Test (Wertung) zu PlayerUnknown's Battlegrounds (Shooter) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: PlayerUnknown's Battlegrounds (Sonstige)

von Benjamin Schmädig



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



PUBG ist ein Phänomen, wenn auch nicht nur aus den meist zitierten Gründen. Denn vor allem finde ich bemerkenswert, wie fesselnd dieses Battle Royale ist, obwohl es unter auffallenden spielerischen Mängeln leidet. Mit der schwammigen Steuerung konnte ich mich jedenfalls ebenso wenig anfreunden wie mit der fehlenden Präzision und Übersicht in vielen Schusswechseln. Hinzu kommen die auf Dauer durchaus monotonen Sprints durch Wald und Flur sowie das Durchsuchen der immer gleichen Gebäude – das ganz große Multiplayer-Erlebnis ist das für mich einfach nicht. Allerdings geht von PUBG eine Faszination aus, der ich mich trotz dieser Schwächen schwer entziehen kann. Denn im Grunde bündelt es ein komplettes Survival-Abenteuer in eine halbe Stunde knisternder Spannung, während der jeder Fehltritt den Tod bedeuten kann. Durch erfolgreiches Beobachten und Taktieren beschert man sich selbst starke Glücksmomente, Risiko wird oft belohnt und spätestens beim Showdown der letzten Zehn tanzt der Herzschlag Polka. Es ist nicht die spielerische Klasse – es sind diese starken Höhepunkte, die 100 Verrückte immer wieder einen Absprung über dem Schwarzen Meer oder Mexiko wagen lassen.
Sonstige
Entwickler: Bluehole
Release:
21.12.2017
Q4 2017
Spielinfo Bilder Videos

PlayerUnknown's Battlegrounds
Ab 28.89€
Jetzt kaufen

Vergleichbare Spiele

WERTUNG




PC

„Spielerisch holpriger, aber inhaltlich packender Überlebenskampf.”

Wertung: 80%



 
Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


 

