Test (Wertung) zu Bud Spencer & Terence Hill - Slaps And Beans (Action, PC) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: Bud Spencer & Terence Hill - Slaps And Beans (Beat-em up)

von Mathias Oertel



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Ich möchte Slaps & Beans wirklich mögen. Als spielerische Hommage an das Filmduo, das viele meiner Generation in ihrer Kindheit geprägt hat, ist es eine liebevolle Danksagung an Bud Spencer und Terence Hill. Das farbenfrohe Retro-Design mit seinem 16-Bit-Stil passt wunderbar und würdigt die Filme, die die beiden über fast 20 Jahre gedreht haben. Und akustisch sorgen die lizenzierten Musiken von u.a. Oliver Onions sofort für ein Kopfkino, in dem die beiden mit Dampfhammer-Fäusten und Backpfeifen-Kanonaden die Bösen aus dem Verkehr ziehen. Zudem spart das Spiel nicht mit zahlreichen Anspielungen sowohl auf die Spencer-/Hill-Filme als auch auf moderne Zelluloidstreifen. Dass die Handlung und die Dialoge der hanebüchenen Geschichte eher mau sind: Geschenkt – auch das kann ich als Verbeugung vor den stereotypen Drehbüchern der Originale akzeptieren. Bei mir beginnen die Probleme bei der Mechanik. Zwar orientiert sie sich wie andere moderne Seitwärts-Prügler an den Klassikern Streets of Rage bzw. Golden Axe. Doch unter dem Strich wird sie hier schneller redundant als bei anderen moderneren Vertretern wie z.B. Wulverblade oder Mother Russia Bleeds. Mit Minispielen sowie passablen Bossen wird zwar versucht, Variation zu schaffen. Doch da diese meist auch mit technischen Problemen zu kämpfen haben oder schlichtweg überstrapaziert werden, wirken sie wie ein Tropfen auf dem heißen Stein. Dementsprechend sollte man das Spiel ähnlich wie die Filme, auf denen es basiert, in kleinen Dosen genießen. Wer die 20er Mega Blu-ray Collection in einem Rutsch anschaut, wird auch früher oder später auf Übersättigung stoßen. Mit einem leicht wehmütigen Fan-Bonus reicht es für Slaps & Beans aber gerade noch, um den Absturz in ausreichende Bereiche zu verhindern.
Beat-em up
Entwickler: Trinity Team
Publisher: Buddy Productions GmbH
Release:
20.04.2018
20.04.2018
20.04.2018
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG




PC

„Ein sympathisches, wenngleich mechanisch auf Dauer redundantes Denkmal für die beiden besten Leindwand-Prügler aller Zeiten.”

Wertung: 60%



Echtgeldtransaktionen

"Wie negativ wirken sich zusätzliche Käufe auf das Spielerlebnis, die Mechanik oder die Wertung aus?"
Gar nicht.
Leicht.
Mittel.
Stark.
Extrem.
  • Es gibt keine Käufe.
  • Dieses Spiel ist komplett echtgeldtransaktionsfrei.

 

Lesertests

Kommentare

Eisenherz schrieb am
Kommt jetzt übrigens auch für One/PS4 und Switch!
cM0 schrieb am
Kein Meisterwerk, aber wenn ich so darüber nachdenke, alles drin was ich von dem Spiel erwartet habe. Werde ich im Sale auf jeden Fall mitnehmen, auch wenn es Schwächen hat. Aber ich werde sicher meinen Spaß damit haben. Rein auf die Mechanik runtergebrochen gibt es ja nahezu keine guten Vertreter mehr in diesem Genre.
Ich kann mir auch vorstellen dass die Minispiele stören, sofern sie wirklich zu lang sind. Aber der Rest passt für mich nachdem was ich bisher gelesen und vom Spiel gesehen habe.
greenelve schrieb am
Jondoan hat geschrieben: ?
04.05.2018 22:12
Sieht ganz so aus. Nur hatte ich irgendeine Wertung in diesem Bereich bereits im Kopf ... nur kam die scheinbar nicht von hier sondern von wo anders.
War 50% von Gamestar.
schrieb am