Test (Wertung) zu Fe (Action, Xbox One X, PlayStation 4 Pro, Xbox One, Nintendo Switch, PlayStation 4, PC) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: Fe (Action-Adventure)

von Mathias Oertel



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Bis zu einem wahrhaft monumentalen Moment war Fe auf Goldkurs. Die Annäherung von Zoink Games an das klassische, von CastleVania oder Metroid geprägte Action-Adventure macht vor allem in der Anfangsphase neugierig. Dabei hält man daran fest, dass das Erforschen der clever designten großräumigen Spielwelt jedes Mal einen neuen Schub erhält, wenn man mit der sehr sympathischen Hautfigur neue Fähigkeiten erlernt, die bisher nicht zugängliche Abschnitte freigeben. Und mit der Abkehr von Kampf in jeglicher Form sowie dem erzählerischen Fokus, der ohne Worte auskommt und sich auch aus dem Zusammenspiel von abstrakter Pastellfarben-Kulisse sowie der stimmungsvollen dynamischen Musikuntermalung ergibt, wird eine hohe Grundmotivation aufgebaut. Jedoch verschießt Fe sein dramatisches Pulver zu früh. Der erwähnte Moment passiert etwa nach einem Drittel der Spielzeit und wird hinsichtlich der Intensität und seiner emotionalen Wirkung bis zum Ende nicht mehr erreicht. Auch spielerisch wird das stimmungsvoll inszenierte Abenteuer danach zu gleichförmig, in einigen Momenten sogar vorhersehbar. Dennoch hat sich EA für den Start seiner Indie-Plattform „Originals“ mit Fe ein durchweg unterhaltsames Erlebnis ausgesucht.
Action-Adventure
Entwickler: Zoink
Publisher: EA Originals
Release:
16.02.2018
16.02.2018
16.02.2018
16.02.2018
16.02.2018
16.02.2018
Spielinfo Bilder Videos

Fe
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Vergleichbare Spiele

WERTUNG




PC

„Fe war als vom Kampf befreites Action-Adventure mit stimmungsvollem Artdesign eine Zeit lang auf Goldkurs. Doch dramaturgische Schwächen und mechanische Gleichförmigkeit gegen Ende verhindern den Award.”

Wertung: 83%

PlayStation 4

„Fe war als vom Kampf befreites Action-Adventure mit stimmungsvollem Artdesign eine Zeit lang auf Goldkurs. Doch dramaturgische Schwächen und mechanische Gleichförmigkeit gegen Ende verhindern den Award.”

Wertung: 83%

PlayStation 4 Pro

„Fe war als vom Kampf befreites Action-Adventure mit stimmungsvollem Artdesign eine Zeit lang auf Goldkurs. Doch dramaturgische Schwächen und mechanische Gleichförmigkeit gegen Ende verhindern den Award.”

Wertung: 83%

Nintendo Switch

„Fe war als vom Kampf befreites Action-Adventure mit stimmungsvollem Artdesign eine Zeit lang auf Goldkurs. Doch dramaturgische Schwächen und mechanische Gleichförmigkeit gegen Ende verhindern den Award. Die Switch-Version zeigt sich als kompetente Umsetzung.”

Wertung: 83%

Xbox One

„Fe war als vom Kampf befreites Action-Adventure mit stimmungsvollem Artdesign eine Zeit lang auf Goldkurs. Doch dramaturgische Schwächen und mechanische Gleichförmigkeit gegen Ende verhindern den Award.”

Wertung: 83%

Xbox One X

„Fe war als vom Kampf befreites Action-Adventure mit stimmungsvollem Artdesign eine Zeit lang auf Goldkurs. Doch dramaturgische Schwächen und mechanische Gleichförmigkeit gegen Ende verhindern den Award.”

Wertung: 83%



Echtgeldtransaktionen

"Wie negativ wirken sich zusätzliche Käufe auf das Spielerlebnis, die Mechanik oder die Wertung aus?"
Gar nicht.
Leicht.
Mittel.
Stark.
Extrem.
  • Dieses Spiel ist komplett echtgeldtransaktionsfrei.

 
Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Lesertests

Kommentare

Caramarc schrieb am
Otaku85 hat geschrieben: ?
27.02.2018 17:57
Dass die Switchversion extrem ruckelt und niedriger aufgelöst ist, hätte man miterwähnen sollen!
Handheld Modus oder docked?
Otaku85 schrieb am
Dass die Switchversion extrem ruckelt und niedriger aufgelöst ist, hätte man miterwähnen sollen!
Sir Richfield schrieb am
Da guck ich mal in eine andere Richtung, weil ich bei "Metroidvania ohne Kampf" ausgestiegen bin, da fliegen im Thread die Fetzen, mit allem was dazu gehört, incl. Publikumsbeschimpfung.
Menno, jetzt isses zu spät, noch einzusteigen. *schmoll*
ronny_83 schrieb am
Stalkingwolf hat geschrieben: ?
19.02.2018 15:14
Hat schon jemand die Switch Version und kann sagen wie die Performance ist?
Das Ding wäre ja das ideale Spiel für die Switch.
gEoNeO hat geschrieben: ?
19.02.2018 15:02
Deshalb gilt EA auch als 3. schlechteste Firma in den USA. EA belegt Platz 3 und zu Recht soll man diese Firma auch Hassen dürfen.
Bin auch kein Fan mehr von EA. Aber die Wahl ist ein Witz. Mal gesehen was dort sonst für Unternehmen in der Liste stehen?
Da ist EA ein Chorknabe gegen und die Wahl war viel zu Emotional von paar Gamenerds genommen.
Die Liste ist kein Witz, weil sie auf Grundlage von Kundenumfragen stattfindet. Und Kunden bewerten nur etwas mit dem sie entweder direkt in Kontakt stehen oder über dass sie so informiert sind, dass sie wissen, was gut oder schlecht ist. Viele der Firmen in den Listen sind ziemlich schlecht, das stimmt sicher. Aber einige davon sind auch Hintergrundakteure, die entweder in keinem direkten Kontakt mit Kunden stehen oder mit denen Kunden nur so beiläufig Kontakt haben, dass sie es gar nicht mitbekommen. Oder man kennt sie gar nicht. Klar gibt es einen Haufen Pharma- und Chemiekonzerne, die Mist bauen. Aber kennst du die alle? Kennt Ottonormalverbraucher die alle? Sind die denn alle schlecht? Oder nimm Nestle. Man hört immer viel schlimmes über den Konzern. Aber was weiß ich denn, was wirklich war ist und was nicht nur...
sabienchen schrieb am
Kya hat geschrieben: ?
19.02.2018 23:11
Deine persönliche Vendetta, versteckt in "objektiver" Kritik, darfst Du gerne weiter per PN diskutieren.
...Bitte was, wir haben ne persönliche Vendetta? ..Noe.. ich mag dich ..^.^''
schrieb am