Kommentare

DoktorDoh schrieb am
FuKc-YeAh hat geschrieben: ?
15.01.2018 13:24
Wer im Gras oder an einem Baum schwerer zu entdecken ist , ist einfach mal im Vorteil.
In der Theorie gebe ich dir da recht, aber in der Praxis ist das zu 99% irrelevant. Du tust hier so, als ob das ein Gamebreaker wäre, aber von 1000 Toden stirbt man 900 weil eine Bewegung im Allgemeinen erkannt wurde, 90 da man direkt im Sichtfeld eines Gegners lag (unabhängig der Kleidungsfarbe) und bei höchstens 10 hätte man übersehen werden können durch Tarnung. Zumindest ist das bei mir so, mit mitlerweile 250 Stunden auf der Uhr (/shiverz92).
Und mal ganz abgesehen ob das nun tarnt oder nicht. Schwarze bzw. graue Shirts / Hosen gibt es in den Boxen wie Sand am Meer. Lediglich die bunten Kleidunngsstücke sind hier Sack teuer, warum regen wir uns also eigentlich auf?
CroGerA hat geschrieben: ?
16.01.2018 09:04
Frage: habt ihr auch so große Probleme mit Cheatern in letzter Zeit?
Also vor 1.0 wurde ich in meinen ca. 220 Stunden von keinem einzigen Cheater gekillt, seit 1.0 in 30 Stunden 2 mal (wobei es ja auch die Replay funktion noch net so lange gibt, um das herauszufinden).
CroGerA schrieb am
Frage: habt ihr auch so große Probleme mit Cheatern in letzter Zeit?
Es stellt sich mittlerweile nur noch die Frage wie lange es dauert bis man von jemanden gekillt wird der:
a.) "Aimbot"
b.) "Wallhack"
c.) "Speed Hack"
c.) "No Recoil"
d.) oder, seit neusten "Invulnerable"
e.) Oder alles zusammen
an hat.
Davor gab es auch Cheater, immer mal wieder in Stream gesehen auf Twitch, selbst extrem selten erlebt. Aber seit ca. einer bis zwei Wochen habe ich/wir fast nur noch gegen Cheater verloren. Beim durchsehen der Replays gemerkt dass es nicht nur mir so geht sondern auch etlichen anderen Spielern. Gestern 4 Runden im Duo gemacht und wir wurden alle 4 Runden von Cheatern gekillt, am Samstag 12 Runden und dort 4-5 mal durch Cheater erledigt.
Und nein, ich habe wirklich kein Problem damit zu verlieren, das ist davor auch oft passiert. Vor Miramar hatte ich mit dem Duo-Kumpel ca. 130 Runden bis zum ersten Sieg, aber wir haben immer verloren weil wir dumm waren, schlechter waren oder Pech hatten. Es geht uns auch hauptsächlich um Spaß. Aber gegen Cheater zu verlieren... naja. Da geht auch der Spaß dahin.
cHL schrieb am
FuKc-YeAh hat geschrieben: ?
15.01.2018 13:24
Buckeye hat geschrieben: ?
15.01.2018 09:18
an Fukc Yeah,
das Einzige was dir hier einen Vorteil verschaffen würde wäre der Ghillie Suit, der ist nur aus einem Supply Drop während der Runde aufnehmbar. Anonsten verschafft dir der pinke Minirock 0 Vorteile auf der Karte / Map
Beispiel: https://www.youtube.com/watch?v=JupOd_oHO94 ~ Ein pinkfarbender Minirock hätte hier definitiv einen Unterschied gemacht.
Bild Hier lässt die Camo Jacke den Spieler ebenfalls stark mit dem Baum verschmelzen ~ eine gelbe Jacke oder ein rotes Shirt hätten ebenfalls einen großen Unterschied gemacht.
Warum ist die Nutzung von reshade oder digitaler Farbanpassung bei PubG so hoch ? Weil man hier die Möglichkeit hat stärkere Helligkeits- und Farbkontraste im Spiel herbei zu führen und das hilft nun mal ~ sicher nicht in jeder Situation und vor jedem Hintergrund aber es ist auch nicht so dass der Begriff "Kontrast" meiner Fantasie entspringt und sonst kein Mensch kapiert was das ist.
Nun ist es aber einfach so dass man gerade im Lategame und den letzten Circles meist auf recht offenem Terrain unterwegs ist ~ Wer im Gras oder an einem Baum schwerer zu entdecken ist , ist einfach mal im Vorteil. Und klar , darauf basiert auch...
FuKc-YeAh schrieb am
Buckeye hat geschrieben: ?
15.01.2018 09:18
an Fukc Yeah,
das Einzige was dir hier einen Vorteil verschaffen würde wäre der Ghillie Suit, der ist nur aus einem Supply Drop während der Runde aufnehmbar. Anonsten verschafft dir der pinke Minirock 0 Vorteile auf der Karte / Map
Beispiel: https://www.youtube.com/watch?v=JupOd_oHO94 ~ Ein pinkfarbender Minirock hätte hier definitiv einen Unterschied gemacht.
Bild Hier lässt die Camo Jacke den Spieler ebenfalls stark mit dem Baum verschmelzen ~ eine gelbe Jacke oder ein rotes Shirt hätten ebenfalls einen großen Unterschied gemacht.
Warum ist die Nutzung von reshade oder digitaler Farbanpassung bei PubG so hoch ? Weil man hier die Möglichkeit hat stärkere Helligkeits- und Farbkontraste im Spiel herbei zu führen und das hilft nun mal ~ sicher nicht in jeder Situation und vor jedem Hintergrund aber es ist auch nicht so dass der Begriff "Kontrast" meiner Fantasie entspringt und sonst kein Mensch kapiert was das ist.
Nun ist es aber einfach so dass man gerade im Lategame und den letzten Circles meist auf recht offenem Terrain unterwegs ist ~ Wer im Gras oder an einem Baum schwerer zu entdecken ist , ist einfach mal im Vorteil. Und klar , darauf basiert auch der Ghillie nur dass dieser neben seiner Farbgebung (die einfach ne Rolle spielt , und erzähl mir nicht dass der Ghillie auch in knall gelb funktionieren würde) auch noch die Form des Spielers verdeckt.
Buckeye schrieb am
an Fukc Yeah,
das Einzige was dir hier einen Vorteil verschaffen würde wäre der Ghillie Suit, der ist nur aus einem Supply Drop während der Runde aufnehmbar. Anonsten verschafft dir der pinke Minirock 0 Vorteile auf der Karte / Map
schrieb am

Lesertests