinen Beta-Key bekommen :bigcry:
hättest mal vorher was gesagt, dann hätte ich dich eingeladen (pc).
Nanatzaya schrieb am
Das Wallriden wurde in Teil eh durch extreme Reibung an Leitplanken und Mauern eingeschränkt.
In der Beta zu Teil 2 war's jetzt nicht mehr ganz so krass, aber nachwievor spürbar.
Die Sprungphysik war mir teilweise auch n bissl zu absurd.
Das Fahrzeug wurde stellenweise regelrecht mit Wucht zu Bode gesaugt, was zum den komischen Bounce-Effekten geführt hat.
Ist in Teil 2 ebenfalls noch so.
Ab und an waren und sind große Sprünge n bissl Glücksspiel. Speziell im Gelände.
Ansonsten hat mich die Beta recht positiv zurückgelassen.
schrieb am