Test (Wertung) zu Fussball Manager 10 (Sport, PC) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: Fussball Manager 10 (Fußball)

von Mathias Oertel



 Einseiter 
Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.
 1   2   3   Fazit   Pro & Kontra   So testet 4Players 


FAZIT



Letztes Jahr blieb Bright Future in der ungepatchten Version des FM einiges schuldig und musste sich in einer Zeit des inhaltlichen Umbruchs (z.B. im seinerzeit neuen Textmodus) vom angestammten Platin verabschieden. Dieses Jahr hat man ganz andere Probleme: Das Update-Gespenst sitzt dem FM auf  dem Buckel und haucht ihm eiskalt in den Nacken. Neue Elemente in der zweiten oder dritten Ebene hier, wiederkehrende Features älterer Versionen dort und gründliches Polieren über allem kann nicht verhindern, dass man sich bei genauem Hinschauen wie in einer erweiterten Ausgabe des letzten Jahres fühlt. Trotzdem  setzt auch hier die Faszination schnell wieder ein: Die Inhalte greifen besser  ineinander als zuvor, der Options- und Statistikwust, der Anfängern trotz guter optionaler Assistenten den Einstieg etwas erschwert, dürfte Zahlenkolonnen-Fetischisten freudige Tränen in die Augen treiben. Und sowohl Text- als auch 3D-Darstellung wirken insgesamt verbessert – selbst wenn manchmal Probleme mit der Spielintelligenz die Illusion zerstören. Update hin oder her: Der Manager dieses Jahres ist so rund wie schon lange nicht mehr. Und auch die in den verschiedenen Berechnungsarten tendenziell unterschiedliche Ergebnisfindung kann nicht verhindern, dass man vor dem Bildschirm mitfiebert, mit sich oder dem Team hadert und versucht, sein Team bestmöglich auf den nächsten Gegner einzustellen. Dennoch musste der FM kämpfen, um den Kontakt zur Tabellenspitze nicht abreißen zu lassen. Doch es gibt ja noch den Joker: Den ambitionierten und hinsichtlich der Funktionalität auf schnelles Spiel sowie Einsteigerfreundlichkeit getrimmten Online-Modus, der es bis zu acht Spielern ermöglicht, ihre Trainer-Fantasie auszuleben. Dank Speichermöglichkeit ist das die ideale Lösung, seinen Fußballtraum unkompliziert wahr werden zu lassen, ohne sich großartig um Transfermarkt, filigrane Trainingseinstellungen oder gar Spielergespräche kümmern zu müssen. Glanz und Gloria der alten Versionen werden mit dem FM 10 noch nicht erreicht, aber nach dem Kampf um die internationalen Plätze im letzten Jahr ist Bright Future dieses Jahr mindestens wieder auf Champions League-Kurs.
Fußball
Entwickler: Bright Future
Publisher: Electronic Arts
Release:
22.07.2010
Spielinfo Bilder Videos

Fussball Manager 10
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Vergleichbare Spiele

WERTUNG

Leserwertung 78% [5]



PC

„Der Joker sticht: Dank des unterhaltsamen Online-Modus kann der FM10 das Update-Gespenst vertreiben und präsentiert sich als Anwärter für die Tabellenspitze. ”

Wertung: 87%



 
 Einseiter 
Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.
 1   2   3   Fazit   Pro & Kontra   So testet 4Players 


 

Kommentare

Mozart25 schrieb am
Finde es wirklich sehr seltsam, dass trotz klarer Fehler im 3D Modus immer wieder derart hohe Wertungen vergeben werden.
Von einem guten Spiel im Jahr 2009 darf man sich um den Preis wirklich eine saubere Umsetzung -besonders in der 3D Spielelogik- erwarten. Die Spielelogik im 3D Gameplay ist auch lt. dem offiziellen Forum mehr als mislungen, jedes Jahr sind die Fans enttäuscht, und jedes Jahr gibt es aber eine hohe Wertung.
Ich denke dass allein die Programmierung der 3D Spiele einen sehr hohen Prozentanteil der Entwicklungsarbeit ausmachen, ergo sollte ein Großteil auch in das Bewertungssystem von Testern, wie hier, mit einfliessen. Das ist aber kaum der Fall und darüber wird lässig hinweggesehen, mit Ausnahme einiger Anmerkungen.
Ich (und bestimmt andere User auch) warten jedenfalls mal ab, ob es einige Updates gibt, die diese Probleme ausmerzen. Nach 3 Jahren Enttäuschung hintereinander habe ich mir trotz Vorfreude geschworen, mir einem FM erst dann wieder zu kaufen, wenn es wirklich eine Verbesserung im 3D Modus gibt, ich kann nur jeden empfehlen das Forum mit zu verfolgen, anstatt blind zu kaufen und damit den unnötigen Leistungsdruck der Entwickler und von EA zu fördern, indem sie stets halbfertige Spiele (dieser Serie) auf den Markt bringen.
uNiQuE_CH schrieb am
Mach ich gleich samt Fitnesscoach in der Vorbereitung, habe auch immer zwischen 95-100 Fitness und 90 Frische anfangs Saison.
Rotiere zwar wenig bzw. nicht ohne besonderem Grund aber wechsle eig. immer 3 Spieler ein.
Sevulon schrieb am
Seltsam. Ich überlasse das Training komplett meinem Co-Trainer und die Frische ist immer über 70. Ein bisschen Rotieren und man hält konstant 90-100 vor dem Spiel.
Meine zweite Mannschaft rutscht gar nicht unter 80 Frische, weil sie nur in der Liga spielt.
Ich mach am Anfang des Jahres immer gleich ein 2 Wöchiges Trainingslager, in dem vor allem Fitness trainiert wird. In der Winterpause das gleiche Spiel. Das hilft. Je höher die Fitness, desto weniger Frische verlieren die Spieler.
uNiQuE_CH schrieb am
Vorallem die Frische ist ein Witz, wenn man auf 3 Hochzeiten tanzt (fürs int. Geschäft qualifiziert man sich sowieso) kann man fast gar nicht anders als durchgehend Frische zu trainieren. Hatte mal einen langfristigen Trainingsplan der 1x pro Monat Frische(Total) hatte und den Rest harmlose Trainingseinheiten. Nach 2 Monaten hatten alle Spieler unter 50 Frische...
Auch ansonsten gibts immer wieder Sachen die nerven, wenn man die 2. Mannschaft einem Co-Trainer überlasst ist die Frische konstant um die 20.
Jugendmannschaften verlieren ihre Aufstellungen, ja sogar Aufstellungen der 1. Mannschaft werden zum Teil komplett durchgewürfet.
Talententwicklungen sind z.T ein Riesenwitz, bei Dortmund hatten Subotic/Hummels nach 2 Jahren einen MW von jeweils 1,8 Mio ...
Das Spiel macht trotzdem vorallem zu zweit Spass, aber effektiv gesehen ist es doch totgeschlagene Zeit. Sobald die Routine mal sitzt (im Kalender) gibts doch absolut keine Lernkurve mehr in dem Spiel, man merkt dem Spiel einfach richtig an dass die Berechnungen ziemlich zufällig sind. Sogar ein Onlinemanager (hattrick.org) reagiert besser auf meine taktischen Anweisungen und man merkt dass sich langfristig derjenige durchsetzt der das Spiel/Berechnungssystem am besten begriffen hat. Bei FM kann jeder Anfänger direkt unter die ersten 5 kommen.
schrieb am

Lesertests